Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 12. Okt 2017 22:42

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Das ist der Nachteil vor allem bei Bestellungen in Amiland. Frei Haus Lieferung ist da leider die Ausnahme. Gerade bei Werkzeugen/Metallsachen haben die wohl Angst wegen Waffenteilen. Selbst wegen einem historischen Vorhängeschloss haben die mich zum Amt zitiert....
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 13. Okt 2017 06:25

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Ja so in etwa haben die Damen und Herren mir das auch erklärt.
Die bekommen auch echt kurioses zu sehen.
Viele Grüße
gtpy

Besitze aktuell Picks von:
Code: Alles auswählen
Southord Slimline
Multipick Elite
Peterson
Eigenherstellungen
Sparrows
gtpy
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 13. Nov 2017 17:46

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

So mal vorweg. Die ganzen Picks wie Southord, PL24 und alles was sich in der preisklasse befindet ist Müll..wirklich man hat nicht lange Freude daran! Die einzigen Europäischen picks die ich empfehlen kann sind die Dangerfield...wenn da ordentliche Griffe dran kommen und die Multipick wenn man damit nicht viel und vorsichtig pickt! Peterson sind gut auch vom Stahl aber haben nahezu alle wenig hub, dafür aber einen breiten Rücken! Also für schlage und quickset super aber in den engen Yale style keyways oder auch in den engen Dom, Zeiss Ikon, Abus E 60/90 usw wirst du damit nicht glücklich werden! Die dünnen Sparrows picks sind super aber auch die haben Material technisch gesehen ihre Grenzen!! wenigstens sind sie günstig!! Ich weiß es ist ein Haufen arbeit aber ich bzw. wir von Lockpicking Nord stellen nurnoch unsere eigenen Picks her von 0.35 bis 0.7 mm aus Hochleistungs federstahl, sprich Fühlerlehrenband made in Germany, von Helios Presser zb. 5 meter für 12 bis 16 Euro! Als Vorlagen nehme ich die Spitzen von billig Picks oder auch den ein oder anderen Sparrows pick! Nach nr. 150 braucht man aber auch keine Vorlagen mehr!
Was man dafür braucht ist einen billigen schleifbock , ein paar unterschiedliche Feilen und ein bisschen feines Schleifpapier..und nicht vergessen den stahl inmer wieder zu kühlen damit er nicht ausglüht! lg Julian
Dateianhänge
2017111318392200.jpg
2017111318382900.jpg
2017111318345800.jpg
2017111318342500.jpg
2017111318315700.jpg
"Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger"

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC7Lqjm ... CwLOkR9LCg
Julian W
TuJ Lockpicking Nord
Mitglied
 

  • Beitrag 14. Nov 2017 16:33

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Hallo "Lockpicking Nord" schöne Picks die du dir gebaut hast , gefallen mir.
Deine Videos auch :))))
Meine hast du auch schon gesehen. [norbertlover68]
Lock68BN
Eroberer
Eroberer
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 14. Nov 2017 19:44

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Hey Na klar kenn ich deinen Kanal Norbert! auch unser gemeinsamer Freund E.W. "Noctis Motus" spricht nur gut über dich! Schick mir doch mal ne PN mit deiner Adresse oder Postfach! lg J.
"Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger"

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC7Lqjm ... CwLOkR9LCg
Julian W
TuJ Lockpicking Nord
Mitglied
 

Vorherige

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens