Allgemeiner Laberthread

eigentlich selbsterklärend
  • Beitrag 23. Sep 2018 21:14

Re: Allgemeiner Laberthread

Also ich übe null Einfluss auf Behörden aus und bin so eine leichte Zielscheibe :D
Moldovan
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 23. Sep 2018 21:19

Re: Allgemeiner Laberthread

fripa10 hat geschrieben:Na Du kannst ja vielleicht Leute kennen ... :D
Gut, dass ich sie nicht "kenne", sondern nur (möglichst neutral) beobachte, denn sonst käme ich nicht mehr von der Toilette und würde extrem abnehmen (täte mir evtl. sogar gar nicht schlecht . . .) .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Sep 2018 21:28

Re: Allgemeiner Laberthread

boianka hat geschrieben:Egal, deren (Angst geprägter, primitiver) Geist ist (aktuell, leider) wieder überall und wird, vermutlich, unsere Zukunft (Ziel gesteuert) (unerfreulich) eingrenzen !

Seit wann hat ein SS-Mann Angst? :D

Ansonsten kann ich nur raten zur Kenntnis zu nehmen, was offensichtlich eine Mehrheit in Europa will und was diese Mehrheit nicht will. In der Demokratie entscheiden Mehrheiten und es war höchste Zeit für einen Kurswechsel. Mir wäre es auch lieber, wenn dieser ohne rechtsradikale Parolen und Leute möglich gewesen wäre, war er aber nicht, es gab schlichtweg kein anderes Angebot der Demokratie und ihrer Parteien für einen Kurswechsel.
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 3. Okt 2018 13:32

Re: Allgemeiner Laberthread

https://www.amazon.de/CAL-Crocodile-pra ... doorjammer

opala! weiss jemand ob dit hier auch bei britischen standard türen funktioniert?
Moldovan
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 4. Okt 2018 21:38

Re: Allgemeiner Laberthread

Moldovan hat geschrieben:https://www.amazon.de/CAL-Crocodile-praktischer-EINBRUCHSCHUTZ-Panzerriegel/dp/B018XOM6BA/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1538573269&sr=8-7&keywords=doorjammer
opala! weiss jemand ob dit hier auch bei britischen standard türen funktioniert?
Wenn ich die Türe aufbrechen will, ist das Dingen witzlos ... da dann doch der Panzerriegel oder ein Zusatzschloss die bessere Wahl ist. Habe ich einen hochwertigen Zylinder, wo auch niemand fremdes einen Schlüssel besitzt, dann brauche ich dieses Dingen auch nicht. Bei manchen Zylindern dreht der innere Schlüssel nicht mit wenn man von außen öffnet, da kann trotz diesem Halter jemand mit passenden Schlüssel öffnen.

Ich denke dass auch bei britischen Standardtüren es besser wäre einen vernünftigen Zylinder einzubauen, und die Schlüssel nur an vertrauenswürdige Peronen auszugeben. Dann braucht man dieses Spielzeug nicht.
Ho ho Ho ... Es weihnachtet sehr ...
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 5. Okt 2018 15:58

Re: Allgemeiner Laberthread

Ich wollte jetzt doch mal sagen ...

wenn ich irgendwo ne Woche bin im Ausland und sicher gehen will , dass niemand reinkommt der Dort wie in der Verwaltung üblich reinkommen kann mit General Schlüssel wenn ich anwesend bin , dann ist dieses Spielzeug ganz gut wenn der Zylinder eine Not und gefahren Funktion hat ! Ich sag mal lieber nicht wobei Leute in der Caritas Wohngruppe mit abgeschlossener Tür gestört werden von Caritas Personal das plötzlich mitten am Tage aufschließt und nach dem rechten schaut ,..General Schlüssel und gefahrenfunktion in der Fremde = Mist

Bei einem stink normalen Zylinder wie bks88 das Spielzeug aber auch nützlich , denn wenn innen Schlüssel steckt kann man zwar von außen nicht mit General Schlüssel rein, weil blockiert aber gegebenen falls mit Picking was zwar von pickern gerne dementiert wird und als selten abgestempelt wird jedoch eine Gefahr ist wie man es auch dreht

Die Funktion möchte ich also nicht zu Hause haben sondern im Ausland wenn ich da lebe in einem Zimmer und nachts psychisch gut gestärkt schlafen will! Zuhause ist wandverankertes schliessblech , voll stahl Zylinder , innenriegel sowie Erschütterungs Melder mit sierene sicher besser, sperrt aber Nazi Koffer mit bnd Ambitionen sicher nicht aus wenn die einen reif für die Insel haben wollen :wall: oder besser löl

Deswegen mach viel blubber blubber nochmal die Frage , klappt dat Spielzeuch auch in England ?
Moldovan
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 5. Okt 2018 16:28

Re: Allgemeiner Laberthread

Sofern in normales PZ- Einsteckschloss mit N+G Zylinder in der Türe ist, funktioniert das natürlich auch in England oder sonstwo auf der Welt. Bei einem Rundzylinderschloss funktioniert es nicht, da dort die Kerne nicht miteinander verkoppelt sind, bei einem Knaufschloss gehts natürlich auch nicht. Herkömmliche Schlüssel gibts in Hotels aber eh kaum noch, bei den Kartenschlössern funktioniert so ein Teil natürlich auch nicht, wenn da aber diese Privacy-Sperre vorgeschlossen ist, kann das Zimmerpersonal mit seiner Karte auch nicht öffnen, das geht dann nur mit dem Notschlüssel.
Zuletzt geändert von Retak am 5. Okt 2018 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 5. Okt 2018 21:16

Re: Allgemeiner Laberthread

Sorry, ich habe da gar nicht an Zimmertüren von Hotels und Pensionen gedacht ...

Klar, wenn das Zimmer einen PZ hat, kann man nie ausschließen dass Personal mit einem Masterkey (oder Zweitschlüssel) die Türe aufmachen kann. Also bei Profilzylinder und britischen Ovalzylindern kann man diesen Schlüsselhalter benutzen.
Es gibt aber wenig ausnahmen, wo der innere Schlüssel NICHT mit dreht wenn man von außen aufmachen will ... da das Dingen nicht funktioniert. Aber die meisten N+G-Zylinder sind so das der Innenschlüssel mitdrehen will.
Wenn die Türe einen Knaufzylinder hat, geht es natürlich nicht .... da könnte man mit einer Schraubzwinge vielleicht den Knauf fest halten.
Beim Mortisecylinder (Rundzylinder) geht es nicht, wie Retak schon geschrieben hat. Sämtliche elektronik-Schlösser natürlich auch nicht. Aber die haben meist eine "Privacy-Funktion" ....

Universeller währe vielleicht ein Türkeil oder so ein "Travel Door Lock", was im Schließblech eingehängt wird, und das Türblatt dann hält. Das lässt sich bei sämtlichen Schlössern benutzen, egal ob Bundbartschlüssel, Profilzylinder oder Elektronikschloß ... Es muss nur eine Stumpftür sein, also ohne Falz. diese Stumpf-Türen sind aber in den meisten Ländern üblich.

https://youtu.be/MCk7fqo0myA
Ho ho Ho ... Es weihnachtet sehr ...
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 6. Okt 2018 21:32

Re: Allgemeiner Laberthread

Alles gut :yes: Danke für die Infos !!!

Mal was anderes ! Weiß jemand was neues ? Ich finde nur Dünnbier zum Thema !


https://www.google.com/amp/s/www.nzz.ch ... ld.1425968
Moldovan
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 8. Okt 2018 21:45

Re: Allgemeiner Laberthread

Ich wollte das nicht in den bestehenden Thread mit den Bluetooth-Schlössern schreiben, aber Ebikes kann man ebenfalls "hacken".
Neulich hat mich jemand gefragt, ob ich bei seinem teuren Ebike die Tempo-Drosselung entfernen kann. Nach ein paar Minuten Suche im Internet funktionierte das bei seinem Rad so: Man verbindet man sich per Bluetooth mit dem Rad und schreibt einen anderen Hex-Wert in ein Register. Da war kein Passwort o.ä. nötig. Auf einmal machte das Ding 40 Sachen, goil! :yes:
Ich weiss jetzt nicht, wofür dieses Register zuständig ist, aber gehe davon aus, dass der Wert die Geschwindigkeits oder Drehzahlvorgabe ist. So könnte man das Rad beispielsweise auch auf 3 km/h drosseln. Nicht mehr so geil. löl

Man könnte die Drosselung auch nur geringfügig bzw. unmerklich anheben und der Besitzer kriegt bei einem Unfall später evtl. rechtliche Probleme. Die Sache hat per Smartphone/Bluetooth keine halbe Minute gedauert.
bembel
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu FUN Ecke