Spurlos Autos klauen

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 18. Jul 2019 08:45

Spurlos Autos klauen

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4325323

Somit ist wahrscheinlich auch nur eine Kabel gebundene Alarmanlage sowie ein mechanischer Zylinder Militär tauglich?! sobald ich das Wort Frequenz oder Cloud höre bin ich ab jetzt raus ... :rolleyes:
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 18. Jul 2019 10:08

Re: Spurlos Autos klauen

Dieses Problem ist lange bekannt (mindestens seit 2011) aber die Hersteller ignorieren es. Warum auch, wem das Auto geklaut wurde braucht ja ein neues, so erhöht sich automatisch die Nachfrage. Die Dummen sind die Versicherungskunden, welche mit ihrer Prämie diesen Verlust ausgleichen.

Auf Heise.de gibt es dazu ein paar schöne Artikel, dieser hier z.B. stammt von 2015. Aktuell gibt es einen Artikel vom ADAC, dort gibt es auch eine Tabelle mit Fahrzeugen welche vom ADAC geöffnet und entwendet werden konnten. Diese Tabelle ist allerdings nicht aktuell, da der ADAC nicht alle Angriffstechniken beherrscht. Zu allerletzt noch eine Folge von Plusminus zum Thema.

Das Problem betrifft aber nicht nur Autos mit Keyless System, generell bieten Autos ab Werk kaum Schutz vor Diebstahl. Die Autoindustrie hat schlicht keinen Grund den Schutz zu erhöhen, den Kunden scheint es ja auch egal zu sein. Diese Keyless Systeme erfreuen sich nämlich großer Beliebtheit, und mal ehrlich, hat schon mal jemand gesagt er kauf ein bestimmtes Auto nicht weil es einfach geklaut werden kann? Beim Kauf spielen doch ganz andere Kriterien eine Rolle, der Diebstahlschutz liegt, wenn überhaupt, wohl bei den meisten Menschen auf dem letzten Platz.
Piel
Kaiser
Kaiser
 

  • Beitrag 18. Jul 2019 10:25

Re: Spurlos Autos klauen

Wohl wahr! Doch frage ich mich welcher Hersteller den höchsten mechanischen Diebstahl Schutz ab Werk bietet ? In Rumänien z.b stellt sich die frage kaum , da man die alten Autos alle 80er like mit Alarmanlagen nachrüstet welches ich unsinnig finde weil jede Nacht in Klausenburg 100 mal Autoalarmanlagen losballern und ich mit ohrepacks eh nix mitbekomme und wenn doch gar nicht mehr schaue wat Drusse loss is...mich interessiert eher die mechanische Absicherung der Autos die Aufbruch und kurzschließen verhindern . Also keine seitlichen Flammenwerfer, senfgaS,Sirenen etc die bei Annäherungen losbrutzeln :rolleyes:
Stimmt es eigentlich , dass man ein altes ausgeleiertes Auto Zündschlüssel mit lollystange zünden kann und mit Angel alleine Auto Türen aufbekommt wenn das Fenster halb offen ist?
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 18. Jul 2019 11:38

Re: Spurlos Autos klauen

Eine Freundin aus Rumänien sichert ihr Auto in Rumänien so:
  • Rostlaube fahren
  • nie etwas drin lassen
  • nie abschließen
  • alle Fenster runterkurbeln
Dann wissen alle, dass es sich nicht zu klauen lohnt.
In Deutschland geht das natürlich nicht. Da ist das Verführung zum Diebstahl und endet mit Anklage und Verfall des Versicherungsschutzes, auch wenn Diebstahl gar nicht versichert ist.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 18. Jul 2019 17:37

Re: Spurlos Autos klauen

Das System Bear Lock ( Gangschaltungssperre ) verschiebt die Zeit des Wegfahrens ,
und gewaltsames Aufbrechen diese Sperre braucht Zeit und bei den Schaden lohnt sich ein schneller Verkauf auch nicht.

Zu DDR Zeiten hatte mancher einen Zündunterbrecherschalter versteckt eingebaut.
95 hatte ich sowas in meinen Astra eingebaut, die Autos li. und rechts waren früh weg,
bloß meines stand noch da.
Manfred
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 18. Jul 2019 17:54

Re: Spurlos Autos klauen

Es gibt viele Tricks. Auffällig wird halt, wenn einer sich immer beugt, bevor er startet.

Ein Trick ist, Zündunterbrecher und außerdem extra Benzinhahn. Beim extra Benzinhahn kann man dem Dieb gefahrlos das Auto überlassen, sofern er denn damit zufrieden ist und man noch ausschalten kann. Man muss aber schnell genug verschwinden können, was nur in der Stadt geht.
Einer hatte in der Blende ein selbstgebasteltes Zündunterbrechermodul mit 8 Kippschaltern eingebaut, die hinten in einem Gewirre von Drähten "Security through obscurity" brachte. Keiner außer er wusste, welche Drähte man hätte verbinden müssen. Man hätte sich vielleicht noch die Stellung der Schalter merken können. Mit einer Klappe davor könnte der Einschaltzustand verborgen bleiben.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 18. Jul 2019 21:09

Re: Spurlos Autos klauen

worgan hat geschrieben:
  • .......
  • nie abschließen
  • alle Fenster runterkurbeln

letzter Punkt ist bei unseren Wetterverhältnissen "bedingt" empfehlenswert.
löl
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 19. Jul 2019 07:19

Re: Spurlos Autos klauen

Tatsächlich gibt es die studierte linksradikale spinnerei auch in Rumänien.... löl doch die überlebt mit deren Bioläden ,solidarischer Landwirtschaft und fixen Ideen in Richtung Sicherheit nur auf dem einsamen Land ! In der grossstadt in Richtung Blockhütten aus Beton aus der Kommunistischen Zeit zieht die Taktik linksradikaler Bonner kriminalreporter der BILD Zeitung null d.h alles steht offen und niemand geht dran ist utopisch ....viel genauer , pustekuchen! Was in Rumänien allet im klenen geklaut wird ist so unglaublich wie die Armut und schwere Kriminalität die dort trotz Eu Mitgliedschaft, spenden und allem pi Pa Po herrscht. Ursache ist wie immer die korrupte Politik sowie Russland das Heizkosten anhand Rohstoff Preisen hochtreibt ,deutsche wohlhabende Rumänen mit deutscher Staatsbürgerschaft , andere Ausländer aus der eu sowie insbesondere stinkreiche Araber die Rumänen Landesintern durch ausnutzen der Inflation etc etc ausbeuten ( z.b Immobilien bzw Grundstücks Kauf , erkaufte Studien Abschlüsse ) und deren vertrauen missbrauchen bis die ausgeblutete Unterschicht Rumäniens selber im Ausland wildern fährt statt zuhause zum Verarschungslohn die studierten mit dem Taxi rumzukutschieren . Und das Alles um den Kindern was zu ermöglichen was dann meist böse endet siehe Italien ! Deutschland galt jahrelang als das Land der Möglichkeiten schlecht hin im rumänischen volksmunde ...bis die Flüchtlings Krise kam und man selbst dort umsattelte :(
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 20. Jul 2019 21:54

Re: Spurlos Autos klauen

> die Autos li. und rechts waren früh weg,

ist schon unfair gell - ich krieg auch kaum mehr Visitenkarten von Händlern angesteckt.
Dabei sammle ich die so gerne damit ich was zum weitergeben für den geleasten Porsche meines Nachbarn habe
Janvi
Graf
Graf
 

  • Beitrag 21. Jul 2019 19:11

Re: Spurlos Autos klauen

Nee,

die nächsten Male sind wir mit einen alten Skoda S 120 gefahren und da hatte keiner Interesse.
Manfred
Mitglied
Mitglied
 


Zurück zu Newsticker