Weg mit den Liebesschlössern!

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1076
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von Mister Q »

Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

Benutzeravatar
Z_CON
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1624
Registriert: 4. Apr 2010 19:03
Eigener Benutzer Titel: Privat

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von Z_CON »

Kommt ja schon eine Menge zusammen an Liebesschlössern bei dem ein oder anderen

Benutzeravatar
rondeLoro
Eigner
Eigner
Beiträge: 2080
Registriert: 4. Sep 2012 21:56
Eigener Benutzer Titel: Schlüsselkind
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von rondeLoro »

dieser artikel spricht mir aus der seele!

Benutzeravatar
Crocheteur
Korinthos Kakos
Korinthos Kakos
Beiträge: 9665
Registriert: 10. Aug 2006 12:00
Eigener Benutzer Titel: Onkel Crochi halt
Wohnort: Stuttgart

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von Crocheteur »

Nachdem unsere neuen Fahrräder auch mit nicht höherverstellbaren Lenkern ( löl ) funktionieren, waren Mme und ich neulich unterwegs . Dabei sind wir auch über eine Brücke gefahren, die es mittlerweile schon ne ganze Weile gibt . Ich kannte sie nur ohne Schlösser dran ... Jetzt ratet mal, was der Onkel da mitten in der Nacht für einen Einfall hatte :D ..!?

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild

Benutzeravatar
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Mai 2008 14:24
Wohnort: Bonn

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von boianka »

Mach schon Fotos von Deiner "Strecke" (Jägersprache) !

Benutzeravatar
Mr. Smith
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1365
Registriert: 13. Jun 2004 12:00
Eigener Benutzer Titel: Dr. Pick

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von Mr. Smith »

Wenn jetzt der Berliner Senat die schon angebrachten Schlösser wieder entfernen möchte, bietet sich doch geradezu eine Zusammenarbeit mit den Lockpickern an. Dabei wird sogar der romantische Hintergrund gewahrt, denn wer sonst hält so ein Schloss in Ehren und erneuert symbolträchtig immer wieder den Akt der Schliessung? Jedenfalls ist das für die Schlösser und ihren liebevollen Hintergrund garantiert besser, als auf dem Schrottplatz zu landen.

Eine offizielle Verlautbarung des Senats könnte also lauten: "Liebe Liebende, es ist zwar verboten, irgendwo solche Schlösser zu befestigen, aber Ihr könnt Euch sicher sein, falls Ihr es trotzdem getan habt und Euer Schloss eines Tages nicht mehr da sein sollte, wo Ihr es hingehängt habt, dann befindet es sich in wohlmeinenden Händen, die Euren Schwur immer aufs neue besiegeln, indem es nach kurzzeitiger Öffnnung auch wieder geschlossen wird. Lasst Euch dadurch ermutigen, bei kleinen Krisen darauf zu vertrauen, dass auch wieder zusammenwachsen kann, was zusammen gehört."

Alle sind froh. Der Senat, weil er keine Arbeitszeit für die Entfernung bezahlen muss, die Lockpicker, weil sie es dürfen und die Verursacher, weil ihr Symbol nicht im Müll landet.

Die berliner Sportgruppen des SSDeV können das ja mal ausarbeiten und dem Senat vorschlagen.

Nur den Fischen ist damit nicht geholfen.
Besser schweigen und als Narr erscheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.
-Abraham Lincoln

Bild
Bild

Benutzeravatar
Crocheteur
Korinthos Kakos
Korinthos Kakos
Beiträge: 9665
Registriert: 10. Aug 2006 12:00
Eigener Benutzer Titel: Onkel Crochi halt
Wohnort: Stuttgart

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von Crocheteur »

Boah ... Das Wetter muss bei Dir wirklich heftig sein . Mr. Smith gibt's jetzt auch in romantisch :respekt: !

Aber mal im Ernst : Ich finde diese Ideen gut :yes: !

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild

Benutzeravatar
Crocheteur
Korinthos Kakos
Korinthos Kakos
Beiträge: 9665
Registriert: 10. Aug 2006 12:00
Eigener Benutzer Titel: Onkel Crochi halt
Wohnort: Stuttgart

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von Crocheteur »

boianka hat geschrieben:Mach schon Fotos von Deiner "Strecke" (Jägersprache) !
Du hast mich falsch verstanden ! Ich trage nicht umsonst den vom Admin verliehenen Zusatznamen "Korinthos Kakos" :D ! Demzufolge gibt es auch keine Strecke, die ich Dir fotografünfen könnte .

Ich hatte mir gedacht, mal einen Antrag auf Erlaubnis des Pickens und Entfernens dieser Schlösser beim Amt für ordentliche Öffnung zu stellen :p !

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11186
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von Christian »

ich fände es auch gut wenn die Schlösser bei nicht vorhandener Duldung offiziell den Sperrsport übergeben werden. Nur all zu romantisch wird die Stadt Berlin da nicht sein, ist ja fast ein Aufruf weiter Schlösser überall dranzuknipsen...
Ansonsten ist es für mich nachvollziehbar das die Schlösser an historischen Brücken eher ne Plage sind, in Köln ist es was anderes. Aber auch in Köln sind diese 2,50-Schlösser mit Edding beschmiert und rostig auch nicht schön...
Es gibt nur eine legitime Einstellung

Benutzeravatar
gs33
Herzog
Herzog
Beiträge: 399
Registriert: 23. Okt 2008 09:19
Wohnort: Kerpen

Re: Weg mit den Liebesschlössern!

Beitrag von gs33 »

Christian hat geschrieben:ich fände es auch gut wenn die Schlösser bei nicht vorhandener Duldung offiziell den Sperrsport übergeben werden. Nur all zu romantisch wird die Stadt Berlin da nicht sein, ist ja fast ein Aufruf weiter Schlösser überall dranzuknipsen...
Ansonsten ist es für mich nachvollziehbar das die Schlösser an historischen Brücken eher ne Plage sind, in Köln ist es was anderes. Aber auch in Köln sind diese 2,50-Schlösser mit Edding beschmiert und rostig auch nicht schön...
Warum bitteschön soll das in Köln etwas anderes sein? Die Teile verschandeln die Hohenzollernbrücke und spiegeln den Kleingeist der Menschen wieder, die jeden Schwachsinn mitmachen müssen.
Als ich den Artikel las, dachte ich zunächst, die Frau spricht mir aus der Seele. Endlich jemand, der sich negativ zu dieser Liebesschlösserpest äußert.
Aber dann las ich diese völlig unnötige und unverschämte Aufforderung, die Schlösser in Köln an die Hohenzollernbrücke zu hängen. Ja glaubt die denn, die Liebesschlösser sehen nur in Berlin hässlich aus und in Köln stören die nicht? Abgesehen von diesem Patzer hat die Frau meiner Meinung nach aber recht. Für ein Verbot der Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke in Köln wäre ich auch.

Antworten