Aufruf zur Mitzeichnung der Petition gegen Abmahnkosten

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 20. Dez 2009 23:51

Aufruf zur Mitzeichnung der Petition gegen Abmahnkosten

Der Verein Abmahnwelle e. V. fordert in einer ePetition an den Bundestag eine Vorstufe vor der eigentlichen Abmahnung:

"Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass Abmahnungen im Internet einer kostenlosen Vorstufe bedürfen."


Begründung: Abmahnungen im Internet sollen in Zukunft eine für den Beklagten kostenlose Vorstufe bekommen. Der Abmahner soll mit dem Beklagten in Kontakt treten und seinen Abmahngrund mitteilen und diesem so eine Möglichkeit geben, um diesen möglichen Verstoß innerhalb von einer Frist zu beseitigen."

Damit diese ePetition im Bundestag Gehör findet, müssen 50.000 Personen mitzeichnen. Momentan haben etwa 10.000 Personen mitgezeichnet. Wer bereits von einer Abmahnung betroffen war, weiß wie wichtig es ist, daß die Regelungen des Abmahnwesens in Deutschland endlich geändert werden. Auch jene, die noch nicht selbst betroffen waren oder sind, sollen doch bitte von Ihrem Stimmrecht Gebrauch machen und zur Abschaffung eines Mißstandes beizutragen.

Achtung: Die Mitzeichnungsfrist endet am 5. Januar 2010

Adresse der Petition: https://epetitionen.bundestag.de/index. ... ition=8308

Eine gute Sache! Es werden noch ca. 40000 Stimmen benötigt und der 5. Januar ist nah! Nehmt Euch ein paar Minuten Zeit und macht mit.

Gruß Neo
KeineOlleKannSoAbgehen!!!
Neo
Koksa-Insider --- Lockpicking Outsider
No Reallife
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Dez 2009 21:49

Re: Aufruf zur Mitzeichnung der Petition gegen Abmahnkosten

Unglaublich, daß die Beteiligung und das Intersse hier so schwach ist. Ist es für Euch uninteressant, keine Lust auf Mitsprache oder ist der Inhalt der Petition zu schwer zu kapieren?

Für den letzten Fall sei gesagt, daß mit dieser Petition versucht wird den Abmahnprofis durch die geforderte kostenlose Vorstufe einen Riegel vorzuschieben. Ob man es glaubt oder nicht, aber auch dieses Forum wurde schon kostenpflichtig abgemahnt!

Also gebt Euch einen Ruck und nehmt Euch ein paar wenige Minuten Zeit für die Registrierung und Mitzeichnung.

Schöne Feiertage!

Gruß Neo

PS: einige Kokser haben bereits mitgezeichnet, sie sind natürlich hier nicht angesprochen :)
KeineOlleKannSoAbgehen!!!
Neo
Koksa-Insider --- Lockpicking Outsider
No Reallife
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 14. Jan 2010 10:19

Re: Aufruf zur Mitzeichnung der Petition gegen Abmahnkosten

Der Zeitrahmen war zu kurz, ich les das jetzt erst. Hätte es auch weiter publik gemacht. :no:
Heinz
Eroberer
Eroberer
 


Zurück zu Newsticker