Material für Spanner

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 7. Mär 2017 21:44

Re: Material für Spanner

Bin ich wohl mal wieder in ein vermintes Fettnäpfchen getreten... :confused:
Mein Vorname beginnt mit "C".
pinhead
Meister
Meister
 

  • Beitrag 8. Mär 2017 00:09

Re: Material für Spanner

Mister Q hat geschrieben:
pinhead hat geschrieben:Klaviersaiten (Bassaiten, blank, nicht umwickelt) funktionieren ganz gut (zB klaviersaiten.de oder nächstes Pianohaus mal fragen kostet nix) .
Nicht auf die Anbieter (Bastel/Hobby Versand wie zB faller) von "music wire" oder "Musikdraht" hereinfalle(r)n wo das dann zuufällig gleich mindestens 10 mal teurer ist.

Fühlerlehrenband gibts in allen erdenklichen Stärken für ca 5€/5m beim nächsten Industriebedarf.


Hallo Frank,
mal wieder einen neuen Namen zugelegt. :?


Warum nicht Klaviersaiten? Schönes Material. Beim E-Picken kann so eine Klavierseite bestimmt von Nutzen sein. Und auch sonst. Kannst auch nen Zahnstocher in Kern reintreiben und damit spannen. :laugh:
Pickfinger
Revolverheld
Philosoph
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Mär 2017 07:13

Re: Material für Spanner

Mister Q hat geschrieben:Gerald, du hat noch Schulden bei mir. Erinnere Dich an die beiden Taschen die ich dir genäht habe. :yes: Ich hab mach Dir in Kürze eine Vorschlag wie du deine Schulden endlich begleichen darfst.


LG Frank
:)
Pickfinger
Revolverheld
Philosoph
Benutzeravatar
 

Vorherige

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens