Türen verriegeln durch Stromausfall

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 19. Nov 2017 15:47

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

fripa10 hat geschrieben:Ich stelle mir gerade vor, wie Du auf Deinem Gully-Plumpsklo sitzt und eine Ratte Dir in ein sehr exponiertes Reproduktionsorgan beißt. löl

Mach Dir keine Sorgen - dass würden die sich nicht trauen "
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 01:23

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

mein Vaters Sohn hat geschrieben:[.....
Wie schon erwähnt glaube ich das irgendwie nicht, ich vermute dass der Rehporter etwas falsch verstanden hat.

Wie Denkt ihr ?
Ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen dass ein so großes Gebäude keine Fluchttüren hat die IMMER aufgehen. Ich kenn zwar jemanden der an der Gutenberg-Uni studiert hat, denke aber dass diese Peron den Türverrieglungen keine große Beachtung geschenkt hat.

Würde mich interessieren wie Ihr die Glaubwürdigkeit dieser Pressemeldung einschätzt. Sonst könnt ihr natürlich gern über Fäkalien im Trinkwasser diskutieren.
HABBY NEW YEAR> 2 O I 8
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 06:25

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

Mein Verstand sagt: Klar ist das möglich. Heute wird gemacht und keiner denkt nach. Bahnbrücken ohne Fleischgewicht, Flughäfen und Tiefbahnhöfe, die kaum jemand will, völlig unnötig sind und plötzlich das Dreifache kosten, unerwartetes Herannahen von Blaulichtfahrzeugen in einem Autobahnstau (Rettungsgasse wo? wann?), etc.

Ich denke, dass sowas geprüft werden müsste.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Der Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 06:34

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

"Bahnbrücken ohne Fleischgewicht" - was soll das sein?
naturelle
Graf
Graf
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 06:43

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

naturelle hat geschrieben:"Bahnbrücken ohne Fleischgewicht" - was soll das sein?

War ich auch drüber gestolpert . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 07:10

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

Ich kenne die Problematik, habe nur den Begriff "Fleischgewicht" noch nie gehört und dementsprechend auch nicht damit verbunden. Sagen Bahner das wirklich!? :? :wall: :laugh:

Aber ich stimme worgan zu. Heutzutage haben so viele ihre Hirnmasse nur noch als Hohlraumversiegelung, daß das mit den verschlossenen Türen sehr wahrscheinlich ist!

Man diskutiert hart hier im Forum und ist sich oftmals spinnefeind, das liegt aber genauso oft an Mißverständnissen oder unterschiedlicher Meinung, die "bis auf's Blut" verteidigt wird. Dumm ist keiner der Sekundanten hier :D
naturelle
Graf
Graf
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 11:54

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

naturelle hat geschrieben:... und ist sich oftmals spinnefeind

Das würde ich nicht unterschreiben, zumindest nicht mit dem Zusatz "oftmals". Boianka und ich beispielsweise sind nicht wirklich oft einer Meinung, in der Migrationsfrage sind unsere Ansichten sogar absolut konträr. Aber ich würde jederzeit mit ihm einen Stadtbummel machen oder ihn auf ein Eis einladen, denn es stellt einen Menschen nicht als Menschen infrage, nur weil er anderer Ansicht ist. Es anders zu sehen ist sein gutes Recht, man muß diese Ansicht ja nicht teilen.
Eine Schwalbe macht noch keinen Cristiano Ronaldo!
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 12:19

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

Zu mir, oder Zu Dir ? :yes:
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 12:26

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

naturelle hat geschrieben:Dumm ist keiner der Sekundanten hier :D

Als Möchtegern-"Duellant" darf ich da (Hurra !) aus der Reihe treten - als Solcher ist es nämlich (eigentlich) müssig, Energie in einem (absehbar nichtsbringendem) Duell zu vergeuden . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Nov 2017 12:42

Re: Türen verriegeln durch Stromausfall

Duelle, auf jeden Fall die klassischen Waffenduelle, halte ich für eine idiotische Handlung. Wenn man nicht mehr Manns genug ist, zu seinen Meinungen, Fehlern und Schwächen zu stehen und auf sachlicher Ebene zu bleiben, dann wird zum Duell herausgefordert. Damit stirbt jemand oder verliert das Gesicht. Da ich mein Gesicht nicht verlieren kann, weil bei mir diese Funktion nicht vorhanden ist, wäre meine Entscheidung klar: Duell nein, das ist nur etwas für Alphamännchen und ich bin eben keines. Diskussion und Diskussionsabbruch ja, aber Duell weil ich mit Worten nicht mehr weiterkomme, das ist idiotisch.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Der Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

Vorherige

Zurück zu Newsticker