Profil für BumpKeys-für den Schlüsselmacher

In diesem Bereich geht es um Schlagschlüssel/Bumpkeys

Moderatoren: Crocheteur, Retak

Salmo1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 25. Dez 2015 01:05
Wohnort: Duisburg

Re: Profil für BumpKeys-für den Schlüsselmacher

Beitrag von Salmo1 »

Du kannst einen solchen Schlüssel natürlich versuchen selbst herzustellen. Allerdings von Hand mit einer manuellen Maschine ist das denke ich eher schwierig. Dann lieber von Hand mit feile ist viel präziser als mit der Maschine die schnell viel Material weg nimmt.

In der regel haben die meisten Hersteller ja Einschnitte von 0-9 wobei 9 der tiefste ist. Wenn du also einen Abus Rohling (Silca AB10) nimmst und alle 5 Cuts auf 7 feilst hast du quasi einen Schlagschlüssel also nicht wie du verstanden hast auf die erste Rille sondern auf ein bestimmtes maß. Abus hat bei dieser Serie nur 7 Tiefen. Der Rohling ist 8,25 mm breit und wenn du ihn auf Position 7 geschnitten hast misst die Stelle nur noch 3,80mm. Allerdings versetzt man den Einschnitt ein wenig nach vorne, und je nach Zylindertyp sind die Einschnitte dann auch an verschiedenen Stellen und verschieden tief.

Im Buch "Geheimwissen Schlüsseldienst" steht auf den Seiten 129-139 worauf du genau achten muss und wie so ein Schlüssel aussehen sollte.

Tizzandor
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 14
Registriert: 1. Jun 2020 15:22

Re: Profil für BumpKeys-für den Schlüsselmacher

Beitrag von Tizzandor »

Danke dir, das ist echt gut zu wissen bezüglich der jeweiligen Tiefen!
Das Buch werde ich mir auf jeden Fall mal besorgen, dann hat man auch was als Nachschlagewerk an der Hand.

Ich werde bei gelegenheit mal versuchen, das ganze umzusetzen. Aktuell inventur und viel IT-Arbeit, da wirds leider etwas dauern

Aber ich werde berichten!

Antworten