BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 10. Jan 2018 18:11

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Du wirst sinnvollerweise nur den Übergeordneten Schlüssel unbearbeitet verwenden.
Selbst wenn Du sehr viele Schlüssel gesammelt hast, die Einschnitte liegen selten so günstig,
dass man damit so ein Projekt bequem angehen kann.
Manche Einschnitte sind zwar hoch genug, andere wieder zu tief.
Man würde am Ende zu viele Aufbaustifte benötigen, Schlüssel mit vielen
tiefen Einschnitten und wenig Höhen mit Sperrwirkung erhalten.

Also lieber die Einzelschlüssel aus dem Hauptschlüssel durch tiefer fräsen entwickeln und auf 2 Säulen mit Aufbaustiften beschränken.
Die anderen 3 Einschnitte wären fix und bei allen Schlüsseln gleich.

Warum Aufbaustifte nicht auf Säule 1 oder 5?

Ja, es gibt solch gestiftete Anlagenzylinder aus Werksanlagen. Aber es ist ungünstig.
Die erste Säule ist anfällig gegen Dreck und Manipulationen oder wenn der Schlüsselkanal verschleisst.
Manchmal kann man die Trennlinien an der ersten Säule sogar ohne Hilsmittel optisch sehen.

Die fünfte Säule sollte den Kern am besten erst dann freigeben, wenn der Schlüssel
vollständig bis zum Ende eingesteckt ist. Und das braucht einen ordentlichen Vollstift.

Sind dort hohe Türme mit viele Aufbaustiften oder Hanteln verbaut, kann der Kern schon bei nicht voll
eingeschobenem Schlüssel leicht auf Kipp gehen und es wird zu hakelig.
Weil einfach die Bohrungen von Gehäuse und Kern nicht mehr in einer Flucht sind.

Das ist auch der Grund warum alte Abusse mit vier Hanteln den Vollstift gerne ganz hinten hatten. Und zwar sehr vorhersehbar übrigens. Das Öffnungstool Sputnik wurde darum auch besonders gerne mit solchen Bestiftungen vorgeführt.
SelfLockmaster
König
König
 

  • Beitrag 10. Jan 2018 20:12

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Um mal auf dieses Tool zu sprechen zu kommen:

Ich finde dessen Arbeitsweise ja hoch interessant, mit sein gebohrten Löchern im Schlüsselrohling Drähte so zu justieren, dass man das Schloss entsperrt.

Ich hatte mal danach in Netz gesucht und fiel beim Preis hinten rüber.

Die kosten je nach Modell 1600€

Warum sind die so verflucht teuer?
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem halben Wurm drin!
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Kaiser
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 10. Jan 2018 20:32

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 11. Jan 2018 00:24

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Marinopick hat geschrieben:Die Schlüssel sind schon fertige, wie sie damals gekauft wurden.

:rubbingeye
SelfLockmaster hat geschrieben: ... und auf 2 Säulen mit Aufbaustiften beschränken......
Beim Normalprofil ist selbst das schon mutig ... Zufallstreffer gibt es da immer wieder. Habe ich schon ein paar mal erlebt. Und der 8800 hat den Nachteil dass auch Schlüssel von anderen Fabrikaten passen könnten. Im öBäy gibt es jemand der auch Anlagen aus dem 8800er verkauft, da sind bei den Haupteingangszylindern viele unterschiedliche Schlüssel eingebaut. Vom "Sicherheitswert" dieser Zylinder ist nicht viel übrig. Vermutlich lassen die sich recht simpel aufstochern ... so schön und günstig der BKS-Normalprofil Zylinder ist, aber für solche Schliessanlagen sind dann Profile wie DOM_rn oder EVVA besser.

Aber auch zu diesem Thema gibt es ausführliche Diskussionen in diesem Forum ...
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 11. Jan 2018 00:28

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Marinopick hat geschrieben: ...
Kommt man an diese Anlagenscheiben irgendwo über den Schlüsseldienst ran oder müsste ich dafür extra normale Vollstifte nehmen und da Segmente absägen?

Normalerweise nicht, ist den Fachhändlern vorenthalten. Aber sicher lässt sich der eine oder andere Schlüsseldienstmann überreden, besonders wenn man als GEGE-nleistung anbietet seine Zylinder aufzupicken die er versehendlich mit falschen Kenrstiften geschrottet hat. Oder man kauft auf''m Flohmarkt oder der Bucht irgenwelche alten Anlagenzylinder und holt die "Masterpins" raus. Bisserl mit der Feile drüber und es passt ...
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 11. Jan 2018 09:58

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Christian hat geschrieben:
Marinopick hat geschrieben:Die Schlüssel sind schon fertige, wie sie damals gekauft wurden.

:rubbingeye
SelfLockmaster hat geschrieben: ... und auf 2 Säulen mit Aufbaustiften beschränken......
Beim Normalprofil ist selbst das schon mutig ... Zufallstreffer gibt es da immer wieder. Habe ich schon ein paar mal erlebt. Und der 8800 hat den Nachteil dass auch Schlüssel von anderen Fabrikaten passen könnten. Im öBäy gibt es jemand der auch Anlagen aus dem 8800er verkauft, da sind bei den Haupteingangszylindern viele unterschiedliche Schlüssel eingebaut. Vom "Sicherheitswert" dieser Zylinder ist nicht viel übrig. Vermutlich lassen die sich recht simpel aufstochern ... so schön und günstig der BKS-Normalprofil Zylinder ist, aber für solche Schliessanlagen sind dann Profile wie DOM_rn oder EVVA besser.

Aber auch zu diesem Thema gibt es ausführliche Diskussionen in diesem Forum ...


Tja dann werden wir erstmal erneut in die Recherche gehen....
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem halben Wurm drin!
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Kaiser
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 11. Jan 2018 10:15

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Die Recherche würde ergeben, daß wenn man völlig verschieden eingeschnittene Einzelschlüssel über Aufbaustifte versucht in einem Haustürzylinder zusammenzuführen, also daß deutlich unterschiedliche Codierungen trotzdem einen anderen Zylinder gemeinsam schließen sollen, man in seiner Haustür einen Zylinder erhält, der keinen Sicherheitswert mehr hat. Dann kannst Du auch gleich drei oder vier Stiftsäulen in diesem Zylinder komplett weglassen und das Ding nur ganz vorn und ganz hinten überhaupt bestiften.

Um die Sicherheitseinbußen wenigstens halbwegs im Rahmen zu halten, kann man nur von einer einzigen Schließung im Ursprung ausgehen und diese dann für die beiden Wohnungen jeweils an nur einer einzigen Stelle durch Tieferfeilen einer "Zacke" im Schlüssel verändern. Die original geschnittenen Ursprungsschlüssel könnte man dann so wie sie sind dafür nutzen, um Schlüssel zu haben, die nur den Haustürzylinder bedienen können.

Für Wohnung 1 fügst Du dann beim Haustürzylinder beispielsweise an Stiftsäule 4 einen Aufbaustift ein, weil der Schlüssel der Wohnung 1 dort eine tiefer gefeilte Zacke hat. Für Wohnung 2 machst Du das an Stiftsäule 3, weil deren Schlüssel dort eine tiefer gefeilte Zacke hat. Damit passen dann aber beim Haustürzylinder bereits 4 verschiedene Schlüssel, statt nur einem, der Sicherheitsverlust ist selbst bei dieser minimalsten Änderung signifikant, da viermal so viele Schlüssel passen, wie ohne diesen Umbau.
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 11. Jan 2018 11:57

