Sozialer Wohnbau

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 14. Aug 2019 14:11

Sozialer Wohnbau

Genau das was ich seid 2 Jahren predige ! In der Bonner vebowag wird das selbe passieren, weil mir Beamte das sogar ankündigten ! Die Frage ist nur wie man die Wohnungen leer bekommt wenn Bedürftige drin leben ! In Russland werden Rentner einfach umgelegt , wenn der Staat über Wohnungen verfügen will ,wie ich hörte!für Deutschland kann ich nix beisteuern , weil nix darüber in der Presse Steht
https://m.spiegel.de/politik/deutschlan ... 81033.html
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 14. Aug 2019 21:14

Re: Sozialer Wohnbau

Schon Traurig. Baugenehmigungen gibt es für teure Wohnungen aber günstige, ne zu kompiziert/ da finden wir keinen Investor/ kann man dem Bauträger nicht zumuten (auch wenn es ein Milliardär ist).
andreasschmunzel
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 15. Aug 2019 07:12

Re: Sozialer Wohnbau

Ich habe mehrfach Post bekommen , dass die Post und Telekom „meine“ Stadt Wohnung für Mitarbeiter der Führungsebene kaufen will und wissen möchte was ich dafür haben will! Da es eine Stadt Wohnung ist die über einen wbs der Stadt Bonn und die vebowag vergeben wird kann es also sein, dass sie schon irgendwo zum Verkauf aussteht bzw abgerissen wird weil die 30 Jahre um sind und alles marode ist , insbesondere weil Beamte der Stadt Bonn mir gesagt haben , dass in Bonn immer mehr stadtwohnungen privatisiert werden und auf 1 frei Freigewordene Wohnung Teils über 100 Interessenten aus allerlei Einrichtungen wie Jugendheim ,Obdachlosenheim,Frauenhaus, Flüchtlingsheimen etc kommen , Sodass ich nach 2 zugeteilten Wohnungen in dransdorf /endenich überprivilligiert sei! Noch schlimmmer wird die studienplatzvergabe irgendwann sein ! Bereits die Kindergartenplatz Vergabe wo selbst ganz linke deutsche Familien die benachteiligt worden sind anfangen über befreundete bevorzugte Flüchtlingsnachbarn herzuziehen was sie sonst nie taten ist ein deutliches Zeichen das sich was ändern muss ! Ich weiß z.b nicht wie man dem sammt immer mehr werdenden Flüchtlingen gerecht werden will und habe Vermutungen die hier von gewissen Leuten nicht ganz ohne Grund direkt als braun paranoid abgeschmettert werden, Deswegen halte ich mich als Demokrat vornehmlich stark zurrück
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 15. Aug 2019 23:27

Re: Sozialer Wohnbau

Erst wird mit Steuermitteln günstiger Wohnraum geschaffen, der dann an ausländische Großinvestoren verhökert. Und dann will man sich diese wieder zurück holen, und nimmt sogar Enteignungen in Betracht.
Dann die viel zu vielen Vorschriften die günstiges Wohnen nicht möglich machen ...
Nur für Einwanderer kann man diese Bauvorschriften dann doch vereinfachen, fällt mir als rechtsrädikahlen Raichsdeutschen schon unangenehm auf.

Auch hier zeigt sich das wir von Ideeoten regiert werden, die uns mit hausgemachten Problemen das Leben schwer machen.
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 


Zurück zu Newsticker