Leertaste und Dialogfeld

Das Koksa-Forum für Problemchen mit Betriebssystemen (Windows, Linux, BeOS etc..), Treibern und Software jeglicher Art. Sei es, dass euer Office spinnt oder Cronjobs unter Linux sich nicht einrichten lassen: Hier wird euch mit Sicherheit geholfen. Und das zum Nulltarif ohne jegliche Werbung - ganz neutral! Egal um welches Betriebssystem/welche Software es sich handelt!

Moderator: worgan

  • Beitrag 12. Mai 2012 10:02

Leertaste und Dialogfeld

Liebe Leute, ich habe einen Konflikt mit Windows. Ich kann zwar ab und zu schnell tippen, aber meistens nicht, ohne auf die Tastatur zu gucken. Und dann kommt wieder irgend so ein dummes Dialogfeld, das meinem aktiven Fenster den Fokus klaut und die nächste Leertaste bestätigt dann wieder irgendwas, das ich gar nicht haben will. Das nervt! Ich habe jetzt versucht, herauszufinden, wie man die Bestätigung des Standardfelds mit der Leertaste in der Dialogbox ausschalten kann, aber ich habe nichts gefunden. TweakUI kann zwar verhindern, dass andere Fenster in den Vordergrund kommen ("Prevent application from stealing focus"), aber diese Funktion ist bereits eingeschaltet.

Gestern ging es konkret darum, dass ich im Chat war und jemandem was erklären wollte. Die nächste Leertaste hat dann den Firefox und den KMeleon schließen lassen, weil ich in der Zeit den C-Cleaner laufen lassen hab. Das war in der Situation zwar ohne große Folgen, aber nervig trotzdem. Und manches Mal hab ich irgend einen Scheiß bestätigt, von dem ich heute noch nicht weiß, was es ist.

Und selbst Leute, die auf den Bildschirm gucken können, treffen mitunter eine ungewollte Entscheidung, weil sie einfach nicht so schnell sind wie Windows die Dialogfelder in die Runde schmeißt. Daher jetzt an euch: Kann mir einer sagen, wie man die Leertastenbestätigung der Klickfelder in Dialogfeldern ausschaltet?

Ich wäre dankbär, eine Lösung für diesen Unsinn zu finden, der schon seit 17 Jahren existiert.


Edit: Hmm, ich schalt "Activation follows mouse" mal aus, für den Fall, dass Dialogboxen trotz "prevent applications from stealing focus" auftauchen können. Dann könnte es nämlich sein, dass der Cursor zu einer vordefinierten Stelle springt und dann das Dialogfenster aktiv hält.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 13. Mai 2012 10:13

Re: Leertaste und Dialogfeld

Weiss nicht, ob das eine Option für dich ist, aber es gibt Programme, die nervige Dialogfelder automatisch schliessen, z.B. Clickoff: http://www.johanneshuebner.com/ge/clickoff.shtml

Gibt einige solcher Programme, aber das hier ist Freeware. Musst es halt 1x anlernen.
bembel
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 14. Mai 2012 13:49

Re: Leertaste und Dialogfeld

Hmm, das ist gar keine schlechte Idee. Der tut zwar nicht, was ich will, aber er deckt ein ähnliches Bedürfnis ab. Ich guck mir den mal an. Danke.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 15. Mai 2012 06:03

Re: Leertaste und Dialogfeld

Hi worgan,
ich kenne zwar keine direkte Lösung für das Problem, aber ich erinnere mich nicht, dieses Problem schonmal gehabt zu haben. Mit was für Fenstern belästigt Windows dich denn? Ich denke man lebt am entspanntesten, wenn man den Computer so einrichtet, dass man nicht von Meldungen gestört wird, wenn man es nicht möchte. VIelleicht können wir dir hierzu ja ein paar Ratschläge geben.
Heinz
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 18. Mai 2012 09:38

Re: Leertaste und Dialogfeld

Windows selber ist es meistens nicht, letztens war's der C-Cleaner. Ab und zu ist es eine Skriptfehlermeldung beim Firefox. Was sonst noch? Naja, sonst kommt es mittlerweile recht selten vor.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 18. Mai 2012 14:53

Re: Leertaste und Dialogfeld

Bei mir fliegen Programme, die mich nerven, schonungslos von der Platte. Und diese Vorgehensweise kann ich nur weiterempfehlen :p
Heinz
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 14. Jun 2012 11:15

Re: Leertaste und Dialogfeld

Ja, ich sollte Windows von der Platte fegen. Aber dann kann ich nicht mehr vernünftig arbeiten.

Es ist hauptsächlich die scheiß Explorer-Skript-Warnung, die allenthalben auftaucht, auch wenn der Explorer nicht an ist.

Den hab ich ohnehin nur an, wenn ich eine Videoüberwachung offen hab, die kömigerweise aufm Fuchs nicht tut.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 5. Nov 2012 13:11

Re: Leertaste und Dialogfeld

Windows XP:

Das FocusHolds könnte klappen...

Soll verhindern, dass Programme den Fokus stehlen.

Mehr solche Sachen für XP sind hier

Alternativ:
Mit "regedit" bei
"HKEY_CURRENT_USER/Control Panel/Desktop" den Wert von "ForegroundLockTimeout" auf "00030d40" (=Verzögerung für PopUps in ms) zu setzen.

Windows7


Für Win7 kann man prinzipiell nicht allen Programmen den Fokusklau verbieten. :no:
Was aber helfen könnte sind die hier beschriebenen Registryänderungen.
Dabei bleibt der Fokus immer unter dem Mauszeiger/Cursor

Bitte aber alles mit Vorsicht geniessen:
1. Viren... :wall:
2. Registryänderungen bitte nur mit vorherigem Registrybackup...

Grüße
Lockpicking kann ich kaum... aber Tekken!
Heihachi
Mishima
Graf
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Nov 2012 18:04

Re: Leertaste und Dialogfeld

Ich seh grad, der Foreground lock timeout steht schon auf 200 Sekunden. Ich weiß jetzt aber nicht mehr, wie lange schon. Jetzt, wo ich das seh, erinnere ich mich dran, dass einiges drauf wartet, dass ich es manuell nach vorne hole. Weiß allerdings grad nicht, was sich alles nicht dran hält. kopfkratz Ich werd's beobachten und berichten. Danke für die Ideen.


In letzter Zeit geht's mit meinem Kopf mächtig bergab, möcht gern wissen, was da los ist. Früher hätt ich solche Sachen selber gefunden, aber heut kann ich das nicht.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 


Zurück zu Betriebssysteme, Treiber & Software allgemein