iPhone 5S

Moderator: worgan


Benutzeravatar
bembel
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1626
Registriert: 18. Dez 2004 12:00

Re: iPhone 5S

Beitrag von bembel »

Kein Problem, funktioniert ja auch mit Brustwarzen oder Fusszehen: Klick
Dürfte sich weit schwieriger gestalten, unbemerkt an einen Zehenabdruck zu kommen. :laugh:

Benutzeravatar
dancingcane
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 17
Registriert: 22. Jun 2013 14:06
Wohnort: Norderstedt

Re: iPhone 5S

Beitrag von dancingcane »

darum auch den guten alten Pin, 10x falsch eingeben ist wie format C: >enter< :rolleyes:
Wäre ich doch nur beim Sammeln geblieben.... :-D

Benutzeravatar
Schloßgespenst
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1356
Registriert: 21. Jan 2013 20:30
Eigener Benutzer Titel: Schluessellochgucker
Wohnort: Im Schloß, Westflügel

Re: iPhone 5S

Beitrag von Schloßgespenst »

bembel hat geschrieben:Kein Problem, funktioniert ja auch mit Brustwarzen oder Fusszehen: Klick
Dürfte sich weit schwieriger gestalten, unbemerkt an einen Zehenabdruck zu kommen. :laugh:
Das mit den Nippeln ist klasse, dann kaufe ich jetzt Aktien von Still-BH-Herstellern... :D
Frei nach dem Motto, "Lass mich dein iPhone sein..." löl
Ist auch super wenn da einer die Kamera in seiner Gewalt hat, dann sind die Brüste bald auf DuTube...
Schon wieder ein Schlüsselerlebnis...

Benutzeravatar
thesa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: 8. Jul 2014 19:01

Re: iPhone 5S

Beitrag von thesa »

Oh gut, dass ich das gerade lese! Habe ja auch schon mal erwähnt, dass ich ein 5s habe und eigentlich habe ich den Fingerabdruck-Scanner auch eingestellt!:-( Sollte man das jetzt besser ändern? Welche Alternative ist die beste - Zahlencode?
Wissen ist Macht. Unwissenheit macht nichts.

Benutzeravatar
rondeLoro
Eigner
Eigner
Beiträge: 2086
Registriert: 4. Sep 2012 21:56
Eigener Benutzer Titel: Schlüsselkind
Kontaktdaten:

Re: iPhone 5S

Beitrag von rondeLoro »

Zahlencode ist grundsätzlich nicht schlecht. Worauf Du achten mußt: Keine kurzen Codes verwenden (es kommt halt doch auf die Länge an ;) ), keine einfach zu erratenden Codes (123456, 111111) verwenden und das Display regelmäßig abwischen.

Benutzeravatar
slacc
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 147
Registriert: 4. Feb 2013 23:21
Wohnort: Hamburg

Re: iPhone 5S

Beitrag von slacc »

Das Problem bei Zahlen und Wischmustern ist:
1. wie schon von rondeLoro erwähnt: die Spuren auf dem Display aka Fettfinger
2. werden die Leute ziemlich unvorsichtig wenn sie die Zahlen/das Muster 100mal am Tag eingeben und verstecken die Eingabe kaum, habe schon von etlichen Kollegen oder von Leuten vor mir an der Kasse die Eingabe klar sehen können.

Würde fast sagen der Fingerabdruck bleibt die praktikabelste Methode, einfach "einzugeben" und kann man nicht "mal eben schnell" abgucken, zum Abdruck erstellen braucht man ja doch 2-3 Sachen ;)

Ich habe bei meinem Samsung S5 gar keine Sperre drin weil mich das persönlich einfach nervt jedes mal entsperren zu müssen: no risk no fun löl
Koksa Wiki - SSDeV Wiki - SSDeV Blog

Majestic Einsteiger Pick Set für 20€ im SSDeV Sportshop

worgan
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6489
Registriert: 29. Jun 2005 12:00
Eigener Benutzer Titel: Offtopicreißer
Wohnort: eigene Welt
Kontaktdaten:

Re: iPhone 5S

Beitrag von worgan »

thesa hat geschrieben: Welche Alternative ist die beste - Zahlencode?
Aufs Telefon aufpassen. 100 % Schutz gibt's nirgends.
rondeLoro hat geschrieben:das Display regelmäßig abwischen.
Besonders bei Wischpasswörtern!



Ich nutze zum Starten kein Passwort, weil ich mein Telefon immer dabei habe oder an Orten, an denen nur "vertrauenswürdige Personen" drauf Zugriff haben. Wenn ich es mal an einem Ort lassen muss, an dem ich kein Vertrauen habe, dann aktiviere ich die "Telefonsperre", die kann zwar relativ leicht geknackt werden, aber für einen Gelegenheitsdieb ohne elektronische Hilfsmittel macht sie das Telefon unbrauchbar. Telefon, SIM-Karte und Daten sind dann weg. Ich denke, mehr Schutz benötige ich nicht und ist bei mir auch nicht zweckmäßig.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.

Benutzeravatar
stefan-1
Eigner
Eigner
Beiträge: 2938
Registriert: 19. Apr 2014 13:14

Re: iPhone 5S

Beitrag von stefan-1 »

Also da hat wohl irgend ein Affe ein Patent auf was Naheliegendes erteilt. Oder die Smartphone-Hersteller sind in einem tiefen Koma.

Bei einer Bildschirmtastatur kann man die Anordnung der Tasten ändern. Muss ich das Kaba X-10 mit der bei jeder Zahl "neuen" Stellung des virtuellen Zahlenknopfes erwähnen? Ein Keypad mit Scrambling ist doch nicht wirklich neu...

S.
Errebi 4 * 3KS * 2x MCS * 1 Lampenschlüssel :devil: * M auf DVD :devil:
Kromer Protector * MP Elite 27

Benutzeravatar
thesa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: 8. Jul 2014 19:01

Re: iPhone 5S

Beitrag von thesa »

Also meine Zahlencodes sind meistens mega kompliziert, die knackt keiner!:-) Das mit dem Wischen ist auf jeden Fall ein guter Tipp, hätte man auch selber drauf kommen können hehe…Hatte zuvor so ein altes Samsung, was nicht sonderlich viel konnte und da hatte ich immer einen Zahlencode. Habe auf http://mobile.1und1.de/iphone-5s das iPhone 5s dann zu einem interessanten Preis gesehen und zugeschlagen und die Option mit dem Fingerabdruck fand ich von Anfang an eigentlich ziemlich genial...
Zuletzt geändert von thesa am 30. Jul 2014 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
Wissen ist Macht. Unwissenheit macht nichts.

Antworten