Mal wieder eine Beratung - aber mit vielen Gedanken

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6490
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: Mal wieder eine Beratung - aber mit vielen Gedanken

Beitrag von fripa10 »

Heintke hat geschrieben: 5. Aug 2022 18:31 ... den dp11 finde ich aber in keinem Shop. Ist dieser nur über den Fachhandel zu erwerben?
Fachhandel sowieso, das ist kein Baumarktartikel. Der dp11 ist eine bessere Version des dp10 und kostet etwas mehr, vermutlich begnügen sich die meisten Käufer mit dem dp10, so daß die Händler den dp11 nur auf Kundenwunsch beschaffen. Einfach nachfragen.

binauchhier
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jun 2020 11:11

Re: Mal wieder eine Beratung - aber mit vielen Gedanken

Beitrag von binauchhier »

Damit du nicht bei jedem Zylindertausch (und glaube mir, bei Kindern kommt der eher früher als später) den Aufpreis für den Kernziehschutz zahlen musst: Frage doch einmal deinen Fensterbauer, ob sich eine Rosette mit Kernziehschutz verbauen lässt, am besten eine von ihnen verschraubte und keine Schieberosette. Ja, der Türrahmen ist schmal - aber eventuell hat er etwas in Angebot.

Edit: das geht natürlich nur, wenn dir die Tür gehört

Heintke
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 4. Aug 2022 07:21

Re: Mal wieder eine Beratung - aber mit vielen Gedanken

Beitrag von Heintke »

fripa10 hat geschrieben: 5. Aug 2022 22:29 Fachhandel sowieso, das ist kein Baumarktartikel. Der dp11 ist eine bessere Version des dp10 und kostet etwas mehr, vermutlich begnügen sich die meisten Käufer mit dem dp10, so daß die Händler den dp11 nur auf Kundenwunsch beschaffen. Einfach nachfragen.
Der Fachhändler war überfragt :laugh:
Stattdessen hat er mir was ganz neues angeboten:
Abus EC660
Abus XP20S
DOM ix Twido

Kann jemand etwas zu den drei weiteren Alternativen sagen? Beim DOM würde es sinnvoller sein, direkt den TwinStar zu nehmen, oder?

fripa10
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Beiträge: 6490
Registriert: 1. Apr 2010 18:14
Eigener Benutzer Titel: .

Re: Mal wieder eine Beratung - aber mit vielen Gedanken

Beitrag von fripa10 »

Das ist ja ein toller Fachhändler. Dann suche Dir einen per Google und kaufe den Zylinder über einen Verwandten oder Freund mit anderer Adresse im Web. Der Händler, der einen ASSA dp10 hat, der beschafft Dir auf Wunsch auch den dp11. Oder Du begnügst Dich mit dem dp10, der ist auch schon mehr als gut. Hier wäre schon mal einer: https://www.wplusm.de/katalog/assa-ablo ... dp10-21725

Heintke
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 4. Aug 2022 07:21

Re: Mal wieder eine Beratung - aber mit vielen Gedanken

Beitrag von Heintke »

fripa10 hat geschrieben: 10. Aug 2022 23:28 Das ist ja ein toller Fachhändler. Dann suche Dir einen per Google und kaufe den Zylinder über einen Verwandten oder Freund mit anderer Adresse im Web. Der Händler, der einen ASSA dp10 hat, der beschafft Dir auf Wunsch auch den dp11. Oder Du begnügst Dich mit dem dp10, der ist auch schon mehr als gut. Hier wäre schon mal einer: https://www.wplusm.de/katalog/assa-ablo ... dp10-21725

Ich habe jetzt ein Angebot für das dp11, knapp 240 € mit 10 Schlüsseln. Was ich mich nur frage ist ob es sinnvoll ist einen Zylinder zu kaufen, dessen Patentschutz in 1 1/2 Jahren abläuft. Was bedeutet das konkret für mich als Besitzer eines solchen Zylinders?

Antworten