Echt oder Deko?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 22. Sep 2017 19:24

Re: Echt oder Deko?

Ein guter Freund hat da einige videos zu einem selfmade Schlüssel für ein Adley schloss! Teil 1 verlinke ich mal! https://youtu.be/FdEJCbyoulg
"Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger"

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC7Lqjm ... CwLOkR9LCg
Julian W
TuJ Lockpicking Nord
Mitglied
 

  • Beitrag 22. Sep 2017 19:37

Re: Echt oder Deko?

habe ein bisschen rum gefragt. Ein schlosser von der Ostsee soll wohl ne Menge verschiedener lever lock Rohlinge haben! vllt hast du ja Glück! http://www.schluessel-reese.de

J.
"Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger"

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC7Lqjm ... CwLOkR9LCg
Julian W
TuJ Lockpicking Nord
Mitglied
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 00:41

Re: Echt oder Deko?

Ob der die Rohlinge aber auch an Privat verkauft.....? Hatte da bisher überwiegend negative Erfahrungen gemacht.
Dieses Schloss soll von der Firma Lüling (Burgwächter) gefertigt worden sein (Baujahr etwa um 1900 bis 1910). Am Schloss selber war natürlich nichts mehr zu patentieren, solche Vorhängeschlösser mit Zuhaltungen gab es schon lange vorher. Die Massivität und der dicke Schlüssel haben mich auch beeindruckt, als ich mal eins in der Hand hatte. Ich denke mal, ein Rohling dieses Durchmessers wird heute nicht mehr verfügbar sein, da wird man selber basteln müssen (Rohr mit angeschweisstem Bart).
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 06:40

Re: Echt oder Deko?

ich denke wenn du ihm die Lage erklärst und evtl. ein Foto per E-Mail zukommen lässt ist das eine andere Sache als nen Profilzylinder Rohling an fremde Leute zu verkaufen! sonst wende dich an die YT lockpicker einige von denen haben einen Schlüsseldienst oder aber gute Kontakte dahin! T&J (Tobias & ich) sind zwar auch YT lockpicker haben aber leider hier oben im Norden noch keinen Schlüsseldienst des vertrauens! ...eigenartiges Folk!
;) ansonsten halt hartlöten mit Messing vierkant könnte ich aushelfen aber Rohr besitze ich leider nicht und eins mit 10mm innendurchmesser sowieso nicht! Aber wenn nichts mehr geht würde ich mich sonst auch daran versuchen! lg J.
"Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger"

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC7Lqjm ... CwLOkR9LCg
Julian W
TuJ Lockpicking Nord
Mitglied
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 16:27

Re: Echt oder Deko?

Danke für die Links! :yes:

Die Idee mit dem Messingrohr find ich immernoch gut, hab nur noch nie Messing hartgelötet. Aber wie sagt man so schön? Es gibt immer ein erstes mal... ;)
rondeLoro
Schluesselkind
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 16:40

Re: Echt oder Deko?

joa wichtig wäre es ...falls du das video was ich gepostet habe gesehen hast... in das Rohrende eine Nut zu sägen und feilen in die das stück vierkant passt, für höhere Stabilität..wegen impressionieren undso! ;) lg
"Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger"

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC7Lqjm ... CwLOkR9LCg
Julian W
TuJ Lockpicking Nord
Mitglied
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 17:00

Re: Echt oder Deko?

Ja, hab ich gesehen. Für die Reide werd ich das auch so machen. Beim Bart würd ich damit jedoch das Loch für den Dorn verschließen. Da geht es also nicht.

Aber ich werd nächste Woche erstmal in den Baumarkt. Brauch auch noch ein paar andere Kleinigkeiten.
rondeLoro
Schluesselkind
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 17:37

Re: Echt oder Deko?

Ich würd Stahlrohr nemen, oder wie in den alten anleitungen aus einem Blechstreifen wickeln.
Ein massiver Schlüsselrohling und aufbohren geht aber auch.
In dem Buch von Konrad Sindel "Das Schloss als Gesellenstück" wird die Herstellung von Kofer- und Hangschlossschlüsseln dargestellt.
Ein Blechstück wie ein fettes T mit unterschiedlich langen armen wird zum Rohr gebogen.
Das Eine Ärmchen wird als Bart aufgebogen, das längere Ärmchen auch, so das sie zusammenstehen, nur das der lange überstehende Teil dann noch um das vorherige gebogen wird (der Bart ist dann 3 mal Rohrwandungsdicke dick).
Die Reide sieht aus wie Eine Unterlegscheibe mit einem Zapfen drann, dann wird alles verlötet.
andreasschmunzel
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 18:34

Re: Echt oder Deko?

Diese Art und Weise ist gut. Aber das Blech müsste 3mm stark sein ((16-10):2), das bekomme ich mit meinen Mitteln nicht verarbeitet. Der Bart wäre dann mit 9mm auch zu stark, da müßte man wieder was wegnehmen. Aber als weitere Möglichkeit behalte ich das im Hinterkopf. Kann mir ja jemanden suchen, der mir dabei behilflich ist.

Erstmal versuche ich einen fertigen Rohling zu finden oder werde es mit Messing probieren.
rondeLoro
Schluesselkind
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 23. Sep 2017 19:07

Re: Echt oder Deko?

Versuch mal einen SILCA BURG 896/393 65 Rohling zu bekommen - könnte passen . . .
SILCA BURG 896 393 65.jpg


Und bei der Tiefe seines Schlüsselrohlingssortiments und der Tatsache, dass er extrem hilfsbereit ist . . . :wngn:

Börkey hat den auch :
Boerkey Art. 18 Nr. 10.jpg
Boerkey Art. 18 Nr. 10.jpg (13.75 KiB) 914-mal betrachtet
Zuletzt geändert von boianka am 23. Sep 2017 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens