Die Liste der Besiegten - Für alle...

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 22. Jun 2014 10:31

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

nee nee, der ist ganz intakt. wird zum Ende hin ein wenig schlanker, der Haken selbst ist flach. Ich wende keine Gewalt an, alles ist fühlen und manchmal ein wenig mehr Spannung. Aber danke trotzdem :thumbsup:
Doktor Krone
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Jun 2014 07:11

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

Guter Wochenanfang: nachdem ich ein altes größeres Karat zunächst wieder zur Seite der Unbesiegten gehängt habe ... heute morgen beim Frühstück ein Burg Wächter Profi 5-Pinner gepickt. Nur einmal, aber ich habe Hoffnung, da ich´s systematisch angegangen bin und zumindest die ersten 2 binding pins sicher weiß.

Bild

wenigstens ein relativ freundlicher Eingang ...

Bild

die Codierung ist mittelmäßig ...

Bild
Doktor Krone
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 24. Jun 2014 15:56

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

.... Nachtrag: bis jetzt habe ich einige weitere Stunden investiert. Ohne Erfolg. War wohl mehr Glück als Können / Verstand. Aber ich werde es weiter versuchen, bis ich dieses damische Schloss auswendig kenne! :cool:
Doktor Krone
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 24. Jun 2014 18:51

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

Doktor Krone hat geschrieben:.... Nachtrag: bis jetzt habe ich einige weitere Stunden investiert. Ohne Erfolg. War wohl mehr Glück als Können / Verstand. Aber ich werde es weiter versuchen, bis ich dieses damische Schloss auswendig kenne! :cool:


Wie ich sehe, benutzt du einen sehr breiten Spanner den du vermute mahl oben ansetzt.
Benutz mahl einen dünneren Spanner den man unten ansetzen kann.Damit hast du dann ja auch mehr platz für deinen Pick.Und die Gefahr das man schon beim einführen des Picks die Stifte Übersetzt wird geringer.
Meine Burg Wächter (Secu Lock und Quadra) lassen sich sehr leicht durch Raken Öffnen.
Lock68BN
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 24. Jun 2014 19:27

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

Doktor Krone hat geschrieben:.... Nachtrag: bis jetzt habe ich einige weitere Stunden investiert. Ohne Erfolg. War wohl mehr Glück als Können / Verstand. Aber ich werde es weiter versuchen, bis ich dieses damische Schloss auswendig kenne! :cool:

... aber immerhin, sind doch schon "Erfolge" zu sehen, und mit weiterer Begeisterung wird es schon von ganz allein immer besser ... wünsche auf jeden Fall weiterhin gute "Öffnungen" und Spaß dabei ...
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 25. Jun 2014 13:34

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

2014-06-25 15.29.14.jpg


Heute kam endlich mein Magnum 2302 aus Israel.
Bestellt hab ich Mitte April.

Im Vergleich zur Lieferzeit hat er wirklich nicht lang stand gehalten.
Ca. 5 Minuten pro Seite beim ersten Mal. Jetzt gehts schon deutlich schneller.
Icke
Haudegen
Haudegen
 

  • Beitrag 25. Jun 2014 16:15

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

Heute mahl etwas anderes und auch schon Älter, aber es hat Verloren :wngn:

DSC_0118-1.jpg
Altes Hangschloss


Video vom Öffnen
Lock68BN
Philosoph
Philosoph
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 25. Jun 2014 20:28

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

"Icke" ist ein so geübter Lockpicker, er bekommt sogar die Schlösser von MAGGNUM auf...
Lock68BN hat geschrieben:Heute mahl etwas anderes und auch schon Älter, aber es hat Verloren :wngn:
Video vom Öffnen

Ja diese Vorhängeschlösser mit Bartschlüssel, vermutlich mit der "Auf-dem-Kopf-Methode" offen bekommen (Edit: hab das Vid. gesehen)... deren Chubbschließwerk ist halt vereinfacht, in dem es halt nach Oben nur eine Wegbegrenzung ist, und eine Feder für alle "Levers" ist ... nicht wie die alten Post-Hangschlösser mit richtigen Chubb-System.
Aber solche Hangschlösser (Art.234/40) soll es auch lt.ABUS-Preisliste auch als Hauptschlüsselanlage gegeben haben, würd mich schon interessieren wie man dieses ermöglichen konnte ...
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 26. Jun 2014 11:54

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

Diese "Blechschloss-Anlagen" gabs auch von Burgwächter (meist als Kommunal- oder Firmenschlösser, oft mit kundenspezifischer Prägung bzw. Kennzeichnung), bei Abus hab ich sie noch nicht gesehen. Die Zuhaltungen waren bei diesen Schlössern einzeln gefedert und deren Codierung in allen Schlössern der Anlage gleich. Die Unterscheidung der Einzelschliessungen erfolgte durch Profilierung des Schlüssellochs, zusammen mit einer variabelen Positionierung eines dünnen Besatzungsblechs. Der Hauptschlüssel hatte dann einen schlankeren Bart und an jeder möglichen Position des Besatzungsbleches einen schmalen Einschnitt.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 26. Jun 2014 14:19

Re: Die Liste der Besiegten - Für alle...

Gibt es dafür eigentlich einen Fachbegriff? Also wenn man bei Anlagen, in Bezug auf die Schlüssel, durch simples Entfernen von Material seine Rechte erweitern kann? Oder eben es nicht kann, wenn richtig geplant wurde?

Hab ja schonmal die Verständnisfrage so gestellt, dass ein GHS ja der mit dem meisten "Fleisch" sein muss und der Schlüssel für das Gartentor ziemlich "schmal" sein müsste. Also nicht für alle Stifte/Zuhaltungen, aber für den größeren Teil...

S.
Errebi 4 * 3KS * 2x MCS * 1 Lampenschlüssel :devil: * M auf DVD :devil:
Kromer Protector * MP Elite 27
stefan-1
Eigner
Eigner
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens