Aufbau Tresorwände / Türen

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 30. Jan 2016 12:23

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

Kann mann Hardox als"Bandstahl" in sich verdrehen und dann in das Alurohr einsetzen? Dann muss man beim Einbetonieren sich keine Gedanken über die Einbaulage machen. Dazu dann den Beton als Stahlfaserbeton mit Hartmetall"schrott" als Zuschlagsstoffen. Das wäre demnach eine gute Schicht in der Wand...
Tresorkäufer
Philosoph
Philosoph
 

  • Beitrag 30. Jan 2016 12:51

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

Tresorkäufer hat geschrieben:Kann mann Hardox als"Bandstahl" in sich verdrehen und dann in das Alurohr einsetzen?


Im Prinzip schon. Das Problem ist, dass Hardox beim falschen Erhitzen seine Härte verlieren kann. Man muss das schon sehr genau wissen was man tut.
Aber machbar ist es, in jedem Steinbruch ist das Material tonnenweise für Baggerschaufeln, Brechmaschinen etc. verarbeitet.
Ich kenne allerdings nur einen spanischen Betrieb der so etwas kann.
safe_benutzer
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 11. Dez 2018 08:41

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

Tresorkäufer hat geschrieben:@Stefan-1:
Also ich würde da mal mit "normalem" 90MnV8 Material arbeiten - ungehärtet mit Plattenstärke 6...8mm. Viel Spaß bei Sägen und Bohren.....schon ohne jede Härtung.


Laut dieser Seite scheint 90MnV8 stinknormales 90MnCrV8 zu sein:
90MnV8

Das Zeug bohrt sich ungehärtet 1a, verwende ich täglich. Oder bin ich auf dem Holzpfad und 90MnV8 ist doch was anderes als das 1.2842 (90MnCrV8)?
Beste Grüße
HansWurst
Meister
Meister
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 11. Dez 2018 16:28

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

Der eigentliche Manganstahl ist https://en.wikipedia.org/wiki/Mangalloy (leider nur auf Englisch verfügbar). Aber der für die Bohrschutzplatte verwendete Werkstoff ist nicht genormt und es gibt hier große Unterschiede. Mangan wird aber vermutlich in allen irgendwie drin sein.
Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Dez 2018 18:14

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

MartinHewitt hat geschrieben:Der eigentliche Manganstahl ist https://en.wikipedia.org/wiki/Mangalloy (leider nur auf Englisch verfügbar). Aber der für die Bohrschutzplatte verwendete Werkstoff ist nicht genormt und es gibt hier große Unterschiede. Mangan wird aber vermutlich in allen irgendwie drin sein.


OK, danke!
Und wo kriegt man das Zeug?
Beste Grüße
HansWurst
Meister
Meister
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Dez 2018 19:06

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

ThyssenKrupp, Arcelor Mittal, HKM würden mir da spontan einfallen.
naturelle
Foren ASS
Foren ASS
 

  • Beitrag 12. Dez 2018 19:42

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

HansWurst hat geschrieben:Und wo kriegt man das Zeug?

Z.B. bei Dörrenberg Edelstahl (nicht weit von mir ;) ). Da gibts auch Reststücke im Shop, aber leider nur für registrierte Kunden mit Kundenummer. Auf der Website gibt es auch eine Datenbank mit Informationen zu verschiedenen Stahlsorten, ist ganz interessant sich da mal durchzulesen.
Piel
Graf
Graf
 

  • Beitrag 12. Dez 2018 20:44

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

In Steinbrüchen und Beton- und Ziegelwerken gibt es jede Menge von Hartmanganguss.
Platten von Brechern, Mühlenpanzerungen und Kugeln der Kugelmühlen.
Ich hab so ne Kugel als Amboss verwenden wollen und ein Vierkantrohr angeschweißt. Trotz etwas Vorwärmen gab es einen Riss. Ist verwendbar aber das Glattschleifen um die Macken vom Gebrauch raus zu bekommen war sehr schwierig. Abtrag des Schleifmittels wohl so groß wie der vom Guss.

Wie währs mit einer Tür, 10cm dick von dem Material? F
Für die Stellen an denen Schrauben oder Riegel sitzen sollen muss man in die Gussform normalstahl einlegen, den man dann bearbeiten kann.
andreasschmunzel
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Dez 2018 20:58

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

Mangalloy ist nicht 1.2842! 1.2842 ist guter, aber normaler Werkzeugstahl. Für 1.2842 könnte ich auch Quellen nennen, nicht aber für Mangalloy.
Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Dez 2018 22:19

Re: Aufbau Tresorwände / Türen

MartinHewitt hat geschrieben:Mangalloy ist nicht 1.2842! 1.2842 ist guter, aber normaler Werkzeugstahl. Für 1.2842 könnte ich auch Quellen nennen, nicht aber für Mangalloy.

Ruhig Blut, war nur ein Beispiel. Nicht alles was die auf ihrer Seite haben ist bei denen in Verwendung und umgekehrt. Ich habe aber keinen Zugang zum Shop.
Piel
Graf
Graf
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens