Was'n das?

Die schönste Schließkanäle in detaillierten Bildern
Forumsregeln
Ihr sammelt Schlösser und habt Spass daran diese der KOKSA-Community fotografisch zu präsentieren? Dann her damit!

Welche Bedingungen müssen eingehalten werden?
  • nur ein Schloss pro Thema
    Bei Fragen, Anmerkungen, etc können diese gezielt gegeben werden. (Ja, hier darf auch diskutiert werden.)
  • Bilder nur als Dateianhang, keine Links auf Bilder
    Zum einen ist es wahrscheinlicher, dass Ihr die Rechte am Bild habt und zum anderen, dass Eure Posts beständiger sind denn Links neigen dazu zu sterben.
    Beachtet bitte, dass Bilder nur bis zu einer maximalen Auflösung von 1400x1400 Punkten hochgeladen werden können.
  • den Betreff auf Hersteller, Modell und ggf. Herstellungsland beschränken
    Ein Betreff wie z.B. "Mein grösster Schatz" wäre bei einer Forums-Suche nicht besonders hilfreich.
  • gebt im Text, sofern die Daten bekannt sind, Hersteller, Modell, Baujahr an
    Hierbei müsst Ihr es nicht belassen. Dss Schloss hat eine Besonderheit? Dann schreibt Sie mit rein.
Antworten
DerZweiteMannheimer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 19. Dez 2022 06:42
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Was'n das?

Beitrag von DerZweiteMannheimer »

Der Schlüssel ist mindestens 17 Jahre alt - stammt aus dem Film "das verschwundene Zimmer". Mir fällt auf, dass er scheinbar nicht nur unten und oben eine Funktion hat sondern auch seitlich. Ist das reine Fiktion von damals oder gibt es für solche Schließmechanismen schon einen Namen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3857
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Was'n das?

Beitrag von mhmh »

seitlich? Was genau meinst Du?

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11406
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: Was'n das?

Beitrag von Retak »

Ich würde sagen, der Schlüssel gehört(e) zu einem Plättchenzylinder. Bei Hotelzimmerschlössern gabs da verschiedene, zT. umstellbare Systeme.

DerZweiteMannheimer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 19. Dez 2022 06:42
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Was'n das?

Beitrag von DerZweiteMannheimer »

Ich meine, da wo normalerweise die "Führungsrillen" sind, hat der Schlüssel auch noch Einkerbungen.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3857
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Was'n das?

Beitrag von mhmh »

Also dass Schlüssel in den Profilrillen noch weitere Einkerbungen haben, ist eigentlich nichts besonderes - siehe z.B. https://wiki.koksa.org/Winkhaus_VS

Aber auf den Fotos tue ich mir schwer, so etwas zu erkennen.

Benutzeravatar
Mr G
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 12. Okt 2014 18:09

Re: Was'n das?

Beitrag von Mr G »

Das wirkt wie ein Schlüssel zu einem Plättchenzylinder der Firma MIWA aus Japan
Even Ductape can´t fix stupid But it can muffle the sound!

Antworten