Knast Essen Getwittert

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 23. Aug 2019 08:16

Knast Essen Getwittert

Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
Mister Q
E_Pick-Tuner
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Aug 2019 08:40

Re: Knast Essen Getwittert

Lustig, wie sich verurteilte Mörder und andere Gewalttäter noch über die Qualität des Essens in deutschen Knästen aufregen.
Ich würde ja mal gerne eine Art "Schüleraustausch" für deutsche Schwerverbrecher mit ausgewählten Drittweltländer-Gefängnissen initiieren. So eine Art Hafturlaub in einem fernen Knast. Mal schauen, was die dann so twittern und ob das Essen dabei noch eine Rolle spielt...
Wenn sie dann überhaupt noch Finger zum Twittern haben, nachdem sie sich dort übers Essen beschwert haben.
schabe78
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 23. Aug 2019 09:11

Re: Knast Essen Getwittert

Und ich dachte es geht um den Knast hier in Essen ...
löl

Es ist natürlich ein Witz, das Straftäter sich übers Essen beschweren. Irgenwie leben wir in Zeiten wo vieles total aus'm Ruder gelaufen ist.
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Aug 2019 09:55

Re: Knast Essen Getwittert

Leider...

Aber es scheint noch immer genug Sympatisanten zu geben, die es einfach nicht peilen, das ein verurteilter Mörder eine Kreatur ist, die einem anderen den nahestehendsten Menschen aus niederen Beweggründen vorsätzlich genommen hat!

Das sich so eine Kreatur den "Spass" macht, sich per Twitter öffentlich über mangelnde Quantität und Qualität einer Warmmahlzeit auszulassen, muss für die Hinterblieben ein schmerzhafter Schlag ins Gesicht sein. Zumal diese, mit ihren Steuern diese "Unterkunft" auch noch teuer bezahlen müssen...
schabe78
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 23. Aug 2019 11:45

Re: Knast Essen Getwittert

Ich finde dies auch ziemlich daneben sich über das Essen zu beschweren. In Deutschland ist die Situation im Gefängnis noch ganz passabel, man muss nur mal über den großen Teich schauen um zu sehen wie es schlimmer geht. Dort sind Gefängnisse mittlerweile zu einer regelrechten Industrie geworden, an denen einige wenige richtig gut verdienen. Wer dort im Gefängnis sitzt ist nicht selten hoch verschuldet wenn er dass Gefängnis verlässt, bzw. die eigene Familie muss sich verschulden um den Angehörigen im Gefängnis durchzubringen.

John Oliver hat dies in einem Beitrag gut auf den Punkt gebracht, und dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Unterschiede zwischen Deutschland und den USA hat Jeff Rosen in diesem Beitrag schön dargelegt, auch dass die Inhaftierungsquote keinen Effekt auf die Kriminalität hat.
Piel
Kaiser
Kaiser
 

  • Beitrag 23. Aug 2019 14:25

Re: Knast Essen Getwittert

schabe78 hat geschrieben:Lustig, wie sich verurteilte Mörder und andere Gewalttäter noch über die Qualität des Essens in deutschen Knästen aufregen.

Wenn man das erste Wort mit "Peinlich" austauscht, entspricht das genau dem, was ich gedacht habe.
naturelle
Poster Gott
Poster Gott
 

  • Beitrag 24. Aug 2019 00:57

Re: Knast Essen Getwittert

In den USA ist es schon fast normal dass jemand im Gefängnis gesessen hat, wenn schon die Sesam Straße dieses Thema behandeln muss ist irgend etwas schief gelaufen. Irgendwie traurig, zumal die Kriminalität in den USA deutlich höher ist. Ich glaube dass wir hier mit unserem System gar nicht so schlecht fahren, auch wenn es oft kritisiert wird.
Piel
Kaiser
Kaiser
 

  • Beitrag 24. Aug 2019 11:00

Re: Knast Essen Getwittert

Die Würde des Menschen ist und bleibt immer unantastbar auch wenn die Linke Sammt Immigranten anderes propagiert, vorschlägt das eigene deutsche Volk auszurotten und deutsche Frauen zu vergewaltigen siehe Antifa Plakate ! diese würde die im gg vorgegeben ist die Linke Menschen gewissen Menschen abspricht die z.b gegen übertriebene Flüchtlingshilfe sind, wegen braun orientierten Straftaten einsitzen und das vielleicht auch teils zu unrecht weil man sie für Sachen bestraft die sie gar nicht getan haben ist unabdingbar !

