Evva 3ks Plus

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch

Moderatoren: Retak, Crocheteur

Benutzeravatar
FAD-FMN-B2
Adliger
Adliger
Beiträge: 298
Registriert: 4. Dez 2012 22:34

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von FAD-FMN-B2 »

Nur weil jeder in die andere Richtung fahrt bei der Autobahn, heißt nicht, dass ihre ist die richtige Richtung:).
Ich finde es ist auch Sinnvoll von dem Sicherheit-Sichtpunkt. Je seltener ein Schloss desto niedriger der Chance, dass der Einbrecher sich auskennt. Und unerreichbare Schlüsselrohlinge sind eine gute Verteidigung gegen illegal nachgemachte Schlüssel :)

Kennkappen sind bei uns auch verbreitet, besonders bei Plattenbau-einwohner (kein Urteil, ich sage nur!) und obwohl ich mag Farben und ich bin eher ein Fan von "clean" look. Meine Schlüssel haben schon nette farbige Klappen oder Einfügungen aber alle in passende "natürliche" Farbtöne wie braun grün und grau. Es ist ohnehin nur für Spaß bei mich.


Mit deutsch stimme ich auch zu: Wäre das ein pflichtige Hausaufgabe würde ich es wohl weniger glücklich tun.

(Auch: Der Preis eines besseres Handys kauft man ein richtig gutes Zylinder. Der Zylinder bleibt toll für 10 Jahren und verteidigt den ganzen Haus und der Handy muss man mindestens in jede 2te Jahr wechseln weil es schon kaputt ist.)
Haftungsausschluss: Ich lerne Deutsch nur seit paar Jahren. Ich hab noch immer Probleme mit dem Grammatik und besonders mit dem Wörterschatz. Ich werde unabsichtlich komisch formulieren und Fehlern machen. :)

Benutzeravatar
Schlosser
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1212
Registriert: 25. Jul 2013 04:58
Wohnort: EVVA Werkstatt

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von Schlosser »

Ich stehe momentan zwischen ein KABA oder ein EVVA System. Der preisliche Unterschied ist mir egal. Ich würde gerne wissen, ob ein KABA gemini plus gegen Schlagtechnik resistent ist. Auf youtube wurde der jedenfalls per Schlag geöffnet, auch wenn es nicht das gleiche KABA System ist.

Die Schlüsselform und -größe (vor allem keine scharfe Kanten) vom Kaba finde ich sehr angenehm, da auf meiner Arbeitsstelle schon ein KABA Quadro vorhanden ist.
Mein Reichtum: MCS, ICS, 3KS, Kaba Quattro, Abus XP2-S, S&G 6651, S&G 6730, LaGard 1985, La Gard 39e, mech. Kromer 3 Uhren Zeitschloß, Kromer 3011 und einen Bode Tresor

Benutzeravatar
Mr. Smith
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1365
Registriert: 13. Jun 2004 12:00
Eigener Benutzer Titel: Dr. Pick

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von Mr. Smith »

Vergiss Youtube. Da wurde schon alles mit Allem geöffnet. Bei 95 % der Vids kannst Du davon ausgehen, dass es bei genau diesem einen Schloss funktioniert hat, und wenn Du demjenigen ein anderes aus der gleichen Baureihe hinlegst, ist es schon vorbei.

Alle neueren Kaba-Systeme sind praktisch gegen Schlagtechnik resistent. Wenn überhaupt, kann es nur mit dem richtigen Bohrbild funktionieren, und das herauszufinden ist schon deutlich schwieriger als bei Keso. Aber selbst dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, die dünnen Stiftchen zu beschädigen, als dass man damit Erfolg hat.
Besser schweigen und als Narr erscheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.
-Abraham Lincoln

Bild
Bild

Benutzeravatar
Schlosser
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1212
Registriert: 25. Jul 2013 04:58
Wohnort: EVVA Werkstatt

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von Schlosser »

Was meinst Du mit neueren Kaba Systemen? Gehört der gemini Plus zu den neueren oder erst der Quadro oder star?

Da gehen die Meinungen bzw. Erfahrungen auseinander: Der Kaba hat doch Federn und laut Forum kann jedes gefederte System per Schlag geöffnet werden? Oder ist es beim Kaba nur "erschwert"? Ich muß da einfach nochmals nachfragen, da hier die Antworten von User zu User anders sind... ;)

Wie sieht es technisch gesehen beim 3KS aus, wenn sich jemand am Picking versucht.
Gehen die Stifte dort auch kaputt? Und dann stehe ich vor verschlossener Tür?

Wenn der Kaba nämlich 100% schlagresistent ist, wie beim 3 KS, würde ich den Kaba statt den 3KS nehmen. Wir haben auf der Arbeit ebenfalls ein Kaba und der Schlüssel ist schön leicht, klein und ohne scharfe Kanten. Der 3 KS Schlüssel sieht größer und schwerer aus...
Mein Reichtum: MCS, ICS, 3KS, Kaba Quattro, Abus XP2-S, S&G 6651, S&G 6730, LaGard 1985, La Gard 39e, mech. Kromer 3 Uhren Zeitschloß, Kromer 3011 und einen Bode Tresor

Benutzeravatar
decoder
Foren ASS
Foren ASS
Beiträge: 785
Registriert: 27. Sep 2012 13:46
Kontaktdaten:

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von decoder »

Schlosser hat geschrieben: Da gehen die Meinungen bzw. Erfahrungen auseinander: Der Kaba hat doch Federn und laut Forum kann jedes gefederte System per Schlag geöffnet werden? Oder ist es beim Kaba nur "erschwert"? Ich muß da einfach nochmals nachfragen, da hier die Antworten von User zu User anders sind... ;)
Das Problem bei diesen Systemen mit radial angeordneten Stiften ist, dass es verschiedene Bohrbilder (also Positionen) für die Stifte gibt. Wenn man alle möglichen Bohrbilder abdecken will, hat man einfach nur noch ein großes Loch im Schlüssel und man kann damit garnichts mehr öffnen. D.h. es ist nötig, dass man das genaue Bohrbild kennt und entsprechend einen Schlagschlüssel anfertigt. Aber selbst dann ist es problematisch denn z.B. bei den KESOs würde der Zylinder je nach Bohrbild nach 90° Drehung wieder einrasten und man bekäme den Schlüssel nicht mehr raus.
Schlosser hat geschrieben: Wie sieht es technisch gesehen beim 3KS aus, wenn sich jemand am Picking versucht.
Gehen die Stifte dort auch kaputt? Und dann stehe ich vor verschlossener Tür?
Nein, wenn man ein 3KS pickt, geht eigtl. garnichts kaputt dabei, außer dass je nach Spanner das Schloss unten etwas verkratzt wird.
Schlosser hat geschrieben:Der 3 KS Schlüssel sieht größer und schwerer aus...
Also größer könnte vllt sein, schwerer eher nicht, da die Schlüssel nicht sehr dick sind und daher leicht.

Benutzeravatar
Mr. Smith
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1365
Registriert: 13. Jun 2004 12:00
Eigener Benutzer Titel: Dr. Pick

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von Mr. Smith »

Mit neueren Systemen meine ich alles, was nach dem zweireihigen Kaba 8 kam.

Mit jeder zusätzlichen Stiftreihe wird es schwieriger. Vielleicht ist es nicht auszuschliessen, dass es auch mal jemand schafft, ein gemini, quattro oder penta aufzuschlagen, aber es ist sehr unwahrscheinlich. Sollte es trotzdem jemand versuchen, ist die Chance, dass der Zylinder dadurch beschädigt wird, wesentlich höher, als dass er sich öffnen lässt.

Ein Evva 3KS kann mit ähnlicher (Un-)Wahrscheinlichkeit hinter einem Ziehschutzbeschlag gepickt werden. Je nach Geschicklichkeit des Versuchenden kann der Zylinder darunter natürlich auch leiden, aber wenn keine Gewalt angewendet wurde ist es eher nicht der Fall.
Besser schweigen und als Narr erscheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.
-Abraham Lincoln

Bild
Bild

Benutzeravatar
rondeLoro
Eigner
Eigner
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Sep 2012 21:56
Eigener Benutzer Titel: Schlüsselkind
Kontaktdaten:

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von rondeLoro »

also ein kaba quattro S schlüssel wiegt 11,3g und ist 5,7cm lang

ein 3ks schlüsssel wiegt 16,7g und ist 6,6cm lang

jetzt enscheidet selbst, welcher schlüssel größer und schwerer ist... ;)

Benutzeravatar
Schlosser
Unverwundbar
Unverwundbar
Beiträge: 1212
Registriert: 25. Jul 2013 04:58
Wohnort: EVVA Werkstatt

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von Schlosser »

rondeLoro hat geschrieben:also ein kaba quattro S schlüssel wiegt 11,3g und ist 5,7cm lang

ein 3ks schlüsssel wiegt 16,7g und ist 6,6cm lang

jetzt enscheidet selbst, welcher schlüssel größer und schwerer ist... ;)
Den Kaba Quadro habe ich schon auf der Arbeit. :)
Wie lang ist der germini Plus von Kaba?

Der 3KS ist dann 2mm länger als der Abus xp2-S.
Und den XP2-S finde ich ein bißchen groß... ;)
Mein Reichtum: MCS, ICS, 3KS, Kaba Quattro, Abus XP2-S, S&G 6651, S&G 6730, LaGard 1985, La Gard 39e, mech. Kromer 3 Uhren Zeitschloß, Kromer 3011 und einen Bode Tresor

Benutzeravatar
andreasschmunzel
No Reallife
No Reallife
Beiträge: 1351
Registriert: 1. Nov 2012 14:28

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von andreasschmunzel »

Dann bohre doch bei der Beschriftung ein größeres Loch und feile drum herum alles (natürlich bis auf eine Verbindung zum Bart ;) ) weg.

Benutzeravatar
rondeLoro
Eigner
Eigner
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Sep 2012 21:56
Eigener Benutzer Titel: Schlüsselkind
Kontaktdaten:

Re: Evva 3ks Plus

Beitrag von rondeLoro »

einen kaba gemini habe ich leider nicht zur verfügung. aber ich denke er wird recht ähnlich zum quattro sein.

Antworten