Sputnik Eigenbau

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 27. Apr 2009 19:25

Mein Sputnik

So ich weiß es wird hier nicht gern gesehen wenn ein Thread eröffnet wir wenn gleichzeitig ein ähnlicher läuft aber für so viel Arbeit nehm ich mir ma die Freiheit raus. Natürlich wollt ich auch ma was in diesen "internen Bereich" schreiben.
Also heute wurde ich annähern mit meinen Sputnik fertig er funktioniert zwar noch nicht perfekt aber was noch nicht ist kann ja noch werden. Auserdem kann ja unser neuer Sponsor mal so freundlich sein und mir einen richtigen grfrästen Schlüssel verkaufen, ich hab die Bohrungen nämlich falsch gemacht das hab ich aber erst später gemerkt jetzt sind sie en bischen zu groß aber das wird bestimmt auch noch.
Ich hoffe die Bilder gefallen euch. Und wenn jemand einen gut funktionierenden Sputnik hat kann er ja mal sagen was bei ihm anders ist.
Gruß Alex
Ach ja die Schrauben werden noch in Madenschräubchen getauscht ich hab heut keine gefunden
Dateianhänge
IMGP1190_320x240.JPG
IMGP1190_320x240.JPG (42.3 KiB) 7173-mal betrachtet
IMGP1187_320x240.JPG
IMGP1187_320x240.JPG (46.77 KiB) 7169-mal betrachtet
IMGP1186_320x240.JPG
IMGP1186_320x240.JPG (48.76 KiB) 7167-mal betrachtet
wolfpack0815
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 27. Apr 2009 19:26

Re: Mein Sputnik

und grad noch ma von der Rückseite
Dateianhänge
IMGP1191_320x240.JPG
IMGP1191_320x240.JPG (48.94 KiB) 7177-mal betrachtet
wolfpack0815
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 28. Apr 2009 12:05

Re: Mein Sputnik

.. und den hast du wirklich selber gemacht ? Mein Respekt, wirklich :-)
Ich habe mich vor einiger Zeit auch mal an den Bau eines Sputniks gegeben, musste aber leider relativ schnell feststellen, das dieser nichts wird.
Könntest du mal beschreiben, wie du ihn gebaut hast ? Ich möchte es gerne nochmals versuchen, einen zu Bauen.

MfG gangstapicker
Gäste
 

  • Beitrag 28. Apr 2009 12:48

Re: Mein Sputnik

sei doch so net und uppe die bilder bei imageshack.us dort können sie auch größer sein ;)
ingoingo
im Prinzip offen...
Poster Gott
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 28. Apr 2009 15:22

Re: Mein Sputnik

danke ich hab die Bilder ma hochgeladen http://img219.imageshack.us/gal.php?g=imgp1186.jpg
wolfpack0815
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 29. Apr 2009 06:10

Re: Mein Sputnik

Naja ich hab mit den Schiebern angefangen einfach Rundmaterial nehmen und in der Drehmaschine vorne ein Loch rein bohren, dann die seitlichen Bohrungen fürs Gewinde das denn Draht halten soll, das hat ne CNC-Maschine gemacht. Die schrägen Löcher für die Schieber hab ich an einer Fräsmaschine gefräst, ich hab Sechskantmaterial genommen damit ich die Teilung hab man kann aber auch einen Teilkopf nehmen aber wir hatten keinen. Also ich glaube man sieht auf den Bildern wie der Rest entstanden ist bei Fragen einfach noch ma melden.
Gruß Alex
wolfpack0815
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Mai 2009 07:32

Re: Mein Sputnik

@wolfpack0815 Wollte Dich mal nach Deinen ersten Eindrücken von dem Sputnik fragen. Laufen die Führungen gut? Hast schon ein paar Zylinder öffnen können?
Sommer
Graf
Graf
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Mai 2009 08:22

Re: Mein Sputnik

Und gleich noch ne allgemeinheits Frage für Leute die damit schon gearbeitet haben:
Die Konstruktion sieht zwar super aus, aber ist ein kaufbares Produkt auch so massiv?
Ich kenne die Handhabung leider nicht, aber ich bilde mir bei nem Sputnik immer ein das er viel zu grob
zu sein scheint. Wie ist denn die rückmeldung vom Schlüssel im Schloss bis zum Griff hinten?
Fein, oder eher schwach (und somit viel üben!)

MfG, m3nT!s
...Lockpicker 4 Life...
m3nTis
Huehner picken auch
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Mai 2009 13:35

Re: Mein Sputnik

Ja, die kauften sind auch aus Edelstahl gefertigt, die Dimensionen scheinen nahezu identisch zu sein. Nur die Schieber haben hier bei dem Eigenbau von Wolfpack0815 einen zu großen Winkel, die dürften schon den Türrahmen berühren oder sehe ich das falsch?

Die Rückmeldung am Sputnik ist der Drehwinkel vom Schloss, daher spielt die Masse eine untergeordnete Rolle.
Das heißt erst wird der Standartstift gesetzt, danach geht das Schloss fast schon auf kipp bzw. hat deutlich mehr Spiel.
So und nun geht es der Reihe nach mit den Sonderstiften weiter, in der Nähe der Scherlinie geht das Spiel zurück, schiebt man nun ein Stück weiter sitzt der Stift und das Spiel ist wieder da. Nun kommt der nächste.
Ich war sehr überrascht wie leicht dieses ging ein Abus damit zu öffnen, also nichts mit viel Übung. Ist echt eine feine Sache, so ein Sputnik.
Sommer
Graf
Graf
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Mai 2009 14:06

Re: Mein Sputnik

Moin,
das Teil sieht gut wirklich gut aus. Den Winkel der Schieber-Röhrchen finde ich aber auch etwas zu groß.

Auf den hochgeladenen Bildern kann ich leider auch nicht viel mehr erkennen.
Vor allem intreressiert mich der Schlüsselkopf im Detail und wie der Draht darin läuft.
So richtige Radien kann ich da nicht sehen. Wie kann man sowas mit einfachen Mitteln selber bauen?
Welchen Durchmesser hat der Draht und woher haste ihn bekommen ?
Hat der Draht auf der Schlüsselseite noch eine Art kleine Kugel als Spitze bekommen ?

Gruß Selflockmaster
SelfLockmaster
Unverzichtbar
Unverzichtbar
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens