Rieffel PZ6 vs Made in China

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Antworten
Benutzeravatar
Tumay
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 153
Registriert: 19. Dez 2020 16:31
Kontaktdaten:

Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von Tumay »

Dieser Clip wurde aus Enttäuschung geboren. Ein Zylinder, der nicht wenig kostet. Es ist nicht einmal für das Training geeignet, und schon gar nicht für den Zweck, für den es verkauft wird.
https://youtu.be/YYWoZpejNk0
:respekt: Saludos
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ – Pearl S. Buck

Janvi
Kaiser
Kaiser
Beiträge: 599
Registriert: 24. Mär 2014 23:49

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von Janvi »

Der Profilzylinder kommt wohl nicht aus der Schweiz. Da habe ich auch noch einige davon und die Beschriftungen der Chinesen wechseln im Mondphasenrythmus. Die Chinesen sind da zwischenzeitlich ganz clever und schreiben ziemlich deutsch klingende Namen drauf. Irgendwas mit "...mann" hinten dran und dann passt es. 20 Euro für so einen Zylinder ist natürlich viel zu viel aber für 2-3 Euro kann er als Lehrstück dienen. Ich habe noch einen ganzen Karton von dem billigen Zeugs, teilweise schon umgestiftet und noch unbearbeitete Rohlinge dazu. Aber die werden nicht alt. In Stuttgart gabs mal ein Arbeiterhotel "Hottmann" natürlich von einem chinesischen Eigentümer der sich den Namen gleichermassen ausgedacht hat. Wurde letztendlich wegen Brandschutz zugemacht. Der Chinese hat die Schliessanlage neben allen Sanitäreinrichtungen selbst aus China importiert. Aber es war nur ein Chaos welches nie funktioniert hat.

Benutzeravatar
Tumay
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 153
Registriert: 19. Dez 2020 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von Tumay »

Kannst direkt bei Rieffel bestellen, dabei wirbt Rieffel mit "Sicherheit" :wall:
https://rieffel.ch/de/zylinder/691--pro ... inder-pz6-
Diesmal sind die Chinesen unschuldig :respekt:

Gruss
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ – Pearl S. Buck

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3554
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von mhmh »

Hmm, wer hat‘s erfunden?!?!
https://rieffel.ch/cms/25/historie
(das Schlüsseldepot KSB mit Bluetooth?!?!)

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6468
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von fripa10 »

Sämtliche Einzelprodukte gehören in ihrem jeweiligen Bereich zum qualitativ Hochwertigsten, was der Markt zu bieten hat.
Wißt Ihr bescheid, Kinders. :laugh:

Benutzeravatar
Tumay
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 153
Registriert: 19. Dez 2020 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von Tumay »

Das meine ich ja löl deswegen der Vergleich :laugh:
Gruss
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ – Pearl S. Buck

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6468
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von fripa10 »

Die Schließung des Profilzylinders aus dem Video ist wirklich unterhalb der Schamgrenze und die Schlüssel sehen auch nicht nach einer Beschaffenheit in Material und Verarbeitung aus, die über simple Baumarktware hinaus gehen. Ich finde allerdings 15 bis 20 Euro da auch nicht besonders überteuert, dafür kann man nun mal nicht erwarten, einen besseren Zylinder zu bekommen, auch wenn die Anpreisungen des Herstellers doch ziemlich übertrieben sind.

Benutzeravatar
Tumay
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 153
Registriert: 19. Dez 2020 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von Tumay »

fripa10 hat geschrieben: 18. Mai 2022 00:30 Die Schließung des Profilzylinders aus dem Video ist wirklich unterhalb der Schamgrenze und die Schlüssel sehen auch nicht nach einer Beschaffenheit in Material und Verarbeitung aus, die über simple Baumarktware hinaus gehen. Ich finde allerdings 15 bis 20 Euro da auch nicht besonders überteuert, dafür kann man nun mal nicht erwarten, einen besseren Zylinder zu bekommen, auch wenn die Anpreisungen des Herstellers doch ziemlich übertrieben sind.
:respekt: Wie heisst das Wort für diese übertriebene Anpreisung? Hast Recht, für mich als Picker ist es eine Erfahrung mehr. Dann gibt es welche die tatsächlich Sicherheit suchen, für die... :?
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ – Pearl S. Buck

Piel
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1102
Registriert: 7. Feb 2017 21:56
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von Piel »

@fripa: So ähnlich sehe ich es auch. "You get what you pay", or "If you pay peanuts, you get monkeys". Bzw. auf Deutsch: "Wer billig kauft, kauft und zahlt zweimal"

Ich jedenfalls empfinde die ca. 70€ in meinem Profilzylinder als gut angelegtes Geld. Auch wenn die Verarbeitungsqualität von EVVA sehr nachgelassen hat, aber dieses Thema hatten wir ja schon ein paar mal.

Mein nächster Zylinder in dieser Preisklasse wird wohl ein Kaba. Wobei ich auch mit dem Winkhaus X-Tra liebäugele. Der Kaba ist halt gefälliger, beim Winkhaus habe ich halt einen Händler in direkter Nähe.

@Tumay: Danke Dir für Deine Mühe, finde Deine Videos sehr interessant! :)

Benutzeravatar
Tumay
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 153
Registriert: 19. Dez 2020 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rieffel PZ6 vs Made in China

Beitrag von Tumay »

Piel hat geschrieben: 18. Mai 2022 01:16 @fripa: So ähnlich sehe ich es auch. "You get what you pay", or "If you pay peanuts, you get monkeys". Bzw. auf Deutsch: "Wer billig kauft, kauft und zahlt zweimal"

Ich jedenfalls empfinde die ca. 70€ in meinem Profilzylinder als gut angelegtes Geld. Auch wenn die Verarbeitungsqualität von EVVA sehr nachgelassen hat, aber dieses Thema hatten wir ja schon ein paar mal.

Mein nächster Zylinder in dieser Preisklasse wird wohl ein Kaba. Wobei ich auch mit dem Winkhaus X-Tra liebäugele. Der Kaba ist halt gefälliger, beim Winkhaus habe ich halt einen Händler in direkter Nähe.

@Tumay: Danke Dir für Deine Mühe, finde Deine Videos sehr interessant! :)
Danke auch :respekt:
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ – Pearl S. Buck

Antworten