0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

In diesem Bereich geht es um Schlagschlüssel/Bumpkeys

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Christos
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 12. Dez 2012 21:41

0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von Christos »

Hallo,

in diesem Video wird gezeigt wie ein Profi ein 0815-Schloss sehr schnell gegen Schlagtechnik sicher macht, leider verrät er nicht wie.
Es sieht so aus, als ob er einen Stift und eine Feder rausnimmt (liegen daneben) und evtl. gegen etwas ersetzt

Video bei Youtube (ab ca. 5:40)

Wie macht er das Schloss wohl sicher und ist es dann auch sicher gegen Aufpicken?
Wenn nicht könnte man sich diese Umrüstung ja auch sparen :rolleyes:

Danke, frohes Fest
Christoph

Benutzeravatar
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 7024
Registriert: 25. Mai 2008 14:24
Wohnort: Bonn

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von boianka »

Hier findest Du ein paar Meinungen über dieses "uralt" Video . . .
und hier

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11184
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von Christian »

Hallo Christos, hier ist Christian ... löl

was ja widersprüchlich ist das ja betont wird das es ganz einfach ist, und man nicht versteht das ABU5 dieses in den ganz Einfachen Zylindern einbaut, aber dennoch scheint der gute Herr PoII daraus ein großes Geheimnis zu machen. Man könnte darunter dann doch das Prinzip der "Security by obscurity" vermuten. Dann stellt sich die Frage ob diese Zylinder irgendwo käuflich zu erwerben sind, oder will uns der PoII die doch so einfache Sicherheit vorenthalten, und uns der bösen Firma ABU5 und deren Wettbewerber ausliefern.
Aber die ganze Geschichte um Schlagschlüssel hat dann doch dafür gesorgt das die ganzen Hersteller auch ABU5 ihre Stifte leicht verändert haben, damit das mit dem "Bumping" nicht ganz so leicht ist.
:rubbingey
Und das man in dem Bericht es dramatisiert das "deutlich günstigere Zylinder" ein Sicherheitsrisiko sind, ist schon lächerlich. Dann dürften ja Bundbartschlösser und 2,50-Hangschlöösser auch einem Verkaufsverbot unterliegen. Denn m.E. allein an Hand vom niedrigen Preis sollte der kritische Verbraucher erkennen das es sich bei den Zylindern nicht um die höchste Vollendung der Sicherheit geht. Wo es natürlich auch Zylinder aufm Markt gibt, wo ich dann doch schon den Vorwurf machen würde das der Verbraucher getäuscht wird, aber das ist 'n anderes Thema.
Es gibt nur eine legitime Einstellung

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6421
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von fripa10 »

Man kann mit verschiedenen Methoden normale Stiftzylinder schwerer schlagbar machen, das fängt mit extremen Schließungen (großen Höhensprüngen bei den Stiften) an, geht über gleich hohe Stiftsäulen weiter und endet bei "hängenden" Kernstiften, die tiefer sitzen als üblich, wodurch sie der Schlagschlüssel nicht beschleunigen kann. Hersteller verwenden zudem spezielle Stiftformen oder auch mehrteilige Gehäusestifte. Im Prinzip kann man schon aus einem einfachen Zylinder einen machen, der per Bumping nicht zu öffnen ist.

Benutzeravatar
bembel
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1600
Registriert: 18. Dez 2004 12:00

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von bembel »

Irgendwo gibt es auch eine Flüssigkeit zu kaufen, die in die Federkammern gefüllt wird. Durch die höhere Viskosität der Flüssigkeit wird die schnelle Bewegung der Stifte gedämpft und angeblich hilft das gegen Schlagschlüssel. Habs selber nie probiert.
Soweit ich weiss, braucht man aber das Schloss dafür nicht mal zu zerlegen.
Wahrscheinlich hat er Stifte ausgetauscht (was kann man in 3 Minuten auch machen?)
Zuletzt geändert von bembel am 14. Dez 2012 03:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11184
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von Christian »

ja das Zeug was bembl nennt sich "Pickbuster" ,
aber ich kann mir nicht vorstellen dass sich so ein Zylinder im Altagsgebrauch bewährt. Denke dabei an Verschmutzung usw...
ZGX6jyyIkPk
ansonsten kann ich fripa 10 nur bestätigen, das man mit einfachen Mitteln schon viel erreichen kann, wie z.B. den Stift der nicht bis nach oben geht. Ich glaube das bei GEGE sowas auch gemacht wird/ wurde. Nur wird wohl solche Bestiftungen gegen die industriell rationale Fertigung sprechen... ähnlich auch mit den Schlüsselcodes die besonders nur mit sehr langen und sehr kurzen Stiften arbeitet. Um bei jedoch eine hohe Anzahl an verschiedensperrenden Zylindern machen zu können muß es auch die "ungünstigen" Schließungen geben, denke ich. Und bei Schließanlagen trifft das dann wohl noch extremer zu...
Es gibt nur eine legitime Einstellung

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6421
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von fripa10 »

Ja, GEGE macht das bei einigen Produkten mit der einen tiefer liegenden Stiftsäule, zumindest gegen Schlagschlüssel schützt das, gegen Elektropicks hingegen nicht, wobei Letztere auch aufwendiger zu beschaffen sind (teurer), als ein Schlagschlüssel, den man sich selbst basteln kann. Gefragt ist also der kluge Bastler, der bei der Montage darauf achtet, daß alle Stiftsäulen gleich lang sind und am besten noch Säulen mit kurzen Kernstiften straffere/längere Federn erhalten, als Säulen mit langen Kernstiften.

Diese von bembel erwähnte Brühe wird vermutlich bei Frost jedes damit präparierte Schloß unbrauchbar machen, weil dann vor lauter Viskosität die Federn es kaum noch schaffen die Stiftsäulen wieder hochzudrücken und dann selbst der Originalschlüssel nicht mehr schließt.

Benutzeravatar
bembel
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1600
Registriert: 18. Dez 2004 12:00

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von bembel »

@Christian: Danke, genau das wars.
Also ich wäre bereit, der "Brühe" mal eine Chance zu geben. Schon allein aus Neugier.

Benutzeravatar
decoder
Poster Gott
Poster Gott
Beiträge: 825
Registriert: 27. Sep 2012 13:46
Kontaktdaten:

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von decoder »

Wenn die Brühe so professionell wie das Werbevideo ist, möcht ich sie glaube ich nicht ausprobieren :rolleyes:

Benutzeravatar
bembel
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1600
Registriert: 18. Dez 2004 12:00

Re: 0815- Schloss gegen Schlagschlüssel sichern, wie?

Beitrag von bembel »

Also für mich klingt das genau wie etwas, das ich gerne mal ausprobieren würde.
Eine handvoll Leute, und dann die Schlösser einmal ohne und einmal mit "Pickbuster" aufschlagen. Mal sehen, was dran ist...

Antworten