Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Hier geht es um Tresor-, Zuhaltungs- und Elektronikschlösser
MisterSirius
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 16. Jan 2021 12:31

Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von MisterSirius »

Hallo zusammen,

wie denkt ihr über rein elektronische Schliesszylinder ?

Meiner Meinung nach bieten die ziemlich viele Vorteile. Dennoch habe ich immer den Gedanken im Kopf

"Wer weiss, welche backdoors der Hersteller selbst da eingebaut hat".

Habt ihr Kenntnisse zu reverse engineerings von solchen Systemen ? Seht ihr diese Gefahr ebenso ?

Was ist eure Meinung ?

Benutzeravatar
toolix_d
Eigentum
Eigentum
Beiträge: 1638
Registriert: 26. Mär 2007 22:43
Wohnort: zu Hause

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von toolix_d »

MisterSirius hat geschrieben: 18. Jan 2021 00:05wie denkt ihr über rein elektronische Schliesszylinder ?
"Wer weiss, welche backdoors der Hersteller selbst da eingebaut hat".
In meine private Tür käme so etwas nie.

In einer Firma, lediglich in nicht sicherheitsrelevante Türen. - Bei solchanderen würde ich grundsätzlich, auf reine Mechanik, in Verbindung mit optischen Überwachungssystemen setzen. - Nie aber, auf, wie auch immer geartete, elektronische (auch kombinierte) Öffnungssysteme.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3417
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von mhmh »

Nur wenige elektronische Schliesszylinder haben eine sichere Mechanik; sehr viele lassen sich z.B. durch axiales Schlagen und gleichzeitiges Drehen überwinden.

Benutzeravatar
andreasschmunzel
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1489
Registriert: 1. Nov 2012 14:28

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von andreasschmunzel »

mhmh hat geschrieben: 18. Jan 2021 06:10 Nur wenige elektronische Schliesszylinder haben eine sichere Mechanik; [...]
Ups, so schlimm wie manche der "Tresore"?
Ich hätte nicht nur wegen eingebauter Hintertüren befürchtungen sondern wegen der zusätzlichen Fehlerquellen und dem meist recht leichtem Zerstören.
Ihr wisst ja, ich meine Schösser gehören auf die Innenseite einer Tür nicht nach draußen oder in die Tür ;) .

Piel
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1016
Registriert: 7. Feb 2017 21:56
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von Piel »

toolix_d hat geschrieben: 18. Jan 2021 00:15 In einer Firma, lediglich in nicht sicherheitsrelevante Türen. - Nie aber, auf, wie auch immer geartete, elektronische (auch kombinierte) Öffnungssysteme.
Sehe ich anders. Von diesen elektronischen Schließzylindern die man in normale Türen einbauen kann halte ich ebenfalls recht wenig. Als Privatnutzer machen die wenig Sinn, für Firmen gibt es bessere Systeme. Ich war vor einiger Zeit mal in einem Rechenzentrum, dort gibt es auch ein rein elektronisches Zugangssystem. Allerdings ist dies auch eine Maßanfertigung und nicht mit solchen "Zylindern" vergleichbar. Das Gebäude hatte generell einen sehr hohen Sicherheitsstandard, alle Türen sind z.B. stark einbruchshemmend und die wenigen Fenster haben mindestens Klasse B2 bzw. EH2.

Janvi
Kaiser
Kaiser
Beiträge: 572
Registriert: 24. Mär 2014 23:49

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von Janvi »

selbst als Elektroniker kommt mir sowas nicht ins (eigene) Haus. Einige Kunden wollen das aber haben aber bei Feuerschutztüren sind solche Beschläge schlichtweg verboten. Ein Rechenzentrum hat jüngst auch eine Bauchlandung damit gemacht weil die Abstände vom Schloss für den E-Beschlag nicht gepasst haben. Der Lieferant hatte es verbockt und musste die Alutüren auf eigene Kosten austauschen. Ich empfehle immer einen magnetischen Türöffner mit Wechselbeschlag und dann eine seperate Elektronik. Ein solcher ist auch bei FH Türen zulässig (wenn vom Hersteller vorgesehen), kostet aber auch nicht umsonst ab 200 Euro aufwärts. Dazu kommt dann natürlich nocht die Elektronik vom einfachen Kartenleser bis zur Kamera Gesichtserkennung

Benutzeravatar
Christian
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11184
Registriert: 13. Sep 2009 17:17
Eigener Benutzer Titel: Fischfleisch
Wohnort: Essen / RUHR2010
Kontaktdaten:

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von Christian »

.... in älteren Beiträgen haben wir das Thema ja öfters gehabt.

