Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 6. Nov 2017 18:02

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

So habe nun das EVVA MCS hier liegen, wird demnächst verkloppt mit 2 neuen Schlüsseln und dem gebrauchten, für Bürohengste ist das Teil gut. Für den schmutzigen Alltag taugt es nichts. Mein Fazit. ;)

Habe nun ein Abus XP20S drin, also "Wendeschlüssel" System war wieder Plicht. In der Haustür des MFH ist ein ISEO R6 verbaut, auch "Wendeschlüssel" System.

Ob ich bei mir nochmal einen besseren Zylinder verbaue, denke nicht.

Als Beschlag mit Ziehschutz habe ich ein FSB 7423 Klasse ES2, nur noch ein Stahlvollbeschlag ist besser. Hatte ich vorher drin, aus den 70er Jahren aber zu kurz für aktuelle Zylinder. Dafür damals aber eine einfache Weißlack Tür als Wohnungseingangstür :wall:

War wohl in Plattenbauten üblich, nun eine massive Holztür WSK3

Die letzte Neuheit ist ein Anti-Panik-Einsteckschloss der Firma Schnegel für FH-Türen, da meine Tür ein Sondermaß hat. Sprich kann jetzt die Tür zuziehen und ist 2x abgeschlossen automatisch, oder mittels Drücker die Tür öffnen.

Beim stöbern im Netz habe ich noch einen Zylinder gefunden, der wahlweise auch ohne Messinghülle zu bekommen ist, aber wieder vergessen wie das Teil heißt.
Zidane
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 7. Nov 2017 01:24

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Beim selbst verriegelnden Schloss mit Panikfunktion ist es besser, innen statt einer Türklinke einen Rundknauf anzubringen. Wenn es nämlich jemandem gelingt, die Klinke mt einem Hilfsmittel zu erreichen und herunterzudrücken, ist die Tür offen.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Nov 2017 12:17

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Diese Überlegung hatte ich auch schon. Oder man kann die Klinke senkrecht stellen bzw. mit einer mechanischen Klappsperre o. Ä. versehen, damit man nicht mehr wie üblich handeln kann. Das funktioniert natürlich nur, solange der Schlechtgedankige nicht weiß, was da für ein System dahinter steckt.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Der Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 7. Nov 2017 16:09

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Das Senkrecht stellen, kenne ich nur von Katzenbesitzern damit die Kitten nicht abhauen. :)

Ein Fan von einem Drehknauf bin ich nicht wirklich, und wird's vermutlich für den alten Beschlag nicht geben. Deswegen nun den ganzen Beschlag zu wechseln na ich weiß nicht.

Aber nun zur Frage wie soll man die Klinke auf der anderen Seite öffnen können ohne die Tür dabei zu beschädigen und vorher schon erkennen das sich ein Anti Panik Steckschloss im Tür-Rahmen befindet, oder welches Schloss sich hinter der Abdeckung befindet.

Im MFH werden Krachmacher schnell gehört werden können.

Denke ein 6er im Lotto ist realistischer als lautlos in meine Wohnung einzubrechen um festzustellen das es da nichts zu holen gibt, kein Schmuck, kein Bargeld. :rolleyes:

Von der Handhabung überzeugt mich ein Drehknopf nicht wirklich, und seid mal ehrlich wenn ich gezielt in die Nuss wo der Knauf befestigt wird reinbohren würde, käme man trotzdem rein. Oder noch einfacher mit einer Stichsäge in Türblatt ein Quadrat schneiden und einfach eintreten. Sprich im EFH alleine auf dem Lande gibt kein System das vor Einbruch schützt, wenn es niemand hört. :ratz:
Zidane
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 7. Nov 2017 23:48

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Ich find es auch immer wieder lustig, wenn Leute sich hineinsteigern das bei denen akute Einbruchgefahr besteht. wenn nicht gerade bergeweise Schmuck und Bargeld in der Wohnung sind wird sich das in Grenzen halten ... wie bei den vielen Wohnungen mit einfachen LM-Beschlag und Normalprofilzylinder ... Die Zeiten wo die Einbrecher die TV-Geräte aus den Wohnungen schleppen sind vorbei ...

Bei diese automatischen Schloß hat man tatsächlich den Nachteil das die innere Türklinke der Schwachpunkt ist, die man beispielsweise über den unteren Türspalt oder den Spion erreichen kann, oder eine winzige Bohrung durch das Holt .

Häuser die recht einsam gelegen sind, sind natürlich gefährdeter ... wenn man erst mal weiß wann die Bewohner auf Achse sind, dann kann man recht rabiat die Türe überwinden ...usw. Ähnlich bei verlassenen Gewerbebetrieben wo sogar offensichtlich ist was für Wertgegenstände dort sind .
0hne meinen A l u h u t könnte ich den Schwachsinn auf diesem Planeten nicht ertragen ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 8. Nov 2017 14:21

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Gut unter meiner Tür befindet sich eine Gummilippe die lichtdicht verschließt, die zu überwinden dürfte nicht leicht sein. Und ja einen Türspion habe ich auch der im MFH Plicht sein sollte, bevor man "Hausierer" in 2 Instanz noch erkennen kann, und der Abstand zur Klinke ist quasi nicht erreichbar.

Die modernen Trickbetrüger, werden oft von alten Omas so reingelassen und ausgeraubt weil sie kein Türspion hatten.

Meine WET hat eine breite von fast 1 Meter, während eure Türen in der Regel 85cm Breit sein dürften.

Theoretisch könnte ich bei mir auch eine FH-Tür einbauen lassen, aber wozu wie mein Vorposter schon sagt man sollte sich heute nicht zu weit von der Realität entfernen.

PS:

Rechtlich gesehen besteht kein Versicherungsschutz bei Verwendung eines Drehknaufs für eine Flucht Tür mit Anti Panik Schloss, also liebe Foren Kollegen lasst den Drücker dran. Auch dann nicht wenn man Katzen oder Hunde hat. Im Notfall muss die Tür von innen durch jeden zu öffnen sein und das geht nur mit einem Drücker !

Ähnlich gilt es auch für den Beschlag, mit Kernziehschutz ist da man aus der sicheren Seite. Bei Verwendung eines Stahlvollbeschlag muss der Zylinder einen Ziehschutz haben, sprich EVVA MCS ist nicht ziehgeschützt. Aber die bieten ein Zwischenstück an das bei dem Versuch zerstört wird. Das bewirkt ein blockieren der ganzen Geschichte und die Tür kann nur durch eine Zerstörung dieser geöffnet werden. Also auch kein Option.
Zidane
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 13. Nov 2017 19:42

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Ich kenne nur das XP2s ..super Teil mit aktivem Element im Schlüssel! Habe es noch nicht picken können.. aber auch schon lange nicht mehr versucht! Denke aber das der Durchschnittliche Einbrecher kein geübter Bohrmulden-pick-spezialist ist! ;) Ein guter Beschlag + Kitemark Schloss ist die richtige Wahl! lg
"Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger"

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC7Lqjm ... CwLOkR9LCg
Julian W
TuJ Lockpicking Nord
Mitglied
 

  • Beitrag 14. Nov 2017 01:37

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Der durchschnittliche Einbrecher pickt gar nicht, das ist dem viel zu kompliziert und zeitaufwändig. Der verpasst der Tür nen Tritt oder hebelt sie mit einem kräftigen Schraubendreher auf. Der Schraubendreher ist überhaupt das meistgebrauchte Einbruchswerkzeug, da er unauffällig mitzuführen und für die meisten "normalen" Türen und Fenster ausreichend ist.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 14. Nov 2017 10:20

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

Retak hat geschrieben:Der Schraubendreher ist überhaupt das meistgebrauchte Einbruchswerkzeug, da er unauffällig mitzuführen und für die meisten "normalen" Türen und Fenster ausreichend ist.

Sollte man verbieten! :D
Hier in D ist Haltbarkeit ein wichtiges Thema. Heute habe ich im Supermarkt 2 Mio Jahre altes Steinsalz gekauft, mindestens haltbar bis 10/2019.
fripa10
Verleger
Unfassbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 14. Nov 2017 11:29

Re: Welches Schloss ist derzeit unknackbar außer EVVA MCS ?

In der Schweiz ist er verboten.
MartinHewitt
Graf
Graf
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens