Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 6. Jun 2017 20:41

Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Hallo zusammen,

hat jemand von euch Erfahrungen mit den Picks von Peterson ThinkPeterson gemacht?

Natürlich meine ich nicht die Standard Picks sonder die "Euro" Picks. (0.018 Inch = 0,457mm)


1. Für wie gut haltet ihr die Qualität.
2. wo bekommt man diese noch gekauft?
Mir wäre nur direkt Kauf bekannt, aber 32 $ fürs shipping ist echt viel :wall:
3. was haltet ihr von diesen (meiner Meinung nach) abgewandelten Formen: Gem, Short hook (eher flaches Design), mini ripple, etc.

Um auf das Thema Qualität von Picks nochmal näher einzugehen:
Meiner Meinung nach ist Southord und Sparrows in den Slimline und 0.020 in etc. qualitativ gut.
Multipick finde ich qualitativ auch klasse, jedoch fehlen mir hier einige abgewandelten Formen um das Portfolio zu erweitern. Mag eventuell auch eher Spielkram in meinem Kopf :D sein, da das wesentliche vorhanden ist.
HPC auch in der 2000er Line finde ich ok. Jedoch kommt diese nicht an die Qualität von Multipick, Sparrows und Southord ran.

Bin gespannt auf eine konstruktive Diskussion und freue mich auf eure Ansichten zu Peterson, Sparrows, Southord, HPC und Co. :yes:
Viele Grüße
gtpy

Besitze aktuell Picks von:
Code: Alles auswählen
Southord Slimline
Multipick Elite
Peterson
Eigenherstellungen
Sparrows
gtpy
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 7. Jun 2017 07:45

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Wenn 32$ zu viel sind kann man es auch über sowas wie http://shipito.com abwickeln.
MartinHewitt
Graf
Graf
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Jun 2017 07:58

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

MartinHewitt hat geschrieben:Wenn 32$ zu viel sind kann man es auch über sowas wie http://shipito.com abwickeln.


Billiger wird das nach meiner Erfahrung aber nicht, es sei denn man will ganz viel von verschiedenen Lieferanten bestellen. Und natürlich ist es nützlich, wenn Lieferanten nicht exportieren wollen, wie das z.B. bei vielen Chinesen der Fall ist, die chinesische Schlösser auf taobao verkaufen. Aber für DHL shipment zahlt man dann durchaus eine ganze Menge.

Dieser Ken Persson kommt aber auch immer wieder zu Veranstaltungen wie LockCon und verkauft dort. Manchmal verschenkt er sogar etwas an Leute, die er toll findet (nicht ohne darüber wortreich zu berichten).

Mit der Qualität zweier Werkzeuge (Hook und Snake), die ich mal auf LP101 gewonnen habe, bin ich sehr zufrieden.
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Jun 2017 12:12

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

mhmh hat geschrieben:Aber für DHL shipment zahlt man dann durchaus eine ganze Menge.

Eben, und deshalb nehme ich gerne was günstigeres. Wenn aber der Verkäufer nichts günstigeres anbietet kann shipito die Lösung sein.
MartinHewitt
Graf
Graf
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 9. Jun 2017 17:47

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Ich überlege mir, das Tuxedo Royale Set zu holen. Mein Mutlipick Elite 7 ist für den DOM Zylinder leider zu "dick".

Gibt es sonst noch Hersteller, welche die dünneren Picks herstellen? Hat Jemand Erfahrungen bei Sparrows, mit Bestellungen über 30 Euro? Wegen Zoll, bekommt man es durch den Zoll?
Lercus
Benutzer
Benutzer
 

  • Beitrag 9. Jun 2017 17:52

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

MartinHewitt hat geschrieben:
mhmh hat geschrieben:Aber für DHL shipment zahlt man dann durchaus eine ganze Menge.

Eben, und deshalb nehme ich gerne was günstigeres. Wenn aber der Verkäufer nichts günstigeres anbietet kann shipito die Lösung sein.


Ah, tatsächlich, ein kleines Pickset könnte man sich da für ca. 6USD (20-45 business days Versandzeit) liefern lassen.
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 10. Jun 2017 09:50

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Lercus hat geschrieben:Ich überlege mir, das Tuxedo Royale Set zu holen. Mein Mutlipick Elite 7 ist für den DOM Zylinder leider zu "dick".

Gibt es sonst noch Hersteller, welche die dünneren Picks herstellen? Hat Jemand Erfahrungen bei Sparrows, mit Bestellungen über 30 Euro? Wegen Zoll, bekommt man es durch den Zoll?


Zoll ist kein Problem. Versand kostet da auch nur 10$
Lieferungen aus einem nicht EU Land sind zwischen 22€ und 150€ zollfrei. Es wird jedoch Rechnung+Versand die 19% Einfuhrumsatzsteuer berechnet und vom Zoll draufgeschlagen.
Viele Grüße
gtpy

Besitze aktuell Picks von:
Code: Alles auswählen
Southord Slimline
Multipick Elite
Peterson
Eigenherstellungen
Sparrows
gtpy
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 10. Jun 2017 09:53

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Alternativ mal bei Spooxe schauen. Kann jedoch evtl. geringfügiger teurer sein als direkt zu importieren. Beides gut. :yes:
Habe sowohl gute Erfahrungen mit Spooxe sowie Sparrows direkt gemacht.

Spooxe bietet ein polieren der Picks mit an, falls du es nicht selber nacharbeiten möchtest.

Ich bevorzuge die eigenen Feinschliffe.
Viele Grüße
gtpy

Besitze aktuell Picks von:
Code: Alles auswählen
Southord Slimline
Multipick Elite
Peterson
Eigenherstellungen
Sparrows
gtpy
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 10. Jun 2017 09:54

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Lercus hat geschrieben:Ich überlege mir, das Tuxedo Royale Set zu holen. Mein Mutlipick Elite 7 ist für den DOM Zylinder leider zu "dick".

Gibt es sonst noch Hersteller, welche die dünneren Picks herstellen? Hat Jemand Erfahrungen bei Sparrows, mit Bestellungen über 30 Euro? Wegen Zoll, bekommt man es durch den Zoll?


Welchen Dom Zylinder hast du denn?
Viele Grüße
gtpy

Besitze aktuell Picks von:
Code: Alles auswählen
Southord Slimline
Multipick Elite
Peterson
Eigenherstellungen
Sparrows
gtpy
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 10. Jun 2017 15:31

Re: Peterson Picks Qualität - Qualität anderer Hersteller

Ich habe diesen Zylinder:
K1024_dom.JPG
Lercus
Benutzer
Benutzer
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens