Allgemeiner Laberthread

eigentlich selbsterklärend
  • Beitrag 2. Dez 2018 12:03

Re: Merkel greift durch

fripa10 hat geschrieben:@boianka: Daß ausgerechnet Du der Kanzlerin heimtückisch in den Rücken fällst, hätte ich nicht gedacht! :no:

Du verstehst das falsch, dass ist meine Bewunderung für ihre Weitsichtigkeit, sie hatte das doch lange geplant und vorbereitet, nur so gut getarnt, dass niemand (nicht mal Du :id1: ) den eigentlichen Sinn von Dieselgate verstanden hat . . . - Troja lässt grüßen ! :respekt:
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 14:22

Re: Allgemeiner Laberthread

Ich plane auch vorausschauend, aber bei mir funktioniert es dann auch. :D

Das hat zuletzt im Oktober das OLG Brandenburg erst wieder bestätigt. :p
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 17:24

Re: Allgemeiner Laberthread

Diese ausgebuffte weise verleiht sexappeal ! Komm schau mir in den aus-Puff klenet löl
Moldovan
Eroberer
Eroberer
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 19:39

Re: Allgemeiner Laberthread

fripa10 hat geschrieben:Ich plane auch vorausschauend, aber bei mir funktioniert es dann auch. :D

Das hat zuletzt im Oktober das OLG Brandenburg erst wieder bestätigt. :p

Du *willst* angebettelt werden, was? Also spuck's aus, was war? :)
Gäste
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 21:30

Re: Allgemeiner Laberthread

Gast hat geschrieben:Also spuck's aus, was war? :)

Ein Zivilrechtsstreit war, in dem ich obsiegt habe. Nichts Schlimmes also. :)
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 21:49

Re: Allgemeiner Laberthread

Hat es was mit Nachbarn, Ortsüblichkeit, Verneinung und Einfriedung zu tun? Nein? Schade.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 22:10

Re: Allgemeiner Laberthread

fripa10 hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Also spuck's aus, was war? :)

Ein Zivilrechtsstreit war, in dem ich obsiegt habe. Nichts Schlimmes also. :)
Ob das Dein Nachbar auch so sieht . . . ?

worgan hat geschrieben:Hat es was mit Nachbarn, Ortsüblichkeit, Verneinung und Einfriedung zu tun? Nein?
Garantiert !

Ich, für meinen Teil, könnte, jedenfalls, das Empfinden und das Handeln eines "Nachbarn" nachvollziehen, der, aus selbstgerecht, gefühlter Verzweiflung, gegenüber einem (gefühlt) überlegen-intelligenten Gegner, dessen Lebensinhalt und dessen komplette Lebensfreizeit darin besteht, juristische Spitzfindigkeiten zu benutzen, um "gesprochenes Recht" zu bekommen, versucht, zu seiner, subjektiv, gefühlten "Gerechtigkeit" zu kommen, in dem er Grenzen überschreitet . . .
Zuletzt geändert von boianka am 2. Dez 2018 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 22:24

Re: Merkel greift durch

Du verstehst das falsch, dass ist meine Bewunderung für ihre Weitsichtigkeit, sie hatte das doch lange geplant und vorbereitet, nur so gut getarnt, dass niemand (nicht mal Du :id1: ) den eigentlichen Sinn von Dieselgate verstanden hat . . . - Troja lässt grüßen ! :respekt:
vor einigen Jahren gabs die Schrottprämie, bei der zigtausend funktionstüchtige Fahrzeuge verschleudert wurden, obwohl die meisten davon wahrscheinlich noch länger durchgehalten hätten als die Neufahrzeuge. Aber der Fahrzeugindustrie reicht das nicht. "Langzeitnutzung ist Umweltschutz", der Polo, an dem das geschrieben steht, ist mittlerweile bei 650 000 km. Aber wer sich heute nicht jedes Jahr ein neues Auto kauft, ist in den USA nicht modisch. So muss das auch bei uns! Wiederum hat ein Gigakonzern gelogen, wiederum bezahlen die Bürger dafür. Nichts Neues. Ach so: als ich einmal meinte, dass man nicht nur gegen VW meckern sollte, meinte jemand: "die anderen haben sowas nicht gemacht!". Meine Entgegung: "Oder es wurde bisher noch nicht bekannt."
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 22:26

Re: Allgemeiner Laberthread

Der Rechtsstreit entspann sich zwischen Nachbarn, aber nicht auf meine Initiative hin.

Es ging aber weder um Ortsüblichlichkeit oder Einfriedung, sondern um die Folgen einer rechtsgeschäftlichen Singularsukzession, eine Gemeinschaft nach Bruchteilen gemäß § 741 ff BGB, eine Grenzanlage gemäß § 921 BGB und die Verdinglichung eines Rechts. Mein Leib- und Magenthema, mein Nachbar meinte dennoch, mit seinen zwei Anwälten könnte er mich plattmachen. Das OLG ist vollständig meiner Rechtsauffassung beigetreten, was ich auch erwartet habe.
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Dez 2018 22:53

Re: Merkel greift durch

worgan hat geschrieben:vor einigen Jahren gabs die Schrottprämie, bei der zigtausend funktionstüchtige Fahrzeuge verschleudert wurden, obwohl die meisten davon wahrscheinlich noch länger durchgehalten hätten als die Neufahrzeuge.
Strategisch genial - kommt durch die MwSt. wieder rein und fördert die Industrie, hat zu unser aller Wohlstand beigetragen, auch wenn ich selber (bewußt) dagegen geschwommen bin und auf gerade die Fahrzeuge setze (Polo "98 u. Peugeot "03), die durch die Maschen dieses Zwangsverschrottungs-Fangnetzes geschlüpft sind, incl. meines "94er Peugeot 106, der immer noch in der Nachbarschaft unterwegs ist, weil seine, reparable, Technik modernen Autos weit überlegen ist . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu FUN Ecke