Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Hier geht es um Tresor-, Zuhaltungs- und Elektronikschlösser
Antworten
schleichende_wut
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: 22. Jul 2021 12:05

Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von schleichende_wut »

Hallo Community,
Ich zerbreche mir gerade an einem STUV den Kopf - Als absoluter Neuling im Bereich Lever-Locks bin ich mir einfach unschlüssig wonach ich suchen muss beim Öffnen mit einem 2-in-1 Tool, und vielleicht kann mir ja der ein-oder-andere Nutzer hier helfen.
(Entschuldigt bitte, falls die Terminologie etwas "Kreativ" ist, hoffe ich kann mich verständlich machen)

Das Schloss hat anscheinend eine Blattfeder, welche in Kontakt mit allen Levers steht, sodass ich z.B. solange manipulieren kann, bis keiner der Levers mehr einen direkten Widerstand bietet, sondern "Federt". Ich nehme an, dass zu diesem Punkt alle Lever in Kontakt mit der Blattfeder sind, jedoch weiß ich ab dem Punkt nicht weiter :)

Alternativ habe ich auch schon versucht mit recht hoher Vorspannung zu schauen in welcher Position die Lever am meisten Widerstand bieten - das hat mich jedoch bis jetzt auch nicht weit gebracht.

Lange Rede, kurze Frage: Woher weiß ich bei dem Schlosstyp dass meine Lever in der richtigen Position ist? Wie geht ihr vor?

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3417
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von mhmh »

Eigentlich ist es so wie bei allen Schlössern: Du suchst die Zuhaltung, die unter Spannung am meisten klemmt, und bewegst sie soweit, bis sie (hoffentlich in einem True Gate) einrastet.

schleichende_wut
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: 22. Jul 2021 12:05

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von schleichende_wut »

Danke für die schnelle Info - Ich hab da halt bedenken, weil es gefühlt 1000 False Gates gibt (hier mal ein Bild aus dem Netz, wo man einen der STUV Lever mit all seinen Ritzeln ganz gut sieht ...Jede Position fühlt sich fast gleich an für meine untrainierten Hände)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

schleichende_wut
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: 22. Jul 2021 12:05

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von schleichende_wut »

...das bild ist eine nachbearbeitung, quelle hier: https://www.keypicking.com/viewtopic.ph ... 0&start=30

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3417
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von mhmh »

Da wirst Du dann fühlen müssen, wieviel Spiel der Lever im Gate hat - das ist bei False vs. True Gate ein wenig unterschiedlich.

(Und: "Jede Position fühlt sich fast gleich an für meine untrainierten Hände" - dann hat der Hersteller ja gut gearbeitet ;) )

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11195
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von Retak »

Das true gate hat meistens (nicht immer!) etwas mehr Spiel, die Zuhaltung fühlt sich dann auch "lockerer" an. Lass dich von der Feder nicht irritieren, die unterste Zuhaltung (das ist ja die gefederte) muss ohnehin zuerst auf Durchgang (in der Regel maximale Höhe) gehoben werden, das macht üblicherweise schon der Spanndaumen. Der Riegel rutscht dann ein ganz kleines Stück zurück, bis er an die codierten Zuhaltungen anstößt. Dabei landest Du meist erstmal in etlichen false gates. Von diesem Punkt ausgehend, musst durch ertasten von Schwergängigkeit und Spiel der Zuhaltungen die true gates suchen und die Zuhaltungen entsprechend setzen (dabei fallen dann oft andere wieder herunter oder werden durch Reibung mitgenommen und zu hoch gehoben. So ein Schloss zu öffnen ist ein ziemliches Geduldsspiel (deshalb baut man es ja auch in Tresore ein).
Viel Erfolg!

Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1131
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von Mister Q »

Für das Stuv giebt es einen Trick und ein Werkzeug, ca 1000 Euro und du hast in 10 min einen Nachschlüssel. :D
Wie es geht, finde es selber heraus. Ich darf es nicht verraten. :rolleyes:
Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

schleichende_wut
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: 22. Jul 2021 12:05

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von schleichende_wut »

Wenn du den Decoder meinst, das streng geheime youtube video habe ich schon gefunden :) ... Wenn mir die Geduld ausgeht werde ich das Ding mal versuchen nachzubauen, alleine schon mit nem Spanner für Schliesszylinder bilde ich mir ein, die True Gates gefunden zu haben - die Winkelmessung ist halt unzuverlässig, wenn man nicht so eine schöne Halterung für den Fühler hat...

Erstmal halte ich mich an die Infos von Retak und mhmh (danke übrigens!)

Benutzeravatar
Mister Q
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1131
Registriert: 18. Feb 2010 20:21
Eigener Benutzer Titel: E_Pick-Tuner

Re: Doppelbartschloss STUV 7-Lever

Beitrag von Mister Q »

Nein, die von mir benutzte Öffnungsmethode giebt es nicht bei youtube.
Ich finde es immer wieder spannend zu sehen wenn jemand eine Sicherhetslücke (egal wo) entdekt hat,
und denke, mann warum bist du da nicht drauf gekommen.
Der Tresorbereich ist wie ein Zauberzirkel, außenstehenden werden keine Tricks verraten.
Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
“War is peace; Freedom is slavery; Ignorance is strength” – 1984, George Orwell

Antworten