Seite 1 von 4

Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 12. Jan 2013 21:06
von starfleet
Hallo, weiß jemand, für was der sog. Handwerkerschlüssel, auch IKON K2 UF genannt, der gerade bei eBay angeboten wird, gut sein soll?

http://www.ebay.de/itm/K2-Schlussel-Han ... 1000713531

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 12. Jan 2013 21:35
von Christian
In der Region Hamburg passt dieser Schlüssel auf viele Zählerschränke und Hausanschlussräume. Aber für Trafostationen und ähnlich wichtigere Dinge gibt es dann aber andere Schlüssel. In anderen Städten wird dieser Schlüssel nicht gebraucht, oder es sind andere Systeme im Einsatz. Hier in Essen werden für solche Dinge Zylinder von BKS und CES benutzt.

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 13. Jan 2013 15:00
von starfleet
Ach so, dann ist das also auch regionsabhängig. Danke für die Info!

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 13. Jan 2013 15:30
von Retak">Retak
Diese regionale Einheitsschliessung ist ohnehin ein Auslaufmodell. Neuere Zählerkästen haben 2 Zylinder, einen für den Kunden, und einen zweiten für die Mitarbeiter des Versorgers.

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 15. Jan 2013 13:41
von Schluesselmacher
Ich habe sogar mal durch Zufall eine Haustür in Hamburg entdeckt, da war ein K2-Zylinder eingebaut :?

Retak hat geschrieben:Diese regionale Einheitsschliessung ist ohnehin ein Auslaufmodell. Neuere Zählerkästen haben 2 Zylinder, einen für den Kunden, und einen zweiten für die Mitarbeiter des Versorgers.


Das ist ja prinzipiell auch eine unsichere Sache für den Energieversorger: Die Schlüssel sind ja in Hamburg frei verkäuflich, habe selbst mal einen direkt von Vattenfall bezogen. Und wenn auch die Zylinder frei verkäuflich sind und man davon ausgeht, dass "K2" Teil einer GHS-Anlage ist, dann könnten Bösewichte so leicht an die Kodierung höherwertiger Schlüssel des Energieversorgers kommen.

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 15. Jan 2013 15:34
von Christian
Ich habe sogar mal durch Zufall eine Haustür in Hamburg entdeckt, da war ein K2-Zylinder eingebaut :?

also einzigen Zylinder so das die Hausbewohner dann auch den K2-Schlüssel haben ?
Bist du dir da sicher, oder war es vielleicht ein Zylinder der zufällig "K2" heißt jedoch nicht zu dieser HEW-Schließanlage gehört ?
psssst .... die Sicherheit besteht in der "Security by Obscurity".
Aber in 99% aller Fälle wird das ausreichend sicher sein.

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 15. Jan 2013 15:40
von Schluesselmacher
Ja, einziger Zylinder. Bin mir auch ganz sicher, dass das ein K2-Zylinder ist. Denn ich schaue mir schon immer gern Zylinder von außen an und als ich das "K2" dort sah, holte ich gleich meinen Schlüssel heraus und siehe da: er passte!

Finde das auch komisch, dass die Mieter da offenbar auch den K2 nutzen müssen. Aber Vielleicht hat der Vermieter irgendwie gute Kontakte zum Energieversorger und kam so günstiger an Zylinder und eine ausreichende Menge von Schlüsseln ;)

PS: Meinen K2 besorgte ich mir damals, als ich unseren Hausmeister um Zugang zum Stromzählerraum fragte. Er meinte "Haben Sie denn keinen K2-Schlüssel?" Und dann erklärte er mir, dass man sich den bei HEW (stimmt, war damals noch nicht mal Vattenfall) besorgen könne.

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 15. Jan 2013 16:28
von Retak">Retak
Wie alt ist eigentlich dieses System schon? Diese Profilserie "U*" gabs ja schon in den 30er Jahren (hab hier entsprechend alte Zylinder mit diesen Profilen).

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 15. Jan 2013 17:51
von Schluesselmacher
Retak hat geschrieben:Wie alt ist eigentlich dieses System schon? Diese Profilserie "U*" gabs ja schon in den 30er Jahren (hab hier entsprechend alte Zylinder mit diesen Profilen).


Also ich kenne es seit mindestens 1998, damals besorgte ich mir den Schlüssel für den Stromzählerraum im Keller bei den HEW.

Vor etlichen Jahren tauchten übrigens bei ebay mal 56x HN 6x-Zylinder+Schlüssel im Profil "UB" auf (hatte damals von zwei ganz unterschiedlichen Anbietern welche gekauft, die offenbar zusammengehören). Diese könnten fast aus der selben Schließanlage stammen wie der K2 (so sieht es für mich zumindest aus). Das Profil "UB" ist ja von einer Seite identisch zu "UF".

Gibt es übrigens irgendwo mal so eine schöne Übersicht über die IKON-Profile? Habe hier z.B. einen GHS einer größeren IKON-Sperr-Rippen-Profil-Anlage und der ist im Profil "1GH1" und wie es für GHS ja üblich ist, im Profil komplett schmal (bis auf die oberen Führungen oberhalb der Sperr-Rippe), damit er in alle Profile hineinpasst. Dann gibt es ja noch "1Hxx"-Profile, vermutlich für HS? Und die 1Exx-Profile sind dann wohl für Einzelschlüssel. Auch der Aufbau der Numerierungen der IKON-Schlüssel gibt ja wohl noch einiges her. Ich denke, wenn da ein "H" drin ist, ist es eine (G)HS-Anlage, bei "Z" wohl eine Zentralschlüsselanlage.

Re: Handwerkerschlüssel

BeitragVerfasst: 15. Jan 2013 21:06
von Rohling89
Abend,

das Profil UF gibts auch noch mit 2.Sicherheitsstufe "Undercut"
wurde sicherlich mal als Anlagenerweiterung bzw. zur besseren Sicherheit eingeführt.

Der neue "Undercut" Hauptschlüssel zu dieser K2 Anlage schließt die neuen Zylinder mit und die alten OHNE "Undercut".

Aber der ALTE K2 schließt nicht die neuen "Undercut" Zylinder... denn er passt garnicht in den Zylinder.

MfG