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

> Vollstifte so präzise abzulängen, daß sie die korrekte Länge haben und ganz genau rechtwinkelig enden

habe ich auch schon selbst (ab)gedreht und es funktioniert tatsächlich, ist aber besonders in Stückzahlen mühsam und ein Spannzangenfutter empfiehlt sich dazu ziemlich.
Erkenntnis dabei war, daß die Vollstifte (und Plättchen) eben nicht genau rechtwinklig sind sondern ein leicht ballig gedrehtes Ende haben. Der Radius des Ballens entspricht
dabei dem Aussenradius des Kerns wo sie drin stecken. Rechtwinklige Stifte funktionieren trotzdem und Toleranzen von weniger 1/10 werden normal klaglos geschluckt.
Wenn man mehr rummurkst fängen die Zylinder aber an zu haken, besonders wenn der Schlüssel dann mal abgenutzt ist
Janvi
Philosoph
Philosoph
 

  • Beitrag 12. Jan 2018 16:25

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Janvi hat geschrieben:> Vollstifte so präzise abzulängen, daß sie die korrekte Länge haben und ganz genau rechtwinkelig enden

habe ich auch schon selbst (ab)gedreht und es funktioniert tatsächlich, ist aber besonders in Stückzahlen mühsam und ein Spannzangenfutter empfiehlt sich dazu ziemlich.
Erkenntnis dabei war, daß die Vollstifte (und Plättchen) eben nicht genau rechtwinklig sind sondern ein leicht ballig gedrehtes Ende haben. Der Radius des Ballens entspricht
dabei dem Aussenradius des Kerns wo sie drin stecken. Rechtwinklige Stifte funktionieren trotzdem und Toleranzen von weniger 1/10 werden normal klaglos geschluckt.
Wenn man mehr rummurkst fängen die Zylinder aber an zu haken, besonders wenn der Schlüssel dann mal abgenutzt ist


Das mit dem Haken fällt auch dann auf, wenn man wie in meinem Fall an ein Riesen Portfolio (25 Stück) an BKS 88 Zylindern (10 Intakte und 15 geknickte) gekommen ist, die nur einseitig bedient wurden.Alte Panzergaragen mit Zylindern
in den Hallentoren und Türen, welche abgerissen wurden. (Lohnt sich die richtigen Leute zu kennen :wngn: ) Die Intakten hatte mir ein befreundeter Arbeiter mit einer Säge aus den Holztüren des Dachbodens mitsamt Schlosskasten herausgesägt, die halbierten waren aus den Eisentoren, weil es eilig war. Aber zum Glück hat er auch die ganzen Nasen, Kupplungen etc. aufgefangen.

Musste bei den 10 also nur den Holzkasten drumzu wegmeißeln. Und einem geschenkten Pferd....

Der Verschleiß an solchen Zylindern fällt vielleicht nicht sofort auf, aber nebeneinander gehalten offenbare sich da große Unterschiede.

Hier habe ich ein sehr gutes Beispiel gefunden.
IMG_7365.JPG
Links Außen, Rechts Innenseite

Der Schlüssel sitzt bei dem rechten Kern gut drin, klötert beim linken aber ordentlich rum, weshalb hier die Bestiftung klemmen könnte.
Kein Wunder, wenn dort etwa 1 mm mehr Spiel drin ist.

Und wer hätte es gedacht, man hatte nach dem Motto viel hilft viel jede Menge Graphit in die Außenseiten reingedrückt, um das hakeln zu beseitigen.

Dabei hätte man nur den Zylinder umdrehen müssen.

Naja so kann man zumindest aus den vielen schlechten 10 gute machen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem halben Wurm drin!
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Kaiser
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Jan 2018 16:38

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Kannst du den Durchmesser der Stifte genau messen?
Ich habe Stifte für Wilka und Assa. Davon könnte ich was abgeben.
Geist ist geil!
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen was sie nicht hören wollen! | G. Orwell

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Deppinnen die Welt!
Mister Q
E_Pick-Tuner
Poster Gott
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens