Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 6. Mär 2017 14:25

Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Hallo miteinander,

möchte euch meinen neuen Kauf vorstellen und auch gleich um Hilfe bitten.
Vielleicht kennt ja jemand das gute Stück und weiss näheres darüber?
Diese Geldkassette habe ich gestern bei einem Antikmarkt erstanden, sie sieht zumindest alt aus und macht
mit dem recht hohen gewicht auch einen wertigen eindruck. Sind auch sogar noch ein paar Münzen drin.

Aussen wurde das gute Stück mal mit Leder beklebt, darunter befindet sich Stahlblech mit grünen Hammerschlaglack.
Die beiden Drehknöpfe lassen sich frei drehen, allerdings ohne ein feines Raster was man von einem Zahlenschloss
erwarten würde. Am rechten Knopf hat sich leider auch schonmal jemand mit gewalt versucht.
Wenn man von oben auf die Knöpfe schaut erkennt man gewindebohrungen die einem vielleicht helfen den Knopf
abzunehmen.

Meine große Frage ist nun Wie alt könnte das gute Stück ungefähr sein und wie bekomme ich es auf?
Möchte da ungern mit gewalt ran, dafür ist es zu Schade
Dateianhänge
2.jpg
3.jpg
1.jpg
-Parano-
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 6. Mär 2017 19:26

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Das Modell kenne ich nicht, daher nur Vermutungen:

Eventuell sind das keine "richtigen" ZKS, sondern man muss nur die beiden Knöpfe auf die richtigen Zahlen stellen und offen.

Normalerweise sind da entweder Fakes oder Rippen, so dass man nicht einfach am Deckel zieht und dann dreht bis es einrastet. Probier das mal, was fühlst du bei leichtem Zug am Deckel und dabei drehen?

S.
Errebi 4 * 3KS * 2x MCS * 1 Lampenschlüssel :devil: * M auf DVD :devil:
Kromer Protector * MP Elite 27
stefan-1
Eigner
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 6. Mär 2017 22:01

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

man müsste ja merken ob die vorderen Drehscheiben eine weitere mitnimmt ... man das "klacken" von dem Stift der zweiten (und vielliecht sogar dritten ) Scheibe hören müsste. Dann währ es ein "richtiges" ZKS
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mär 2017 14:54

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

sondern man muss nur die beiden Knöpfe auf die richtigen Zahlen stellen und offen


ich denke mal, dann wäre das Teil längst offen :wngn:
cool
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mär 2017 17:52

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Nach etwas probieren kann ich immerhin sagen das ein einfaches ziehen am Deckel und ein
drehen der beiden Knöpfe leider nicht zum erfolg führt. Auch beim ziehen am Deckel spürt man
kein leichtes einrasten, so als ob da ein Trick bei ist. Eventuell ist das Innenleben aber auch bereits
beschädigt.
Zusästliche knöpfe sind keine vorhanden, die beiden Drehknöpfe haben nur ein leichtes Spiel vor und
zurück, aber das ändert auch nichts am drehverhalten.
-Parano-
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 7. Mär 2017 18:13

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Kann es sich um Fakezahlenknöpfe handeln und der eigentliche Verschluss (Schlüsselloch) befindet sich unter dem Leder ?

Dort würde ich es vermuten :
Kassette.png

-Parano- hat geschrieben:Aussen wurde das gute Stück mal mit Leder beklebt, darunter befindet sich Stahlblech mit grünen Hammerschlaglack.

Da war ein phantasievoller Heimwerker dran . . .
Ich tippe auf dieses Modell - die "Nase", oberhalb des roten Kreises ist ziemlich markant . . .

Könnte sogar ein Ablenkungsobjekt sein, dessen Aufgabe darin bestand, die Aufmerksamkeit, potentieller Bösewichte, auf sich zu lenken .

Bei meiner (leider erfolglosen) Suche nach der Herkunft der Knöpfe bin ich auf eine andere "Bastelarbeit" gestossen . . .

Oder es war einer dieser betrügerisch vorgetäuschten Dachbodenfunde . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Jul 2018 14:25

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Hallo,

ich habe den Beitrag hier über die Google Bilder Suche gefunden. Damit dürfte mein Anliegen auch klar sein. :wngn: Ich habe exakt die gleiche Geldkassette bei meiner Oma in einem alten Esszimmerschrank im Keller gefunden. Leider hat Oma keine Ahnung mehr wie die Kombination für die Box ist. Meine Versuche einer Öffnung sind ähnlich wie bereits beschrieben verlaufen.

Daher mal die Frage an den Threadersteller, ob er es geschafft hat die Kassette zu öffnen und mir ggf. ein paar Fotos vom Innenleben schicken kann oder sonst irgendwie ein paar Tipps zukommen lassen kann?

Viele Grüße,
René

P.S.: Ich schicke es nochmal per PN. Wollte es nur öffentlich schreiben, falls jemand noch eine Idee hat und ggf. falls es hier zu einer Lösung führt...
Rene
Neuling
Neuling
 

  • Beitrag 2. Jul 2018 14:47

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Willkommen !

Schön wären auch Bilder von Deinem Exemplar - hast ja selber gesehen, wie wichtig die sind !
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Jul 2018 15:03

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Keine Ahnung, wie das innen aussieht. Ich würde einfach etwas herumprobieren. Nachdem da ein Spalt anscheinend bei beiden Knöpfen zur Kiste selbst ist, wird man vermutlich beide reindrücken müssen um den Deckel zu öffnen. Mangels Griff muss es wohl dann aufschnappen.

Wie fühlt es sich an bzw. was passiert, wenn man einen Knopf gleichzeitig reindrückt und dreht?
Ändert sich am Dreh-/Drückgefühl des anderen Kopfes etwas, wenn man den einen reindrückt? Oder an unterschiedlichen Zahlen reindrückt?
Ändert sich am Dreh-/Drückgefühl etwas, wenn man den Deckel leicht abhebelt? (Leicht! Nicht aufbrechen!)

Wenn man sich dann etwas näher gekommen ist muss man dann entscheiden wie man weiter macht.
Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Poster Gott
Poster Gott
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Jul 2018 15:27

Re: Alte Geldkassette mit Zahlenschloss

Ist der Drehknopf mit der dahinterliegenden Zahlenscheibe verbunden ? - Also lässt sich der Knopf drehen, während die Scheibe stillsteht, oder dreht sie mit ?
Evtl. muss man die Knöpfe auch nicht drücken sondern ziehen, denn die Knöpfe sehen so aus, als wären sie für einen Zug mit den Fingern konzipiert, was allerdings auch erst zum Wiederverschließen gedacht sein kann . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens