TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Moderator: worgan

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6374
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von fripa10 »

Mein 13 Jahre alter EIZO hat seit gestern hin und wieder kurze Aussetzer bei der Beleuchtung (Backlight), kann man sowas selbst reparieren?

lordofazeroth
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 118
Registriert: 19. Apr 2015 16:18

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von lordofazeroth »

Bei meinem Benq waren ein paar der Kondensatoren gebläht. Das Resultat war, dass sich der Monitor komplett ausgeschaltet hat.
Nach Tauschen gegen Neue war das Problem weg.

Es war der komplette Monitor, nicht nur Backlight. Das könnte andere Ursachen haben.

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6374
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von fripa10 »

Ich kann das Problem bei meinem nur so beschreiben, daß er zwischendurch für Sekundenbruchteile dunkel wird und dann wieder hell. Das Problem hat sich heute so verstärkt, daß er nun sozusagen "blinkt". Probehalber habe ich ihm schon einen Inverterbaustein aus einem geschlachteten EIZO verpaßt, der aber eines anderen Typs ist, damit ist das Flackern weg, weil der Monitor damit dunkel bleibt. löl

Neu finde ich solche Inverter im Web nicht, bei eBay gibt es gebrauchte aus Brexit Land für ca. 26 € mit Versand. Da bekommt man ja fast einen derartigen gebrauchten Monitor für. Äußerlich zu sehen ist an den Elektronikteilen nichts, aber ich bin da nun auch kein Fachmann.

Benutzeravatar
Marinopick
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1569
Registriert: 16. Apr 2017 10:19
Eigener Benutzer Titel: Mathematically Unbreakable

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von Marinopick »

Also was ich mal bei einer Grafikkarte gemacht hatte (anderes Problem, aber evtl gleiche Lösung)
die nicht richtig ging, war das: Alle Kunststoffbauteile usw. ab, dann den Emaille Ofen (Backofen geht auch) auf 250 Grad gestellt und 20 Min reingetan, dann einfach ausgestellt und stehen lassen. als es Kalt war wieder alles dran und eingebaut, dann ging es wieder.

Kann sein, dass sich die Lötstellen etwas gelöst haben.
Masken in Öffentlichkeit? Ja. Masken auf der Arbeit? Eventuell. Masken in der Schule? Nein!
https://www.openpetition.de/petition/on ... ition-main

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11173
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von Retak »

Das war dann so eine Art "Reflow-Nachlötung", sind die 20 min nicht aber etwas lang? Ich hätte da Angst um die Halbleiterchips und die Elkos.
@fripa10: Hoffentlich hat der nicht kompatible Inverter jetzt nicht irgendwelchen zusätzlichen Schaden angerichtet. Ist mit dem alten Bauteil das Blinken wieder da? Das kann daran liegen, dass die Röhre kurz davor ist, den Geist aufzugeben, möglicherweise stimmt auch mit der Stromversorgung des Inverters was nicht, im Zweifel mal die Spannung (aber nur am Eingang des Inverters, nicht da, wo die Röhre angeschlossen ist!) messen und schauen, ob die zwischenzeitlich aussetzt. Ist die Spannung stabil, kommen nur Röhre oder Inverter infrage.

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6374
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von fripa10 »

Ich habe den Inverter noch nicht wieder umgebaut, weil ich vor dem Ausprobieren (siegessicher wie ich war) das Gehäuse schon wieder zugeschraubt habe. Solange ich keinen anderen Inverter habe, hat es wenig Zweck, das alles wieder aufzufummeln. Die haben da gefühlte 300 Schrauben eingebaut.

Gäste

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von Gäste »

Marinopick hat geschrieben:Alle Kunststoffbauteile usw. ab, dann den Emaille Ofen (Backofen geht auch) auf 250 Grad gestellt und 20 Min reingetan, dann einfach ausgestellt und stehen lassen. als es Kalt war wieder alles dran und eingebaut, dann ging es wieder.

Kann sein, dass sich die Lötstellen etwas gelöst haben.
Das habe ich mal mit einer Heißluftpistole gemäß einer Anleitung wie dieser: http://forum.iwenzo.de/kobil-tan-genera ... 63089.html an der Kontaktleiste des LCD erfolgreich praktiziert.

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6374
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von fripa10 »

Update: Mit dem alten Inverter geht er wie vorher, also ist wohl nichts zusätzlich kaputtgegangen.

lordofazeroth
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 118
Registriert: 19. Apr 2015 16:18

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von lordofazeroth »

Operation geglückt, Patient blinkt? :D

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6374
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: TFT-Monitor hat kurze Aussetzer

Beitrag von fripa10 »

lordofazeroth hat geschrieben:Operation geglückt, Patient blinkt? :D
Jepp, er bekommt aber eine Organtransplantation, ich habe einen typgleichen Monitor mit nur 2.000 Betriebsstunden geschossen, der nur die falsche Gehäusfarbe hat, aber das kann ich ja transplantieren.

Antworten