Neue Flexihämmer

In diesem Bereich geht es um Schlagschlüssel/Bumpkeys

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Antworten
Kälogs
Held
Held
Beiträge: 78
Registriert: 7. Okt 2012 21:47

Neue Flexihämmer

Beitrag von Kälogs »

Hallo Freunde der Schlagtechnik!

Habe bei Multipick neue Flexi Hammer (1-4) entdeckt...

https://shop.multipick.com/de/schlagschluessel/zubehoer

Hat die schonmal jemand probiert??

Ich wüsste gerne um die Vorzüge der einzelnen Modelle!

Vielen Dank!

Benutzeravatar
andreasschmunzel
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1390
Registriert: 1. Nov 2012 14:28

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von andreasschmunzel »

Und was ist bei den Feilen so besonders?? da ist ja nichtmal ne Beschreibung bei! :rolleyes:

Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1082
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von Mister Q »

Na ja, es ist nicht leicht Feilen mit anderen Winkeln als 90 oder 60 Grad zu bekommen.
Ich habe hier welche mit 110 Grad Winkel, sind super zum Schlüsselfeilen.
Bei den Flexi Hämmern steckt ne Menge Erfahrung drin.
Willst du zu jedem einzelnen Hammer eine Erklärung? Ist doch Unrealistisch.
Bastel dir doch welche selber und probiere verschiedene Materialien aus, dann bist du schlauer. :wngn:
Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

Online
Benutzeravatar
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1145
Registriert: 31. Jan 2014 00:25
Kontaktdaten:

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von Marvin K »

Bei den Flexihammer 3 war ich übrigens der erste Kunde, habe jetzt für den Schlüsseldienst noch einen zweiten bestellt. Also der Hammer hat einen längeren Kopf um besser an Türbeschlägen arbeiten zu können. Ich hatte vorher noch keinen Schlagschlüsselhammer, aber ich finde, mit dem lässt es sich super arbeiten, auch an verschlossenen Türen beim Kunden :).
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!

Kälogs
Held
Held
Beiträge: 78
Registriert: 7. Okt 2012 21:47

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von Kälogs »

Vielen Dank für die Antworten!

@MisterQ

Mich Würden sehr wohl die Erfahrungen interessieren, die Einzelne mit den jeweiligen Modellen gemacht haben bzw. eine Abgrenzung der einzelnen Modelle zu den "alten" Flexihammer Modellen.

Bislang wurde ja der weiße Flexihammer 2 eher als das non plus ultra angepriesen?!

Dankeschön!

Benutzeravatar
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 7069
Registriert: 25. Mai 2008 14:24
Wohnort: Bonn

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von boianka »

Kälogs hat geschrieben:Bislang wurde ja der weiße Flexihammer 2 eher als das non plus ultra angepriesen?!
Dem würde ich im Normalgebrauch (als Lockpicker) auch weiterhin den Vorzug geben, da das präzise zielen auf die Schlüsselreide, durch den kurzen Kopf etwas leichter ist .

Aber !
In der Anwendung an der Tür ist die Handhabung mit dem verlängerten Kopf deutlich angenehmer und vielseitiger !

Multipick hat endlich die Idee, die auf deren 2009 erschienenen DVD bereits angekündigt wurde, umgesetzt .

Da es, in der beengten Türsituation oft schwierig ist einen Schlag von unten auszuführen, war es nur logisch einen Hammer mit verlängerten Kopf zu entwickeln, mit dem es auch möglich ist von oben über Türknäufe zu schlagen, was bisher (mit den kurzen Hämmern) nur mittels einer Schlüsselverlängerung (Extension Grip) möglich war .

Der Hammerstiel bleibt genau so hochelastisch, wie es beim Flexi Hammer I der Fall ist und auch das Gewicht des Kopfes wurde beibehalten, so dass dessen bewährte Eigenschaften übernommen werden konnten .

Für mich sind seine weniger flexiblen Brüder (II u. IV) nicht so angenehm zu handhaben, aber da gibt es sicher Anwender, die da anderer Meinung sind . . .

Kälogs
Held
Held
Beiträge: 78
Registriert: 7. Okt 2012 21:47

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von Kälogs »

Vielen Dank Boianka!! Genau auf so eine Antwort habe ich gewartet! :respekt:

Werde mir wohl auch so einen zulegen müssen!

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11208
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian »

Mister Q hat geschrieben:Na ja, es ist nicht leicht Feilen mit anderen Winkeln als 90 oder 60 Grad zu bekommen.. . . . .
mit 90° natürlich die normalen 4-KantFeilen, nur die Ecke hat keine Behauung (FeilenZähne) so das man damit nur schlecht Schlüssel machen kann ... somit Schlüsselfeilen die ihren Namen gerecht werden kaum auf'm Markt zu finden sind, so das der eine oder andere Anbieter beim Preis ganz schön zulangt
:eek:
Mister Q hat geschrieben:Willst du zu jedem einzelnen Hammer eine Erklärung?
also wenn ich ein Produkt kaufen will möchte ich auch das der Anbieter sich die Mühe macht mir dieses zu erklären, besonders im OnlineShop wo man das nicht in die Hand nehmen kann ...
leider erlebe ich auch in anderen "Produktbereichen" das man sich kaum die Mühe macht den Kunden zu beraten, so eine gewisse "Freß-Oder-stirb-Mentalität die Verkäufer haben ...
Es gibt nur eine legitime Einstellung

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11157
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von Retak »

..., nur die Ecke hat keine Behauung ...
Das ist halt dieser Billigschrott, damit sauber zu arbeiten, ist unmöglich. Sowas eignet sich, mit Einschränkungen, zur groben Vorarbeit, so dass man die guten Feilen schont.

Benutzeravatar
andreasschmunzel
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1390
Registriert: 1. Nov 2012 14:28

Re: Neue Flexihämmer

Beitrag von andreasschmunzel »

Hieb, das nennt sich Hieb! ;)

Für eine Kante mit 110° das Zehnfache bezahlen? Da würd ich doch bei 90° bleiben und die eben etwas kippen.
Aber in der Beschreibung steht eben garnichts :mad: .

Antworten