Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Moderator: worgan

Benutzeravatar
OpHiDiAn
Eigner
Eigner
Beiträge: 2190
Registriert: 10. Sep 2008 11:13
Wohnort: Soest (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von OpHiDiAn »

Rockt. Beim normalen Defy läufts mit Gyro, nicht mit Acc. Hast du den bewusst für den Ruhelagen-Alarm programmiert oder sollte er eigentlich bei allen Lagen außer die Senkrechte alarmieren? Teste später nochmal, was passiert, wenn der angerufene auflegt oder nicht rangeht...

Vielen Dank schonmal Jo!

Gruß

Casi
Bild

kl2e
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: 31. Jan 2012 13:44

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von kl2e »

sollte in jeder lage gehen. Wenn der andere auflegt oder nichtrangeht, hat man im moment erstmal pech gehabt.
was wäre aus deiner sicht denn das passende verhalten ?

kl2e
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: 31. Jan 2012 13:44

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von kl2e »

Die App ist nur aktiv, wenn das kleine Blaulichtsymbol oben in der Leiste ist. Du musst die app also öffnen und mit dem Home button verlassen, nicht mit dem zurück button, denn damit wird die app beendet.
Ich habe im moment noch das Problem, dass der Alarm zu füh zurückgesetzt wird wenn der Beschleunigungssensor genutzt wird. Habe das gefühl, dass der Lautsprecher den irgendwie beeinflusst, wenn er aktiv wird. Kannst du das mit deinem Handy nachstellen?

JAG
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 118
Registriert: 17. Mai 2011 22:56
Eigener Benutzer Titel: Flashlight-Warrior
Wohnort: Saarland

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von JAG »

ich bin auch gerade am testen.

wie lange muss das defy+ ruhig liegen, bis der alarm aktiviert wird ?

gut wäre auch, wenn zum anruf parallel eine SMS abgesetzt würde. die kann man schlecht übersehen.
VG
Jörg

kl2e
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: 31. Jan 2012 13:44

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von kl2e »

Die Dauer zu den Alarmen können in den Einstellungen festgelgt werden. Wenn der Alarm garnicht losgeht, dann mal die Empfindlichkeit auf ein höheres Level stellen.

JAG
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 118
Registriert: 17. Mai 2011 22:56
Eigener Benutzer Titel: Flashlight-Warrior
Wohnort: Saarland

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von JAG »

die zeiten bis zum anruf passen bei mir einfach nicht. dauert bei eingestellten 10 sekunden bestimmt 1 minute oder länger bis ein anruf rausgeht. meistens schaltet sich das defy+ vorher in den ruhezustand. und wenn das defy+ in ruhezustand geht, d.h. der bildschirm sich ausschaltet geht auch kein anruf mehr raus.
schalte ich dann den bildschirm wieder ein und öffne die app geht sofort ein anruf raus. :(
Zuletzt geändert von JAG am 2. Feb 2012 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
VG
Jörg

Benutzeravatar
OpHiDiAn
Eigner
Eigner
Beiträge: 2190
Registriert: 10. Sep 2008 11:13
Wohnort: Soest (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von OpHiDiAn »

Genauer gesagt, im Statusfeld bei dem Prog steht bei meinem Defy “Sensor:Beschleunigungssensor“. Das Häkchen für Acc, statt Gyro muss man jedoch in den Einstellungen entfernen, dann läufts. Lässt man das Häkchen bestehen, geht es nicht (Alarm zwar scharf, jedoch löst nichts aus.)
Habe noch nen Bug entdeckt: Beendet man die Alarmbereitschaft und drückt danach die Home- anstatt die Backtaste, um aus der Programmoberfläche zu kommen, ist der Icon im
Statusfeld des Handys zwar weg, jedoch läuft das Programm dann im Hintergrund weiter.
Keiner geht ran= Pech gehabt: Sinnig wäre hier, dass so oft neu angerufen wird, bis Jemand abgenommen hat. Vielleicht sogar eine Schleife mit mehreren Rufnummern. Oder eine Sms, in der Hoffnung, das die noch gelesen wird. Auch eine Sms, statt Anruf wäre doch sinnig, zumindest würde so kein Anruf ohne das das Opfer etwas sagt fehlinterpretiert. Aber das sind nur mal so Ideen, ist bestimmt nicht ganz ohne, so etwas zu programmieren... man muss es ja auch nicht übertreiben...
Bild

worgan
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6503
Registriert: 29. Jun 2005 12:00
Eigener Benutzer Titel: Offtopicreißer
Wohnort: eigene Welt
Kontaktdaten:

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von worgan »

Der potentielle Nachteil an Kurznachrichten ist die Möglichkeit, dass sie verlorengehen. Das kommt zwar mittlerweile selten vor, aber ich hatte neulich eine Terminänderung an 15 Nummern gesandt, von denen eine immernoch auf "wartet" steht, eine weitere auf "Fehler", obwohl beide Nummern gültig und die Telefone eingeschaltet sind. Verzögerungen in der Zustellung sind zwar auch recht selten, kommen aber immer wieder vor. Ich hatte da im letzten Herbst mal eine kurzfristige Zusage zu einem nicht ganz sicheren Termin erhalten. Einen Tag zu spät. Die nachfolgende Nachricht, ob ich denn auch käme, kam mit dem richtigen Sendeabstand, aber ebenfalls einen Tag zu spät. Eine hundertprozentige Sicherheit kann daher auch die beste Anwendung nicht bieten. Aber immerhin eine Erhöhung der Wahrscheinlichkeit, dass gehandelt werden kann.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.

kl2e
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: 31. Jan 2012 13:44

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von kl2e »

Naja mal schauen.. im Moment habe ich nicht ganz so viel Zeit... Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich weitere Änderungen vornehmen. Tips und Anregungen werden natürlich weiterhin gerne entgegen genommen :-)

kl2e
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: 31. Jan 2012 13:44

Re: Suche: Notfall-App/-GSM-Gerät (Totmannwarner)

Beitrag von kl2e »

App wurde überarbeitet. Ab jetzt sind auch größere Intervalle möglich.
Außerdem kann man die GPS-Position als SMS verschicken lassen.

Antworten