Hilfe bei einem Kellerschloss

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Antworten
nijate
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 3
Registriert: 23. Jun 2022 18:57

Hilfe bei einem Kellerschloss

Beitrag von nijate »

Servus an alle,

habe mich hier registriert, da ich eure Hilfe benötige.
Ich habe vor einigen Wochen meinen Kellerschlüssel verloren und mich nun damit auseinandergesetzt, wie ich denn die Türe wieder aufbekomme. Meine Hausverwaltung lässt mich das gesamte Schloss tauschen, das möchte ich derzeit vermeiden. :D

Ich dachte zuerst, dass es sich um ein Buntbartschloss handelt, bin aber nicht reingekommen mit einem Wäschebügel. Hab dann einen Nachbarn gefragt, ob er mir seinen Kellerschlüssel zeigen kann, der sieht so aus wie im angehängten Bild. Das ist wohl ein Schlüssel für ein Chubb-Schloss, oder? Jetzt habe ich im Internet gesucht und gesehen, dass es so Sperrhaken Sets gibt. Da die aber nicht so ganz billig sind, wollt ich mal fragen, ob ich hier auf der richtigen Spur bin, bevor ich so etwas bestelle.... :D

Vielen Dank schon mal und Gruß aus Wien,
Nijate.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3554
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Hilfe bei einem Kellerschloss

Beitrag von mhmh »

ja.

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11255
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: Hilfe bei einem Kellerschloss

Beitrag von Retak »

Ääähmmm... nein, kein Chubbschloss. Mit dem Sperrhakensatz "K" würde es aufgehen, die Anschaffung lohnt sich dafür aber nicht. Das ist ein sogenannter "Keilbartschlüssel halbtosisch". Das Schloss dazu kennt man hier in Deutschland als "Imitationsschloss", siehe hier: https://www.koksa.org/viewtopic.php?f=4 ... ss#p127519. Die Keilbartschlüssel gibts in Baumärkten, Du brauchst nur einen, wo die Nut an der richtigen Stelle ist, wenn er reinpasst (evtl. mit der Feile am Schlüssel etwas nachhelfen), schliesst er auch. Es muss natürlich die richtige Größe sein, keine Ahnung, obs da (je nach Schlosshersteller) unterschiedliche gibt, da diese Bauart hierzulande nicht üblich ist.

Benutzeravatar
mhmh
Unbeschreiblich
Unbeschreiblich
Beiträge: 3554
Registriert: 5. Apr 2006 12:45
Eigener Benutzer Titel: Franzose
Wohnort: bei Muenchen

Re: Hilfe bei einem Kellerschloss

Beitrag von mhmh »

Interessant, in welchen Baumärkten hast Du diese Schlüssel gesehen? Hier sind sie so unüblich, dass auch Baumärkte sie nicht im Sortiment zu führen scheinen.

Benutzeravatar
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 11255
Registriert: 29. Dez 2004 12:00
Wohnort: 16359 Biesenthal

Re: Hilfe bei einem Kellerschloss

Beitrag von Retak »

In DE gibts die nicht, nur in AT und einigen osteuropäischen Ländern (und wohl auch in Griechenland).

nijate
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 3
Registriert: 23. Jun 2022 18:57

Re: Hilfe bei einem Kellerschloss

Beitrag von nijate »

Retak hat geschrieben: 24. Jun 2022 02:12 Ääähmmm... nein, kein Chubbschloss. Mit dem Sperrhakensatz "K" würde es aufgehen, die Anschaffung lohnt sich dafür aber nicht. Das ist ein sogenannter "Keilbartschlüssel halbtosisch". Das Schloss dazu kennt man hier in Deutschland als "Imitationsschloss", siehe hier: https://www.koksa.org/viewtopic.php?f=4 ... ss#p127519. Die Keilbartschlüssel gibts in Baumärkten, Du brauchst nur einen, wo die Nut an der richtigen Stelle ist, wenn er reinpasst (evtl. mit der Feile am Schlüssel etwas nachhelfen), schliesst er auch. Es muss natürlich die richtige Größe sein, keine Ahnung, obs da (je nach Schlosshersteller) unterschiedliche gibt, da diese Bauart hierzulande nicht üblich ist.
Ok wow super, vielen Dank für die lange und ausführliche Nachricht. Ich werd am Montag gleich mal in den örtlichen Baumärkten nachschauen und geb dann hier nochmal Bescheid, wie es gelaufen ist. :)

nijate
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 3
Registriert: 23. Jun 2022 18:57

Re: Hilfe bei einem Kellerschloss

Beitrag von nijate »

Retak hat geschrieben: 24. Jun 2022 16:35 In DE gibts die nicht, nur in AT und einigen osteuropäischen Ländern (und wohl auch in Griechenland).
Ja hab grad online nachgeschaut, sogar Hornbach hat einige Ausführungen hier in AT. Danke!

Antworten