Stifte

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 2. Nov 2008 09:05

Stifte

Hallo zusammen!

Habe bereits einige Zylinder umgestiftet (Gleichschließung) und bräuchte jedoch in Zukunft mehr Stifte. Hauptsöchlich erstmal BKS 88 und Abus C 83. Weitere können später folgen...
Wo bekomme ich die am Besten her?
Desweiteren wollte ich mal fragen, wie ihr die Stifte Sortiert... Nach Durchmesser und Länge oder nach Marke und Schließtiefe? Was macht, insbesondere wenn ich bald noch mehr Stifte lagere, mehr Sinn?

Gruß Casi
Bild
OpHiDiAn
Eigner
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 10:42

Re: Stifte

Das einzige, was Sinn macht, ist die Stifte nach allem zu sortieren. Ich würde nicht die verschiedenen Hersteller mischen. Denn einerseits stimmen die Längen nicht zwangsläufig überein, und andererseits die Dicken nicht.
Wenn du zwei Hersteller mischst, und jeder hat 10 verschiedene Längen, dann hast du in deiner Dose 20 verschiedene Stiftlängen. Damit einen sauber schließenden Zylinder zu stiften ist fast aussichtslos.
Die Dicken sollte man ebenfalls nicht mischen, sonst könnte der Zylinder entweder haken (zu dick) oder einen sehr hohen Verschleiß haben und außerdem super einfach zu picken sein.
Stiftsätze / -Koffer bekommt man als Privatmann nur schwer. Für BKS 8800 bekommt man bei Multipick-Service einen Umstiftsatz für 12€ unter der Bestellnummer 8111.
Foto: http://www.matuschek.org/index.php?album=Lockpick%2F&pic=Umstiftsatz.jpg
Bei Abus würde ich mich an einen Schlüsseldienst wenden, der den Abus Bestiftungskoffer besitzt. Wenn du da einen freundlichen Kontakt herstellst, wird dir der Schlüsseldienst dir entweder einen Nachfüllsatz kaufen (teuer) oder gegen ein paar Euro von jeder Stiftlänge zwei Stifte abgeben.

Ich persönlich mache es so, dass ich einem Schlüsseldienst anbiete, seine fehlerhaft bestifteten Zylinder zu retten. Wenn ein Lehrling einen Zylinder bestiftet und dabei irgendwas falsch macht, gibt es keinen Schlüssel und der Zylinder ist für die unbrauchbar. Ich setz mich dann einen Nachmittag hin und picke die alle. Die Gehäuse bekommen die zurück, die Federn und Stifte darf ich behalten. So kommt man sehr schnell an sehr viele Stifte :-)

AmaG
AmaG
No Reallife
No Reallife
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 11:43

Re: Stifte

...wieder etwas gelernt, danke dir! Die Idee mit dem Schlüsseldienst gefällt mir recht gut. Davon haben wir zwar nicht so viele aber probieren kann man es ja mal... :yes:
Ansonsten muss ich halt die einfachen Zylinder die ich habe ausschlachten, aber das würde ich nur ungerne tun.. :rolleyes:
Bild
OpHiDiAn
Eigner
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 12:25

Re: Stifte

Hat Jemand Listen/Tabellen von den Stiftlängen? (BKS 8800 Kernstifte: 0=...mmm, 1=...mm, usw.)
Bild
OpHiDiAn
Eigner
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 17:08

Re: Stifte

Hallo,

Sortieren geht ganz gut wenn man sich so ein Brett bastelt.
Meines hat dann gleich noch eine Nut zum Abstellen des Zylinders.
Für die Schließnase ist hab ich nochmal seitlich der Nut eine 10mm Bohrung gesetzt.

Das Brett ist nur für ein Fabrikat in diesem Fall für BKS.
Man sollte Stifte immer streng nach Fabrikate getrennt aufbewahren.

Am besten hierfür ist natürlich der Original Montagekoffer.
Das ist bei BKS einer der Marke Sortimo. Der ist sehr gut kostet aber auch entsprechend.

Wem das zu teuer ist, für viele ist es ja ein Hobby, geht auch sowas hier (Bild unten):

ein Sortierkasten der Marke allit aus dem Baumarkt.
Es gibt auch andere Kästen in ähnlicher Form.
Tip: nur Kästen mit fester Einteilung kaufen. Die zum selber zusammenstecken sind Müll !
Und nur solche aus schlagzähem Material wie Polypropylen (Kurzzeichen PP) kaufen.

Gruß Selflockmaster
Dateianhänge
bksstifte.jpg
bksstifte.jpg (34.99 KiB) 2569-mal betrachtet
SelfLockmaster
Unverzichtbar
Unverzichtbar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 18:34

Re: Stifte

Das sieht aber praktisch aus !

Besonders die Idee mit den Regalträgern ist genial !

Übrigens gibt es auch Sortimo Nachbauten, für weniger als das halbe Geld http://cgi.ebay.de/Sortimentskasten-Sortierkasten-Sortimentskoffer_W0QQitemZ370105605692QQihZ024QQcategoryZ130143QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem und wenn ihr mal den Suchbegriff Sortimentskoffer eingebt geht`s schon ab 1 Euro dafür los . . .

Die Besonderheit ist bei diesen Koffern, daß man die kompletten einzelnen Schalen herausnehmen kann, ohne daß sich der Inhalt mit dem Rest vermischt .

Aber für ne kleine eigene Stiftsammlung ist sicher die oben gezeigte Lösung die Bessere !
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 19:05

Re: Stifte

Vielen Dank für die Hilfe. Zum Einsortieren habe ich bereits genügend Sortierfächer, waren ursprünglich Verpackungen von Schneiden für Drehmaschinen. Eignen sich für meine geplanten Bestände bestens...
Danke noch mal für die PM mit den Stiftlängen!

Gruß Casi
Bild
OpHiDiAn
Eigner
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 19:38

Re: Stifte

OpHiDiAn hat geschrieben:..
Danke noch mal für die PM mit den Stiftlängen!


Für die Stiftlängen interessieren sich hier auch noch andere. Mit einem öffentlichen Posting wäre allen geholfen...
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2008 23:54

Re: Stifte

Für Abus gabs das schon mal, und zwar [post=41486]hier[/post], und für BKS [post=34032]hier[/post].
Besser schweigen und als Narr erscheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.
-Abraham Lincoln

Bild
Bild
Mr. Smith
Dr. Pick
No Reallife
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 3. Nov 2008 00:30

Re: Stifte

Retak hat geschrieben:Für die Stiftlängen interessieren sich hier auch noch andere. Mit einem öffentlichen Posting wäre allen geholfen...


Seh ich auch so. Zum sortieren hab ich mal einen Freak gesehen, der hatte Pillendosen wie die hier: e---bay nummer 130266286015 da passen in jedes Fach mehr Stifte rein als man als Hobbystifter je brauchen wird, und die nehmen nicht so viel Platz weg wie die Sortimentskoffer.
Zikon
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens