Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Diskussionen rund um die Sportsfreunde der Sperrtechnik - Deutschland e.V.
Jan Schattling
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 10. Nov 2015 01:09

Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von Jan Schattling »

Hallo.
Ja, ich weiß dass diese Frage recht komplex und mit Sicherheit durchaus auch geeignet ist kontrovers zu sein, aber als Neuling in diesem Bereich stelle ich sie trotzdem mal.

Natürlich war ich auf der Seite des SSDeV, allerdings war diese (abgesehen von einem Hinweis auf die lokale Gruppe, sowie dieses Forums) nicht so wirklich aussagekräftig in diesem Bereich.

Vom Grundsatz mal abgesehen, dass man Vereinsarbeit durchaus unterstützden sollte, stelle ich mir ab einem gewissen Kostenlevel mir, (bzw. in diesem Fall Euch) die Frage was ich für meine Mitgliedsgebühren bekomme.
(Nachlass, bzw. exklusive Artikel im Shop habe ich z.B. schon gefunden, bei den Treffen bin ich mir vom reinen Nachlesen nicht sicher gewesen, ob diese (auch auf Dauer) für die Öffentlichkeit oder nur für Mitglieder zugänglich sind.)
Mit 30 Euro Aufnahmegebühr (welche ich schon knackig finde) und 60 Euro Jahresbeitrag, währe dies zwar nicht der teuerste Verein in dem ich Mitglied bin, trotzdem glaube ich (und ich hoffe ich trete damit niemand auf die Füße) dass die Frage berechtigt ist.
Vielleicht kann mir ja der eine oder andere von Euch dabei weiter helfen. :)

Benutzeravatar
Kevin
Herzog
Herzog
Beiträge: 353
Registriert: 15. Mai 2011 14:40
Eigener Benutzer Titel: Klickmacher
Wohnort: Cologne(Köln)

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von Kevin »

Mitgliedschaft - kommt auch drauf an wie Du engagiert und interessiert bist. Wenn Du bei jeder Veranstaltung
dabei sein willst, solltest Du die Mitgliedschaft beantragen. Das ist ebenfalls sinnvoll, wenn Du dein Lockpicking Werkzeug immer bei dir führst (mobiles Pickset), denn wenn Du mal kontroliert wirst oder jemand nachfragt (ich picke z.B. manchmal, wenn ich in der Bahn sitze), kannst Du dich ausweisen.
Wenn dir die Meisterschaften und Events nicht so wichtig sind, Du sowieso nur zu den lokalen Sportgruppentreffen gehst und dein Pickset auch nicht jeden Tag mit dir führst, brauchst Du definitiv auch nicht unbedingt eine Mitgliedschaft, sondern kannst auch ohne Mitglied zu sein, zu den Treffen gehen.
Etwas anders als die breite Masse.

Benutzeravatar
marillion
König
König
Beiträge: 624
Registriert: 31. Mai 2007 19:57
Eigener Benutzer Titel: Vorsicht skeptisch
Wohnort: bei Hamburg

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von marillion »

Moin,

ich bin da sicherlich sehr befangen aber ich will mal versuchen, neutral auf die Frage zu antworten.

Der Rabatt beim Werkzeugverkauf ist sicherlich EIN Argument, beispielsweise einen ePick kann man bei uns über € 100,- günstiger erhalten, da würde sich schon Aufnahmebeitrag und Jahresbeitrag rechnen.
Da man sich diesen aber sicherlich nicht jedes Jahr kauft, ist es nicht DAS Argument.

Ziel des Vereins ist unter anderem die Förderung des Sperrsports, da gehört zum Beispiel auch die Übernahme von Koksa oder die Teilnahme an Events zu, wo man Leute erreichen und so das Lockpicking mal zeigen kann, solche Veranstaltungen bringen nicht immer mehr ein, als sie kosten.

Das mit € 5,- im Monat zu fördern war für mich ein Argument, um einzutreten.

Die Frage ist natürlich, was man erwartet. Erwartest Du für die € 60,- einen Gegenwert, der diesem Betrag (oder höher) entspricht, dann wirst du vermutlich enttäuscht.
Ich glaube auch nicht, dass solche Rechnungen generell funktionieren, da ja in den meisten Vereinen damit Events gefördert werden, von denen man nur was hat, wenn man aktiv daran teilnimmt.

Zur Teilnahme und Mitgliedschaft:

Die Teilnahme an den Meisterschaften war und ist immer unabhängig von einer Mitgliedschaft und nach meinem Kenntnisstand soll das auch so bleiben.

Was die Teilnahme an den Sportabenden betrifft, so ist jeder herzlich eingeladen, sich das anzuschauen, wenn man sich allerdings entscheidet, dort regelmässig zu erscheinen, wäre es zumindest schön, wenn man dann auch eintritt. In vielen Fällen wird eine Raumnutzungsgebühr, eine Spende oder ein Beitrag bspw. zum Internetanschluss bezahlt.

Zu guter Letzt:

Was bei uns auch noch nicht alle verstanden haben, Vereinsarbeit ist Teamarbeit. Wir haben zum Beispiel als Hamburger Sportgruppe im letzten Jahr mehrere Aktionen gemacht (Schlosstests u.ä.), die gutes Geld generiert haben, was vollumfänglich dem ganzen Verein zu Gute kommt. Teilweise, zum Beispiel bei Fahrt nach Mainz oder beim Congress (wo die Berliner auch stark vertreten sind) zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Sylvester, opfern die Mitglieder dafür ein ganzes Wochende oder mehrere Tage Freizeit, da darf man auch nicht nach dem persönlichen Nutzen fragen.

lg

marillion
Anfängersets gibt es hier >>> Sportshop
Nicht das Richtige dabei? Einfach anfragen: shop@ssdev.org

Benutzeravatar
Sommer
Graf
Graf
Beiträge: 435
Registriert: 1. Jul 2004 15:15

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von Sommer »

Kevin hat geschrieben:Mitgliedschaft - kommt auch drauf an wie Du engagiert und interessiert bist. Wenn Du bei jeder Veranstaltung
dabei sein willst, solltest Du die Mitgliedschaft beantragen. Das ist ebenfalls sinnvoll, wenn Du dein Lockpicking Werkzeug immer bei dir führst (mobiles Pickset), denn wenn Du mal kontroliert wirst oder jemand nachfragt (ich picke z.B. manchmal, wenn ich in der Bahn sitze), kannst Du dich ausweisen.
Wenn dir die Meisterschaften und Events nicht so wichtig sind, Du sowieso nur zu den lokalen Sportgruppentreffen gehst und dein Pickset auch nicht jeden Tag mit dir führst, brauchst Du definitiv auch nicht unbedingt eine Mitgliedschaft, sondern kannst auch ohne Mitglied zu sein, zu den Treffen gehen.
Also zum mitführen eines Pickssets brauchst Du nicht in den Verein einzutreten, dass kann jeder so mit führen.

Benutzeravatar
Kevin
Herzog
Herzog
Beiträge: 353
Registriert: 15. Mai 2011 14:40
Eigener Benutzer Titel: Klickmacher
Wohnort: Cologne(Köln)

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von Kevin »

Ich habe nirgendswo geschrieben, dass man in den Verein eintreten muss, um ein Pickssst mit sich führen zu dürfen - man kann dann aber auf den Verein verweisen, sofern man das eben als Hobby ausübt und mal kontrolliert wird.
Etwas anders als die breite Masse.

worgan
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6540
Registriert: 29. Jun 2005 12:00
Eigener Benutzer Titel: Offtopicreißer
Wohnort: eigene Welt
Kontaktdaten:

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von worgan »

Wenn das hilft.. Ich kann mir vorstellen, dass Ordnungspostler weder Werkzeug, Tätigkeit noch Verein kennen und daher den Ausweis genauso kritisch betrachten wie alle Aussagen.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.

Jan Schattling
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 10. Nov 2015 01:09

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von Jan Schattling »

Danke für Eure Antworten.
Ich glaube auch, dass Unterstützung von Vereinsarbeit mehr "Wert" ist als der reine Kostenbeitrag.
Auch wenn es mir wegen meiner Arbeit vermutlich nicht möglich sein wird zu den Treffen zu kommen denke ich, dass man so etwas durchaus unterstützen sollte. :)

EVVA3KS
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 2
Registriert: 14. Nov 2015 22:32

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von EVVA3KS »

Devinitiv nicht!!! Ganz wenige, zB marillion, provitieren vom Werkzeugverkauf und den Mitgliedseinnahmen und der Rest des Vereins hat nichts davon.

Benutzeravatar
Crocheteur
Korinthos Kakos
Korinthos Kakos
Beiträge: 9665
Registriert: 10. Aug 2006 12:00
Eigener Benutzer Titel: Onkel Crochi halt
Wohnort: Stuttgart

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von Crocheteur »

So eine Behauptung verlangt eine Begründung !

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild

EVVA3KS
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 2
Registriert: 14. Nov 2015 22:32

Re: Lohnt sich die Mitgliedschaft?

Beitrag von EVVA3KS »

marillion ist 'Angesteller' des Vereins und kassiert für das bisschen Arbeit einen ansehnlichen Betrag! :(

Antworten