Verbindungen zu google

Das Koksa-Forum für Problemchen mit Betriebssystemen (Windows, Linux, BeOS etc..), Treibern und Software jeglicher Art. Sei es, dass euer Office spinnt oder Cronjobs unter Linux sich nicht einrichten lassen: Hier wird euch mit Sicherheit geholfen. Und das zum Nulltarif ohne jegliche Werbung - ganz neutral! Egal um welches Betriebssystem/welche Software es sich handelt!

Moderator: worgan

  • Beitrag 6. Nov 2011 21:03

Verbindungen zu google

moin moin, vielleicht weiss ja einer von euch zu folgendem etwas zu berichten:

dass diese adresse 1e100.net google ist, ist ja bekannt. wenn ich etwas über die gleichnamige suchmaschine
suche, bei youtube etwas schaue oder auf einer seite bin welche analytics, apis o.ä. von google nutzt, baut der browser logischerweise
verbindungen zu google (meistens eben *.1e100.net) auf. da ich meistens mit firefox unterwegs bin, habe ich diesen angepasst und die integrierte google suchfunktion gelöscht (auch die updatefunktion für suchmaschinen deaktiviert).

meine frage ist nun, wenn ich den firefox starte und zuvor alle cookies und sonstiges (sowie die suchfunktion im browser) gelöscht habe und keine startseite eingestellt habe und auch keine seite aufrufe, werden trotzdem verbindungen zu google aufgebaut.
soweit ich weiss, nutzt firefox fürs update server von universitäten und mozilla natürlich - nicht aber von google, oder?

wäre interessant zu erfahren, wieso verbindungen zu google aufgebaut werden.

gruß protec
ProTec
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 6. Nov 2011 21:22

Re: Verbindungen zu google

ich glaube das dann keine Verbindung zu GOOGEL aufgebaut wird, warum auch. Der Firefox ist ja auch kein Produkt von Googel, so das auch nicht irgendwo tief im Programm doch hinterlegt ist das es sich auf die Seiten von Googel irgendwie beziehen soll. Aber letzlich sind die Ganzen Programme, das Betriebsystem und was nicht alles so im Hintergrund läuft so unüberschaubar, wenn man da kein Programmierer ist, weiß man kaum was die Kiste so alles macht... und in der Zukunft wird das sicher eher schlimmer als besser...
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 6. Nov 2011 21:41

Re: Verbindungen zu google

Christian hat geschrieben:.. Aber letzlich sind die Ganzen Programme, das Betriebsystem und was nicht alles so im Hintergrund läuft so unüberschaubar...


warum sollte ich das dann schreiben? man kann ziemlich genau nachsehen was sich mit wem verbindet. bei windows hast du die möglichkeit mit tcpview, currports oder über die konsole mit netstat.

das hier wäre dann ein update server für firefox --> mirror2.its.uidaho.edu
und die beiden hier sind z.b. google (und sogar verschlüsselt) --> 209.85.229.113:https | ww-in-f120.1e100.net:https
durch den zusatz "ESTABLISHED" kann man eben sehen, dass eine verbindung aufgebaut ist. ebenso welcher prozess --> "firefox.exe".

gruß
ProTec
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 6. Nov 2011 21:48

Re: Verbindungen zu google

Vermutlich Google Analytics oder Google+ beim fleissigen Datensammeln. :)
Installiere mal das Plugin Ghostery. Das Tool zeigt über 700 Tracker an und unterbindet das auch auf Wunsch. Sehr empfehlenswertes Teil.

P.S. Über die Web Konsole (Ctrl-Shift-K) erfährst du beim Firefox mehr, welche Daten rausgehen.

Edit: Nochmal das erste Post gelesen. Du rufst keine Seite auf? Hast du irgendeine komische Tool bar installiert?
bembel
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Nov 2011 00:26

Re: Verbindungen zu google

bembel hat geschrieben:Vermutlich Google Analytics oder Google+ beim fleissigen Datensammeln. :)
Installiere mal das Plugin Ghostery. Das Tool zeigt über 700 Tracker an und unterbindet das auch auf Wunsch. Sehr empfehlenswertes Teil.

P.S. Über die Web Konsole (Ctrl-Shift-K) erfährst du beim Firefox mehr, welche Daten rausgehen.

Edit: Nochmal das erste Post gelesen. Du rufst keine Seite auf? Hast du irgendeine komische Tool bar installiert?



nein, keine toolbar o.ä. und ohne seiten aufruf. hatte schon gedacht irgendein addon, aber deren update server(verbindungen) hatte ich schon identifizieren können.
wie schon geschrieben, hatte ich auch schon vermutet, dass es sowas wie analytics o.ä. ist. jedoch passiert dies auch auf seiten auf denen nichts dergleichen läuft. ich mein, man kann das internet ja eigentlich kaum noch nutzen ohne google über den weg zu laufen, aber wär schon interessant.
ProTec
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 7. Nov 2011 00:45

Re: Verbindungen zu google

Würde mal Firefox deinstallieren (inkl. Profil löschen) und neu installieren (DL nur von mozilla.org)
bembel
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Nov 2011 06:48

Re: Verbindungen zu google

Also ich hab das bei mir auch mal überprüft, Ergebnis: Keine unerwünschte Verbindung zu google vom Firefox. Wahrscheinlich hast du dir den google-Wurm eingefangen ;D

Zur Not wohl, wie bembel meinte, Firefox mal runter nehmen und neu installieren.
Heinz
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 7. Nov 2011 20:24

Re: Verbindungen zu google

hab nochmal geschaut, wenn ich z.b. das forum aufrufe (und soweit ich das beurteilen kann, wird hier kein analytics o.ä. verwendet was verbindungen zu big brother aufbaut) werden ganz normal die verbindugen zu koksa.org bzw. hetzner aufgebaut und nach einigen momenten geschlossen. warte ich ein paafr min. (eben waren es so ca 5) bauen sich ( ohne eine neue seite aufgerufen zu haben, bin immer noch aufm portal) 2 verbindungen zu google auf (diesmal nicht verschlüsselt).
bru01m01-in-f101.1e100.net
ey-in-f102.1e100.net

kann natürlich sein, dass ich mir da was "eingefangen" habe, aber stellt google überhaupt server zur verfügung, im sinne webspace o.ä. ? und wie gesagt die add ons rufen (zumindest die die ich drauf habe) eindeuutige ips auf.
hab das wie gesagt aber auch schon mehrfach gehabt, dass vorherh überhaupt nichts aufgerufen wurde.
erstmal danke für die antworten, gruß
ProTec
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 7. Nov 2011 22:42

Re: Verbindungen zu google

Such mal nach 1e100.net, ist tatsächlich Google.
http://de.pluspedia.org/wiki/1e100.net

Ich denke mal, das ist im grünen Bereich. Wenn's dich trotzdem stört, mach nen Horst-Eintrag.

P.S. Koksa übermittelt nix zu Google, im Gegensatz zu vielen anderen Foren. (Deshalb Ghostery)
bembel
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 


Zurück zu Betriebssysteme, Treiber & Software allgemein