Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
Antworten
Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1076
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Mister Q »

Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

Moldovan
Graf
Graf
Beiträge: 433
Registriert: 7. Aug 2018 12:02

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Moldovan »

Dann ist meine These das die Biometriebarriere der neuen iPhones eine einbruchhilfe für Dienste ist ,ja doch nicht allzu tendenziös! Israel hat ja schon die letze Generation „unsicher“ gemacht , Fingerabdruckbarriere galt Seidem ja als letzter Dreck und ich glaube den Jungs ! Also auf keinenfall elektroschloss sondern ein feines Evva mcs, selbst ein bks88 scheint mir da sicherer als das Elektrogeschiss !

Apropos Israel ...mossad verfolgt mich aber sicher nicht auch wenn gewisse schlüsseldienste was andres Anrissen damit ich paranoides zeuch in Richtung Rothschilds fasel und die fachLeute meinen mir hat jemand ins Hirn geschissen löl
Zuletzt geändert von Moldovan am 14. Aug 2019 18:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1076
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Mister Q »

Moldovan hat geschrieben:Dann ist meine These das die Biometriebarriere der neuen iPhones eine einbruchhilfe für Dienste ist ,ja doch nicht allzu tendenziös! Israel hat ja schon die letze Generation „unsicher“ gemacht , Fingerabdruckbarriere galt Seidem ja als letzter dreck

Apropos Israel ...mossad verfolgt mich aber sicher nicht auch wenn gewisse schlüsseldienste was andres Anrissen damit ich paranoides zeuch in Richtung Rothschilds fasel und die fach Leute meinen mir hat jemand ins Hirn geschissen löl
Du erinnerst mich an den Film mit Mel Gibson: Fletcher’s Visionen ;)
https://de.wikipedia.org/wiki/Fletcher% ... s_Visionen :p
Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

Moldovan
Graf
Graf
Beiträge: 433
Registriert: 7. Aug 2018 12:02

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Moldovan »

Sprich dich aus mein Kind löl

Benutzeravatar
andreasschmunzel
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1359
Registriert: 1. Nov 2012 14:28

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von andreasschmunzel »

Ach du draust doch nur neue Finger montieren lassen und schon hast du neue "Biometrische" Daten.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3243
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von mhmh »

Moldovan hat geschrieben:damit ich paranoides zeuch in Richtung Rothschilds fasel und die fachLeute meinen mir hat jemand ins Hirn geschissen löl
Zu Letzterem will ich mich an dieser Stelle höflich *nicht* äußern, aber zu dem "in Richtung Rothschilds" schon: Anfeindungen gegen Religionen (so wie hier Antisemitismus), Fremde, Menschen anderer Hautfarbe (das hast Du auch schon gebracht) und ähnliches haben auf KOKSA NICHTS zu suchen!

Vielleicht sind unsere Moderatoren ja bald wieder aus dem Urlaub zurück?

Moldovan
Graf
Graf
Beiträge: 433
Registriert: 7. Aug 2018 12:02

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Moldovan »

Ich habe niemanden angefeindet der jüdisch ist Sondern ich werde hier wegen Unbefangenheiten im Bezug auf Einzelhandel etc öffentlich immer wieder angefeindet damit ich hier wie in Bonn aus der vebowag , Abendschule Fahrschule ,Arbeitsplätzen, wo ich Beamter im Bereich Bundeswehr/ Polizei/zoll oder schlosser werden wollte sammt Jobcenter ausbildungssuche verschwinde , welches sicher gewisse politische Gründe hat siehe Einzelhandel ,Polizei Bonn privat . Defakto habe icke jediglich gesagt , dass gewisse Polizei Nahe Schlüssel Dienste sich so geäußert haben , dass ich am Ende über russisch jüdische Menschen verbreiten soll , dass sie bei mir einsteigen und alles anhand der Verschwörungstheorien in Richtung Rothschilds begründe! Warum erzählt man mir eine Schmarn von wegen das die jüdische Botschaft Bonn vor ein Paar Jahren Öffnungstools für spurlos öffnen eingekauft hat und mit dem bnd als einzige Institution infrage kommt spurlos in Bonn zu öffnen, sodass ich Am Ende als deppert abgestempelt werde wenn ich das irgendwo nachsabbele ? . Es reicht, bitte schiebe mir mehr nix unter guter Mann, auch keine Krankheit, antisimitismus oder sonst was und passe deinen Ton an sodass man normal miteinander redet ! Einen schönen Morgen wünsche ich allen Öffnern und wünsche , dass das Lka alle die verhaftet die ihre Fähigkeiten missbrauchen um eine gewisse politische Richtung zu erzwingen egal ob extrem rechts oder links und einen schönen Sport des öffnens in Verruf bringen ! Die die am lautesten schreien, von sich ablenken und immer direkt auf andere zeigen bzw von sich auf andere schließen sind oft die bösen, welches nicht immer braune sein müssen siehe die linke Szene Bonn die sich damit gebrüstet hat das die Unverletzlichkeit der Wohnung nur für die gilt die von die Linke in Ruhe gelassen werden . Die mittlerweile verbotenen Seiten wo linke Menschen Bilder von ihrer Verwüstung zum leidwesen der Vermieter machten sprechen eine klar Sprache und sind in meinen Augen zu sehr unter den Tisch gekehrt worden . Was macht denn ein ganz linker der öffnen gelernt hat? ...nix anderes als mit seinen taten den Sport des öffnens in Verruf bringen . Nachdem was im Web öffentlich war an widerstand und Gewalt gegen Bonner Mitbürger die wie ich teils sogar 0 braun sind darf und muss man das annehmen und darf auch mal seinen Verdacht äußern , dass z.b linksradikale Menschen aus Rumänien sowie Antifa Bonn klare Grenzen brauchen , welches ich meist nicht tue aber heute wieder gezielt zu animiert werde solche Äußerungen von mir zu geben :rolleyes:

Piel
Poster Gott
Poster Gott
Beiträge: 794
Registriert: 7. Feb 2017 21:56
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Piel »

Doppel-Bingo! löl
Moldovans Buzzword Bingo.png
:respekt:

Moldovan
Graf
Graf
Beiträge: 433
Registriert: 7. Aug 2018 12:02

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Moldovan »

Du kannst es auch kürzen auf ein Satz : ich leide unter einer linksextremen gewallt gegen stark Mitte rechte Demokraten wie z.b Seehofer die man scheinbar über Nervenzusammenbrüche radikalisieren will damit sie beim vertreten der Werte unserer Verfassung ihre Glaubwürdigkeit verlieren ;)

Ps: die spd , die Linke ,die Antifa Nürnberg, Bonn, Hannover ist mir nach zerbrochenen Freundschaften und Stress mit meinem linksradikalen deutsch/rumänischen Angehörigen aus Bonn bis ins existenzielle so massiv auf den Sack gegangen das ich mir was rechtsstaatliches überlegen werde damit sowas nie mehr passiert! Andere Leute in Bonn die wie ich litten sind tatsächlich zur npd, afd übergelaufen , was mir als cdu Wähler nie passieren wird, unteranderem weil ich kein antisimit bin ! Nicht Ohne starke Absicherungen leben zu können, Benachteiligung , subtile Beschimpfungen im Web und Übergriffe sind wohl ein Teil des Preise den ich dafür bezahle ...der Laden der brd wo aus faulem Obst ein fluorierender laden gemacht wird kracht irgendwann ein und dann kommen die linken an die Macht . In China sieht man was die linke Politik ist , zwang Kontrolle und Unfreiheit

Wenn man sagen möchte das ich nur geistigen dünnpfiff verzapfe ...bitte , nur zu und Danke für die Blumen aber als rechtsradikalen wird man mich nicht verkaufen dürfen , da bin ich mir sicher! Und damit ist es jetzt auch gut .

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11143
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Re: Biometrische Daten von intelligenten Türschlössern gehackt

Beitrag von Christian »

andreasschmunzel hat geschrieben:Ach du draust doch nur neue Finger montieren lassen und schon hast du neue "Biometrische" Daten.
Ein mechansichen Schlüssel, oder eine Transponderkarte kann man austauschen. Zweite sogar neu beschreiben (je nach Format) ....
Da sehe ich auch einen großen Fehler dieser "biometrischen" Zugangssysteme. Wird immer als so hoch sicher erachtet, aber man sieht .....
Mal abgesehen von diesem "Online-Zwang" den man mit vielen Produkten "aufgenötigt" bekommt. Sicher hätte man das Design so ändern können dass nur eine errechnete Summe hinterlegt wird, und das mit einer Verschlüsselten Datenübertragung. Aber ich finde es schon als technischen Irrweg das alles übers Netz laufen muss.
Gewiss für manche Bereiche recht interessant, aber in sicherheitskritischen Bereichen sollte man darauf verzichten. Manchmal sollte man die Dinge einfach lassen, damit sie einfach funktionieren ...
Es gibt nur eine legitime Einstellung

Antworten