Allgemeiner Laberthread

eigentlich selbsterklärend
  • Beitrag 4. Jul 2019 00:25

Re: Allgemeiner Laberthread

Retak hat geschrieben:Die trap-pins haben stärkere Federn und sind dünner. Dass man da drüberweg flippen kann, glaub ich weniger. Überwinden kann man sie mit der Impressionsmethode.

Beim Impressionieren müsste doch der Zylinder aufgehen, denn die erste Scheerlinie VOR dem "Masterplättchen" wird doch schon gefunden, wenn man es richtig macht. So bekommt man den Schlüssel mit den "kleinst-möglichen" Einschnitten.
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Jul 2019 00:37

Re: Allgemeiner Laberthread

Sag ich doch. Mit Impressionieren gehen diese "manipulationsgeschützten" Zylinder problemlos auf. Bei einem Sonderprofil besteht die Schwierigkeit allerdings darin, an einen passenden Rohling zu kommen. Für Berufsverbrecher ist das aber wohl kein Problem und es gibt sicher auch Firmen, die die patentierten oder Warenzeichen-Profile für die entsprechenden "Kunden" schwarz produzieren.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Jul 2019 16:42

Re: Allgemeiner Laberthread

Danke für die Infos ! Jetzt gleich zu nächsten frage ! Durch ein it unternehmen habe ich mitbekommen das kaba Zylinder ganz gut Resistent gegen arschlöcher sind die ihr Können für Kriminelle , Erpresserische Zwecke missbrauchen. Ist das so? Sind die echt besser als der Janus 46 keso 8000 was pickbarkeit anbetrifft ?

Welches kaba hat die meisten zuhaltungen? Kennt jemand den online Shop „der schliesszylinder“? Welchen kaba Kern bzw welches Kaba Modell würdet ihr dort bestellen ?

Da mein Evva Mcs seid dem letzten h. Besuch klemmt und durchdreht überlege ich ob ich mir nicht doch besser das Evva ics bestelle , das gibt’s auch im 27/27 maß und würde bündiger in der Innentür ohne richtigen Beschlag sitzen als ein kaba ....was sagt ihr für 50 Euro Evva ics oder ein kaba für 40 Euro ?
https://www.der-schliesszylinder.de/mec ... inder.html

Warum haben die ösenzylinder eigentlich so komische Maße? Z.b 31 statt 30? Das geht mir echt auf den Pi... weil man so ganz anders überlegen muss damit alles bündig sitzt.ist es wegen dem anbohrschutz oder der Bauweise ?
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 5. Jul 2019 15:45

Re: Allgemeiner Laberthread

@Moldovan: Von den KABAs hat der Penta mit 5 Stiftreihen und die meisten Zuhaltungen. Picken dürfte schwierig sein, aber mitunter bringt Raken erstaunlich schnell Erfolg. Auch der Bohrschutz ist eher bescheiden.

Die Probleme bei Deinem MCS dürften im Bereich der Kupplung zu suchen sein, die man erneuern kann. Der ICS bedient sich der gleichen Bauteile bei Kupplung und Schließnase, so daß man da genauso Ärger bekommen kann. Ich finde aber, das ist eher selten, solange das Einsteckschloß leichtgängig und die Tür nicht verzogen ist.

Eine Länge von /31 ist so selten nicht, die findet man bei vielen Zylindern mit 6 Zuhaltungen, denn irgendwo muß der Platz für das sechste Stiftpaar ja herkommen. Beim MCS hat man die Magnetrotore und den vorgelagerten Bohrschutz, auch das braucht Platz. Viele andere EVVAs haben sechs Sperrschieber hintereinander, auch das erfordert Platz. In der Praxis dürfte der eine Millimeter aber doch kein ernsthaftes Problem darstellen, niemand reißt einen modularen EVVA ab, nur weil der einen Millimeter vorsteht.
Alle Ergebnisse wurden möglicherweise aufgrund der Bestimmungen des neuen europäischen Urheberrechts entfernt.
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 5. Jul 2019 16:39

Re: Allgemeiner Laberthread

Danke Fripa :)
Ich habe das Mcs zu zu nem anderen Evva Spezialisten in Bonn gebracht ! Er hat die Kupplung gewechselt und es war auf einer Seite immer noch am klemmen ! Nach bitte von mir hat er die Spannung der stegschrauben verändert, justiert und dann waren beide Seiten ok! Ich behalte den Mcs der nach Reinigung fast wie neu ausschaut weil er mit 220 Euro kein Schnäppchen war und mein Geld knapp ist! Für innen ist er dicke genug wenn er nicht gerade kaputt ist ....

das kaba nix für mich ist hatte ich irgendwie schon 2013 im Urin, deswegen habe ich ein keso in Sidra und eines in chr. ni St. für außen gekauft und das sidra durch ein Dom Diamant ersetzt ( siehe ssdev tip verschiedene Marken , Typen zu kombinieren )wofür man mich in Bonn in der schlosstechnik derbe belächelt, weil wenn man nix hat es Schwachsinnig sei alles in Zylinder zu investieren die eh kein Einbrecher überwinden tät, weil immer Fenster aufgebrochen werden :D

Guckst du hi wat Abus zu Picknick sät! Dat selwisch wie koksa Experten und Bonner Einzelhandel ! Picking 0,2% von 100 % aller Methoden ....nur Impressionieren ist ungleich Picking! Ich bin mir sicher das die Dunkelziffer von Nachschlüsseln hoch ist und sei es nur um den Nachbar Heimlich zu kontrollieren den man in einer kriminellen Verbindung vermutet und das Ziefix siehe Polizei kommt auch öfter als zugegeben zum Einsatz , z.b in der vebowag ... :D






https://www.google.com/amp/s/www.abendb ... ervice=amp

Wenn ich das sehe ist in meinen Augen doch alles gut bei mir wo sowas wie Zylinder abbrechen nicht klappt ! Zu leicht sollte man das Thema sichere Haustür nämlich auch nicht nehmen ...insbesondere bei spurlosem Einbruch hilft einem keine Sau , weder Versicherung noch die blaukittler! Bei dem Schweinkram den der Markt bietet bin ich der Überzeugung das die Dunkelziffer im Bezug auf Spezialwerkzeuge staatliche Verdunklung als Ursache hat ...und zwar weil er selber so nicht nachweislich ohne gerichtliche Verfügung bei Gefahr im Verzug einsteigt . Die Liebe bnd Grauzone wird auch gerne als wutbürger Erlebnis Psychose von Polizisten dargestellt...da der russische Dienst 30 Jahre eingebürgert neben dem Lka Bonn meckenheim lebte und es in der vebowag bis jetzt spukt möchte ich von der judicative in nrw nix mehr hören
Zuletzt geändert von Moldovan am 9. Jul 2019 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 9. Jul 2019 05:39

Re: Allgemeiner Laberthread

Bild

Ist das ok wenn die swb Bonn ihre Fahrerkabinen so absichert? In meinen Augen ist es fahrlässig weil wirklich jeder idiot den Zylinder abbrechen kann ....vielleicht ist es ja auch Absicht und gewollt das jemand sich dran versucht , weil ist ja alles Kamera überwacht :D
Moldovan
Graf
Graf
 

  • Beitrag 9. Jul 2019 05:48

Re: Allgemeiner Laberthread

@Moldovan: Hast Du von Abus die Erlaubnis diese Bilder bzw. Scans einzustellen? Diese Diagramme und Grafiken sind nämlich Urheberrechtlich geschützt, vergessen nur viele.
Piel
Kaiser
Kaiser
 

  • Beitrag 9. Jul 2019 06:03

Re: Allgemeiner Laberthread

Ich kann mir schlecht vorstellen, das jemand eine Wasserpumpenzange etc. grundsätzlich bei einer Bahnfahrt
mit sich führt. Wer vorsätzlich natürlich unbedingt eine Spritztour machen will, der ja.
Manfred
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 9. Jul 2019 06:05

Re: Allgemeiner Laberthread

Was anderes : was versteht ihr unter " Impressionieren " ?
Manfred
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 9. Jul 2019 10:03

Re: Allgemeiner Laberthread

Schlüssel feilen nach einem vorgegebenen Schloss wo kein Schlüssel mehr zur Verfügung steht. Das ist eine Fähigkeit die leider bei vielen Schlüsseldiensten verloren gegangen ist. Selbst wenn es nur lapidare 4 Stifter für eine Schreibtischschublade oder Briefkasten oder so sind.

@Moldovan: Es ist ungemein beruhigend, nach Abwensenheit, Schlaf etc. seine Kamera anzuschauen und festzustellen daß die Bewegungsanalyse in dieser Zeit nichts getriggert hat. Macht man das jeden Tag regelmässig konsequent wenigstens einmal nach dem Aufstehen wirkt das ausserordentlich therapeutisch und die Beschwerden werde besser. Nur in Ausnahmefällen sieht man dann Trupps mit Sturmhaube und Brechstange o.ä. was dann natürlich auch nicht beruhigend wirkt. Man kann sie dann aber rechtzeitig abspeichern und sich eine Dienststelle seines Vertrauens wenden. Bei anderem Vorgehen könnten die Beschwerden chronisch bis akut werden.
Janvi
Graf
Graf
 

VorherigeNächste

Zurück zu FUN Ecke