Walomatus

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 30. Jun 2011 22:29

Walomatus

Kennt jemand die Schlossmarke "Walomatus" und weiss, welcher Hersteller dahinter steckt? Google weiss dazu leider gar nix, auch im Markenregister steht nichts dazu. Es handelt sich um ein Diskus-Vorhängeschloss, das aber wesentlich älter ist als die von Abus.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 30. Jun 2011 23:37

Re: Walomatus

Leider nicht, aber interessantes Schloss:

Bild
bembel
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 1. Jul 2011 11:25

Re: Walomatus

Schön, Du hast wenigstens eins. :yes:
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 1. Jul 2011 12:02

Re: Walomatus

Nein, das Bild ist aus dem Internet, genauer gesagt aus einer Auktion, die gerade zu Ende gegangen ist.
Ich dachte eigentlich, du wärst der neue Besitzer. :)

Walomatus ist so ein dämlicher Name, dass er vermutlich zusammengesetzt ist (wie Haribo).
Die letzte Silbe bedeutet vielleicht "US".

Unabhängig davon würde ich mal bei LP101 oder Keypicking nachfragen.
bembel
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 1. Jul 2011 16:57

Re: Walomatus

Diese Auktion war auch das einzige, was ich zu Walomatus gefunden habe. Da hätte ich mitgeboten, wenns nicht schon vorbei gewesen wär, haben sich ja nicht viele für interessiert. Man muss halt doch regelmässig reinschauen. Wenn das in einem anderen Forum (lp101 etc.) schonmal behandelt wurde oder irgendein Sammler das auf seiner Seite hätte, müsste doch bei google was zu finden sein, da ist aber rein gar nichts. Das Teil scheint extrem selten und uralt zu sein. Mein Bekannter hat es bei Sanierungsarbeiten gefunden. Nächste Woche kann ichs für ein paar Tage haben und wede es dann genau unter die Lupe nehmen.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 1. Jul 2011 21:32

Re: Walomatus

ja das "Discus-Prinzip" ist ja scheinbar uralt... eigendllich würde ich das Schloß nach England vermuten, die machen ja gerne solche "urigen Sachen". Aber "WALOMATUS" ist sicherlich ein "besch..." Name, egal in welcher Sprache...
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Jul 2011 08:46

Re: Walomatus

Vieleicht findest du hier Informationen zu deinem Walomatus-Hangschloss : http://www.antique-padlocks.com
" KEIN ZYLINDER IST UNPICKBAR"
kamikaze
kamikaze
Lockpickdesigner...
Eigner
Benutzeravatar
 


Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens


cron