Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 12. Mär 2018 14:00

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

MartinHewitt hat geschrieben:E10-Tresore gibt es mit AFAIR 3m-Höhe und 6500kg. Da geht ein Gewehr längenmäßig schon rein.



auch wieder wahr - da kannste auch noch schwereres Geschütz drin unterbringen...
Der Waldmensch
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 16:58

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

Auch auf die Gefahr hin, dass es eine saublöde Frage ist...
Gibt es eigentlich eine Art Sollbruchstelle bei der Verbindung zwischen dem Handhebel zum Öffnen der Türe (also zum Einfahren der Riegelbolzen)
und der Mechanik im Inneren der Türe. Wenn ich mir das anschaue, blockiert ja ein 4-Kantriegel der mit dem Schloss aus- und eingefahren wird, die
Bewegung der Bolzen. Es wäre ja dann nur eine Frage der Kraft mit der ich vorne am Hebel drehe und die Frage was zuerst nachgibt...
Der Waldmensch
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 17:15

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

Man hat mir von höchster Stelle versichert, dass diese Bedrohung geprüft wird.
MartinHewitt
Unkündbar
Unkündbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 17:20

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

MartinHewitt hat geschrieben:Man hat mir von höchster Stelle versichert, dass diese Bedrohung geprüft wird.

Na dann hoffe ich mal, dass das früher auch schon bedacht wurde...
Der Waldmensch
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 17:37

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

@Waldmensch: Leicher 151 und Primat 5100 nur für Kurzwaffen und Munition !!!! Ja, Langwaffen sind in einem Wertschutzraum mit entsprechender Türe davor....

Meine Waffenaufbewahrung ist zwar technisch gesehen ein "Overkill" - macht es aber mit dem Rathaus sehr einfach. :wngn:

Ja, Du sagst es der Leicher 151 ist verdammt selten und daher schwer zu bekommen.
Tresorkäufer
Philosoph
Philosoph
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 17:51

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

Tresorkäufer hat geschrieben:@Waldmensch: Leicher 151 und Primat 5100 nur für Kurzwaffen und Munition !!!! Ja, Langwaffen sind in einem Wertschutzraum mit entsprechender Türe davor....

Meine Waffenaufbewahrung ist zwar technisch gesehen ein "Overkill" - macht es aber mit dem Rathaus sehr einfach. : :

Ja, Du sagst es der Leicher 151 ist verdammt selten und daher schwer zu bekommen.


Respekt - Du verwahrst Deine Waffen echt vorbildlich!

Du bringst mich wirklich auf Ideen - ungenutzte Zimmer hätte ich noch
im EG und so ne Tresorraumtüre hat schon was :cocktail: ;tumbs;
Und ich hätte entlich eine sichere Abstellmöglichkeit
für Sprudel, Bier, Wein und Katzenfutter...
Der Waldmensch
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 18:20

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

Katzenfutter sicher verraten.. ...hätten wir bei 3 Fellnasen auch nötig. Der Tommy mit seinen 8kg ist nicht zufällig so ein Brocken...
Tresorkäufer
Philosoph
Philosoph
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 19:12

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

Tresorkäufer hat geschrieben:Zum Leicher 151 habe ich immer noch die Behauptung om Ohr, dass aus Gründen der Fertigungsvereinfachung der Korpus bei D10 und D20 gleich gewesen sein soll. Demnach war nur die Türe geringfügig anders. War das eventuelle nur der Schneidbrennerschutz in der Türe??? Der Grwichtsunterschied beider Varianten ist nur minimal.


Aber wie gesagt: hören und sahen. Ich kann die Aussage nicht nachprüfen.

Der Korpus ist prinzipiell gleich, Armierung mit Polypstahlschienen und Beton mit Korundbeimengung, Hartgußplatte. Der Gewichtsunterschied zwischen D10 und D20 lag meiner Erinnerung nach bei 15 kg, das dürfte etwa dem Gewicht des herausnehmbaren Stahlfachs für den Einlegeboden entsprechen, das mal vorhanden und mal nicht vorhanden war. (teils waren die Auflagen für den Einlegeboden direkt an der Innenseite des Korpus angebracht)

Hier ein 151er mit Stahlfach: Bild
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 19:26

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

fripa10 hat geschrieben:
Tresorkäufer hat geschrieben:Zum Leicher 151 habe ich immer noch die Behauptung om Ohr, dass aus Gründen der Fertigungsvereinfachung der Korpus bei D10 und D20 gleich gewesen sein soll. Demnach war nur die Türe geringfügig anders. War das eventuelle nur der Schneidbrennerschutz in der Türe??? Der Grwichtsunterschied beider Varianten ist nur minimal.


Aber wie gesagt: hören und sahen. Ich kann die Aussage nicht nachprüfen.

Der Korpus ist prinzipiell gleich, Armierung mit Polypstahlschienen und Beton mit Korundbeimengung, Hartgußplatte. Der Gewichtsunterschied zwischen D10 und D20 lag meiner Erinnerung nach bei 15 kg, das dürfte etwa dem Gewicht des herausnehmbaren Stahlfachs für den Einlegeboden entsprechen, das mal vorhanden und mal nicht vorhanden war. (teils waren die Auflagen für den Einlegeboden direkt an der Innenseite des Korpus angebracht)

Hier ein 151er mit Stahlfach: Bild


Ein Traum von Schrank :respekt:
Der Waldmensch
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 19:28

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

Tresorkäufer hat geschrieben:Katzenfutter sicher verraten.. ...hätten wir bei 3 Fellnasen auch nötig. Der Tommy mit seinen 8kg ist nicht zufällig so ein Brocken...


8Kg Dein ernst? Der klettert hoffentlich nur auf stabile
Bäume löl
Der Waldmensch
Mitglied
Mitglied
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens