KESO Mechatronik - welche RFID-Technologie?

Hier geht es um Tresor-, Zuhaltungs- und Elektronikschlösser
Antworten
ras
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 21. Jul 2019 15:13

KESO Mechatronik - welche RFID-Technologie?

Beitrag von ras »

Moin,

weiß jemand, welche RFID-Technologie KESO bei der Mechatronik verwendet? Es scheint 125 kHz zu sein (der Türöffner-Leser reagiert auch auf T5577-tags mit einem abweisenden Piepen), aber mein Schlüssel reagiert nicht auf die gängigen Reader, auch der Proxmark3 kann den Schlüssel nicht mal erkennen geschweige denn irgendwas lesen...

Ich hatte halt gedacht, den Schlüssel neben seiner regulären Verwendung auch als Auslöser für andere Aufgaben verwenden zu können, wo eine UID allemal ausreichend wäre (keine auch nur ansatzweise sicherheitskritische Verwendung) - doch aktuell stehe ich da auf dem Schlauch.

Salmo1
Meister
Meister
Beiträge: 54
Registriert: 25. Dez 2015 01:05
Wohnort: Duisburg

Re: KESO Mechatronik - welche RFID-Technologie?

Beitrag von Salmo1 »

Ich meine ich hab solch einen Schlüssel mal mit einem RFID Leser für Fahrzeugschlüssel auslesen können. Teste ich wenn ich später zuhause bin. Meine das war so ID46 PCF7936 Transponder.

RFguy
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 145
Registriert: 30. Jan 2011 18:46

Re: KESO Mechatronik - welche RFID-Technologie?

Beitrag von RFguy »

Winkhaus Bluesmart nutzt auch die ID46 Hitag 2 Chips, ist nicht wohl nicht so trivial den Proxmark dazu zu übereden mit denen zu reden. Autoschlüssel programmer erkennen die aber als PCF79xx.

Salmo1
Meister
Meister
Beiträge: 54
Registriert: 25. Dez 2015 01:05
Wohnort: Duisburg

Re: KESO Mechatronik - welche RFID-Technologie?

Beitrag von Salmo1 »

Ja hab gerade nochmal einen neuen und einen alten Keso Mechatronik in meinen Leser gesteckt. Bei beiden sagt der Gerät "Type: 46 Crypt Philips"

Wirst du also denke ich mal nicht so wirklich was a fangen können für andere Systeme. Gerade weil die Teile verschlüsselt sind und nicht ohne den richtigen Schlüssel von jedem Gerät ausgelesen werden können.

ras
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 21. Jul 2019 15:13

Re: KESO Mechatronik - welche RFID-Technologie?

Beitrag von ras »

Oh, schade. Naja, nicht weiter schlimm...hoffe mal, ich habe meinen Schlüssel mit dem Rumprobieren nicht geröstet, werde ich nächste Woche sehen :)

Danke für die Info!

ras
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 21. Jul 2019 15:13

Re: KESO Mechatronik - welche RFID-Technologie?

Beitrag von ras »

So, ich habe mal den Schlüssel an so einen Autoschlüssel-Kopierer gehalten, und da wurde er einziges Mal als HITAG ID46 erkannt, mit einer ID mit lauter Nullen - und dann nie wieder. Am regulären Leser funktioniert er nach wie vor, und das Autoschlüsselkopierdingsi funktioniert auch sonst problemlos und frißt so ziemlich alles, was mit 125kHz daherkommt. Nur den Keso-Schlüssel nicht (mehr).

Das Biest will mich ärgern :)

Antworten