So kurz und kanpp mal darauf eingegangen, das meiste ja schon von den "Kollegen" erwähnt.
Wenn man jetzt ein elektronisches Zugangssystem so klein baut das es in einen Profilzylinder passt, ist das jetzt nicht die beste Idee. Außer das es sich ohne große Mühe einbauel lässt.
Auch wenn gewisse Produkte schon recht gut am Markt behaupten konnten, bin ich da nicht so begeistert. Und für eine Spielerei an irgendwelchen Innentüren sind mir dann die Preise noch viel zu hoch. Im Vergleich zu guten mechanischen Zylindern.

Was mich auch stört ist das die meisten Zylinder keine mechanische Notöffnung haben. Wenn mal Batterie leer ist, ein Käblechen oder Lötstelle kaputt ist oder die Software abstürzt. Da würde ich dann auch eher einem externen Zugangssystem vertrauen, wo man die Türe mit dem normalen Schlüssel aufmachen kann wenn es elektronisch nicht will.

Es gibt natürlich Bereiche, wo man durch elektronische Systeme große Vorteile hat, die mit mechanischen Schlössern kaum umsetzbar sind. Ob es jetzt zeitliche Zugangsrechte sind oder die Möglichkeit einzelne Schlüssel bei Verlust zu löschen ohne dass alle anderen Leute einen neuen Schlüsel brauchen ... usw.
Oder in Gebäuden mit Schließanlagen lassen sich da die Zutrittsberechtiigungen auch nachträglich ändern, wenn sich die Organisationsstruktur einer Firma ändert.

.... aber wie schon erwähnt, einfach mal die Forensuche bemühen, da findet man viele Meinungen zu demm Thema. Die aber weitgehends den Beiträgen hier im Thread entsprechen.
Es gibt nur eine legitime Einstellung

Piel
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1016
Registriert: 7. Feb 2017 21:56
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von Piel »

Das Rechenzentrum erinnert mich ein wenig an dieses Gebäude, welches auch ein elektronische Schließanlage und einbruchshemmendes Glas hat. Das Video zeigt gut, wie sinnvoll so ein Glas sein kann. Natürlich nur wenn man die richtige Schutzklasse nimmt, und der Rahmen passt, nicht wie beim grünen Gewölbe. ;)

Beim Halligan-Tool geht mir ja immer wieder das Herz auf. Aber der Glasmaster ist auch ein feines Werkzeug. ;)

Lol. Ein Feuerwehrmann hat die Bänder abgetrennt. Zitat aus dem Video: "Tobi, dass ist eine Hörmann-Tür, so kommst du da nicht rein." Und nach der ersten Schicht brauchen die schon ein neues Blatt. Zitat: "Ist doch Irre oder?". Und nach der zweiten Tür kommt noch eine dritte. Herrlich.

War übrigens ein Vodafone Mobile Switching Center. Beruhigt mich, dass unsere Kommunikationsdaten so gut geschützt werden. Jedenfalls solange bis unsere Regierung die Vorratsdatenspeicherung durch kriegt. ;)

Benutzeravatar
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1195
Registriert: 31. Jan 2014 00:25
Kontaktdaten:

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von Marvin K »

Die bei der Feuerwehr machen einfach gerne kaputt. Anstatt die Zylinder zu ziehen schrottet man einfach alles bis aufs maximum, müssen die ja nicht bezahlen.. Schneller wäre es dann auch gegangen..
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!

Piel
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1016
Registriert: 7. Feb 2017 21:56
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Wie denkt ihr über rein elektronische Schließzylinder ?

Beitrag von Piel »

Marvin K hat geschrieben: 20. Jan 2021 01:58 Die bei der Feuerwehr machen einfach gerne kaputt. Anstatt die Zylinder zu ziehen schrottet man einfach alles bis aufs maximum, müssen die ja nicht bezahlen.. Schneller wäre es dann auch gegangen..
Also bei der FW Gelsenkirchen zieht man auch gerne Zylindern. Hatte ja auch schon dbzgl. ein paar Videos eingestellt. ;) Aber mangels nicht verfügbaren Generalschlüssels wäre es im entsprechenden Fall halt nicht anders gegangen. Ziehen war da nicht drinn

Antworten