Zum Punkt ...jeder hat ein Recht auf eine würdige Unterkunft und eine würdige Verpflegung ! Egal ob in einer stadtwohnung wie ich „sozialschmarotzer“ ( so nannte man mich) oder im Knast ,Psychiatrie , Obdachlosenheim . Egal wie er politisch tickt und egal was er gemacht hat . eingesperrt zu werden dient in den meisten Fällen dazu andere zu schützen und nicht den jenigen bis in die Spitzen zu entwürdigen. Über Korruption in der deutschen Richterschaft Polizei etc wie man es eher in Russland USA erwartet rede ich hier nicht, weil man dann schnell bei Verschwörungstheorien ist die nicht mehr sachlich bleiben

ich weiß aus eigener Erfahrung von dem was ich gesehen habe , dass in der Psychiatrie und jva das Essen so unter alle würde von der Qualität und Menge ist , dass sich mir die Fingernägel umgedreht haben wenn Leute im von anderen stehen gelassenem rumwühlten um nach Sport satt zu werden und ich alle dort festgehaltenen nie beneidet habe ! Jediglich in manchen Psychiatrien weiß ich das es gutes Essen gab ! Doch die haben alle schließen müssen...schöne grüsse an die Caritas und Pädagogen in Bonn bei denen das Essen in deren Kantinen 1 a Spitze war im Vergleich zu dem was man eingesperrten vorsetzt.
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 24. Aug 2019 11:54

Re: Knast Essen Getwittert

Moldovan hat geschrieben: auch wenn die Linke Sammt Immigranten anderes propagiert, vorschlägt das eigene deutsche Volk auszurotten und deutsche Frauen zu vergewaltigen siehe Antifa Plakate
Das sollte zur Anzeige gebracht werden, hast du Beispiele?

Welches Essen menschen(un)würdig ist, ist relativ. Auch aus Sicht von Politikern kommt da nicht immer Gutes raus.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 24. Aug 2019 15:43

Re: Knast Essen Getwittert

Ja es gibt Beispiele . Ich hatte x Links zu diesem Thema bis mir mein Windows Rechner Softwaremässig einsackte und ich entgültig auf Apple und Fedora Umstieg wo sowas bis jetzt nie passierte ( außer das 2 mal das mainboard durch war) , doch es bringt nix sowas wie Antifa parolen zu Anzeige zu bringen weil diese Neoliberale , antisimitische unArt der linken scheinbar staatlich gewollt ist. Man sieht es ja nur zu gut wie viel deutsche Frauen eingesteckt haben durch eine linke gewallt die Flüchtlinge scheinbar dazu animiert scheisse zu bauen und welche Konsequenzen das insgesamt hatte. Verläuft immer im Sande ...linke gewallt in Form von Plakaten ist sowas wie abstrakte Kunst und individuell zu betrachten sowie Gewalt durch Flüchtlinge eine traumafolge sammt schuldunfähigkeit! Links das assozial demonstriert ist scheinbar immun gegen staatliche Maßnahmen. Es frustriert mich weil das was ganz rechte sagen in dem Bezug teils war geworden ist Welches für mich als cdu Wähler eine Katastrophe darstellt . Genauso entsetzt bin ich über diese völlige achtungslosigkeit gegenüber nicht muslimischen Frauen, Angestellten die sich von mir geprüft anständig verhalten, also keine dämlichen streitsüchtigen gewitterziegen wie im Bafög Amt sind . Ich wusste zwar von rumänischen Zahnärzten , dass sie von muslimischen Patienten in deren Praxen in Köln bedroht werden sowie von rumänischen Medizin Studenten, Psychiatrie Doktoren die in Rumänien im Gesundheitsamt arbeiten , dass gerade die Herren aus dem Sudan kaum in demokratische Länder passen weil sie Frauen menatlitätsbedingt selbst mit dr Titel in der Medizin meist behandeln wie den letzen dreck und nicht wie Kolleginnen ,aber sowas wie in Bonn über Busfahrer , Taxidriver ablief davon habe ich nichtmals geträumt! Selbst mir haben Sie schwachsinnig und klapsenreif Schläge angedroht weil ich zu lange in der Bustür stand, nur weil eine Frau mit Kinderwagen sich Zeit ließ und ich sie gewähren ließ! Den Hinweis das man auch gerne den Wachdienst anrufen könne wurde seitens des Fahrers belächelt und mit einer weiteren Drohung besiegelt, dass man selbst als kleiner Busfahrer in Deutschland mittlerweile machen kann was man will .

Wer die Bonner Werke sammt deren teils psychisch kranken Schläger, Unfall Fahrer die das beste bsp. gegen Integration bieten ,noch nicht kennt, bitte sehr, traurig für mich Mitte rechten der keine braunen Strukturen anstrebt :no: :
https://www.google.com/amp/s/www.derwes ... ervice=amp

Mit mir ist das selbe 4 mal passiert und noch ganz anderes nämlich das man mich auf Fahrrad mit dem Bus am Arm Striff und jeden Tag auf dem Schulweg bedrängt ! Die bäuerlich primitive pöbelei von Kontrolleuren ist ebenfalls unerträglich .So wie überall wo muslime Karnevalisten linkes Spektrum in Bonn Zuviel Einfluss haben ....es ist eine Form von Irrer linker gewallt die dauernd von rechts spricht sicher aber selber aufführt wie die Neandertaler die keine Evolution erlebt haben und alles über körperliche Gewalt regeln ! Summa sumarum : alle radikalen Parteien gehören verboten damit ein friedliches Miteinander möglich bleibt und schwachsinniger Amok im Alltag unterbunden wird ! Schöne Grüße an die spd Bonn- dransdorf
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4356216
Moldovan
Graf
Graf
 


Zurück zu Newsticker