UMTS Sticks für Laptops

Moderator: worgan

Benutzeravatar
Fred the fool
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 195
Registriert: 28. Mai 2005 19:15
Wohnort: Berlin

UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von Fred the fool »

Moin, moin,
hat jemand von Euch Erfahrungen mit UMTS Sticks, wie z.B. dem N24-Stick, Fonic-Stick und wie sie alle heißen? Find die Idee ganz gut, keine Grundgebühr, dafür aber Internet im Urlaub. Bin mir nur nicht sicher, ob die Reichweiten wirklich so geil sind, wie in den bunten Karten von Vodaphone & Co.

Viele Grüße
Fred

Benutzeravatar
DerHorne
Eigner
Eigner
Beiträge: 2610
Registriert: 11. Dez 1999 12:00
Wohnort: Koksa-SüdWest
Kontaktdaten:

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von DerHorne »

Also ich hatte sowas vorher von D2 und war ganz zufrieden was die Netzverfügbarkeit anging. Zumindest hier im Saarländle.
Im Ausland wird das aber recht teuer, was man im Urlaub beachten sollte. Denn bei ausländischen Netzbetreibern zählt die Flat nicht mehr. Da würd ich mir im Urlaubsland selbst so ne Prepais-Umts-Karte holen. Das ist sicher billiger als mit deutschem Stick und Roaminggebühren.

Gruß
Thomas

P.S.: Aktuell hab ich D1 mit UMTS - auch hier wunderbare Netzversorgung hier bei uns....

Benutzeravatar
Fred the fool
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 195
Registriert: 28. Mai 2005 19:15
Wohnort: Berlin

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von Fred the fool »

dankeschön!

Benutzeravatar
Crocheteur
Korinthos Kakos
Korinthos Kakos
Beiträge: 9628
Registriert: 10. Aug 2006 12:00
Eigener Benutzer Titel: Onkel Crochi halt
Wohnort: Stuttgart

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von Crocheteur »

Ich hab das Ganze spaßeshalber mal in Frankreich angefragt . Alle, die ich gefragt habe, hatten die Dinger nur mit einem 2 - Jahres - Vertrag :( ...

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild

Benutzeravatar
DerHorne
Eigner
Eigner
Beiträge: 2610
Registriert: 11. Dez 1999 12:00
Wohnort: Koksa-SüdWest
Kontaktdaten:

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von DerHorne »

Dann scheints bei denen keine Prepaids mit Tagesflat zu geben... hmmm.... das wär dann blöd....

nadia
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 3. Sep 2014 21:27

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von nadia »

Ich weiß nicht ich mag die ganzen Broadband sticks nicht so wirklich. Die funktionieren meist nich so gut, und vor allem im Urlaub hab ich damit meistens Probleme.

Benutzeravatar
Z_CON
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1624
Registriert: 4. Apr 2010 19:03
Eigener Benutzer Titel: Privat

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von Z_CON »

Meine Sticks funktionieren sehr gut. Mit dem passenden Protokollstapel gehen die ab wie SChmidt's Katze.

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11133
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von Retak »

Wie gut oder schlecht (oder manchmal auch gar nicht) das funktioniert, hängt im Wesentlichen vom Standort und vom Provider ab. Ich bekomme beispielsweise zu Hause fast immer kein UMTS, dann ist das Teil lahmer wie ein Telefonmodem. Manchmal bricht dann die ganze Funkzelle zusammen. Auf dem Lande scheint o2 auch oft Basisstationen einfach mal für längere Zeit abzuschalten.
In der Stadt (Berlin) läuft das Teil hingegen bestens, da ist halt alt alle paar hundert Meter eine Basisstation.

Benutzeravatar
stefan-1
Eigner
Eigner
Beiträge: 2938
Registriert: 19. Apr 2014 13:14

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von stefan-1 »

Tip: ein gutes 5 m USB-Kabel, Klett-Kabelbinder und Gaffa. Hilft ungemein. Gilt auch für WLAN-Stöpsel.

S.
Errebi 4 * 3KS * 2x MCS * 1 Lampenschlüssel :devil: * M auf DVD :devil:
Kromer Protector * MP Elite 27

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11133
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: UMTS Sticks für Laptops

Beitrag von Retak »

So hab ich das Teil bei mir auch am Fenster plaziert. Stecke ich es einfach nur an den Rechner, geht nix. In Berlin reicht das anstecken am Rechner aber aus. Ist halt eine Frage des Empfangs.

Antworten