Neue Schlüssel bearbeiten vor dem Gebrauch?

In diesem Bereich geht es um Schlagschlüssel/Bumpkeys

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Benutzeravatar
toolix_d
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1319
Registriert: 26. Mär 2007 22:43
Wohnort: zu Hause

Re: Neue Schlüssel bearbeiten vor dem Gebrauch?

Beitrag von toolix_d »

hobbypicker hat geschrieben:Gut und du meinst seitlich hauen?
Denn hier haut er auch in die Mitte: https://www.youtube.com/watch?v=WMAEgFrnrwk
"Er" hat dort ja auch einen gefederten Schlüssel, in einer alten EC 750/850-Variante (die neuen sind sehr viel schwieriger zu überlisten), an dem er demonstrieren will, dass auch die süße Maus damit zurecht kommt ...
Glaube mir, die Feder ist bei deutschen Zylindern, mit aktueller Bestiftung wenig hilfreich, viel besser ist ein Gummipaket, denn es kommt bei den aktuellen Schlüsseln, von Multipick, darauf an, die Stiftsäulen über die Schlüsselzackenrampen nur kürzestmöglich zu beschleunigen und unmittelbar danach wieder frei zu geben, damit sie sich an der Schließebene sortieren können.
Dies wird erreicht, in dem die Gummifederung den Schlüssel davon abhält, zu tief in den Schließkanal einzutauchen und sofort nach der Impulsenergieabgabe wieder (nicht zu weit <wie mit Feder>) aus dem Schließkanal zu holen.
Das Verhalten des Hammers sollte auch diesem wichtigen Grundsatz: "Die Schlüsselreide nach der Impulsenergieabgabe schnellstmöglich wieder freigeben!" entsprechen.

Antworten