BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 11. Mär 2018 15:51

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

schabe78 hat geschrieben:Eine Idee zur Eingangsfrage:
Wenn man keine komplette "Krankenhausanlage" basteln möchte, und nicht auf den werkmässigen Stufensprung angewiesen ist, lassen sich Aufbaustifte am besten aus Hantelstiften herstellen.

Einfach die Köpfe mit nem Seitenschneider abschneiden. Die Reste vom "Pilzstiel" abdremeln. Ergibt pro Hantelstift zwei sehr gerade Plättchen...

Oder auf'm Flohmarkt alte Anlagenzylinder kaufen. Hat man das Glück einen alten Hauszürzylinder zu kaufen, hat man so viele Blättchen das es für eine ganze kleine Normalprofilanlage für ein Zweifamilienhaus (oder vergleichbares) reicht.
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Mär 2018 10:03

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

schabe78 hat geschrieben:
Marvin K hat geschrieben:Messing = Regelstifte
Stahl = Bohrschutz
Bronze/Kupferfarbend = Schließanlagenstifte für Kombination mit Plättchen. Minimal kürzer als die Messingstifte.

Zuhause müsste ich irgendwo die Größen stehen haben die es in der Bronze/Kupferfarbende Version gibt.

Mein (ca. 15 Jahre alter) Umstiftsatz für den PZ88 enthält ausschließlich Bronzestifte. Der ist 100%ig original von BKS und explizit für den PZ88.
BKS hat es nie vorgesehen in diesem Profil Anlagen zu bauen. Beliefert den Fachhandel hierzu auch nicht mit Aufbaustiften (Anlagenplättchen).

Andersrum habe ich in alten BKS-Anlagen auch schon Kern- und Aufbaustifte aus Messing gefunden.


Das ist in soweit richtig, daß dieses Lagerprofil PZ88 nicht für Anlagen vorgesehen ist.
Als Fachhändler können wir aber selbstverständlich Aufbaustiffte bestellen, die ja für die 37er Eigenprofile eingesetzt werden können.
Und die passen auch im 88er wenn man Kernstifte für Anlagen hat, die ebenfalls ganz normal über Artikel- Nummer bestellbar sind.

Diese Aufbaustifte in Kupferfarbe sind wenn ich es schätzen sollte so um 2006 aufgetaucht.
Nicht nur das Material hat sich geändert, die haben nun auch kein Loch mehr in der Mitte.

Gruß
Selflockmaster
SelfLockmaster
König
König
 

  • Beitrag 20. Mär 2018 20:50

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

meister hat geschrieben:Gibt es in den USA massenhaft und in jeder Länge zu kaufen, ist sozusagen der Standard.

gibt es interesse an einer sammelbestellung aus diesem post?
ich werde dort bestellen, allerdings erst in 6-8 wochen.
bis dahin sollten interessenten ja genug zeit haben, sich zu entscheiden.
jay
jay
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 22. Mär 2018 00:47

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Mit welchen Preisen müsste man da rechnen ?
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 22. Mär 2018 09:26

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

das habe ich noch nicht überdacht.
auf jeden fall mit der einfuhrumsatzsteuer, evtl mit zoll (wenn es über 150€ wird, was wohl der fall ist) wenn man hierfür ca 25% rechnet liegt man wohl richtig.
den versand teile ich durch die anzahl der besteller -1 (natürlich nicht wenn nur 2 leute mitbestellen).
ansonsten trägt jeder die kosten für den weiterversand in anfallender höhe.

so ist es mal auf anhieb angedacht.
jay
jay
Mitglied
Mitglied
 

  • Beitrag 22. Mär 2018 17:04

Re: BKS Schließanlage Scheiben herstellen Scheiben gesucht.

Anlageplättchen habe ich in der Länge 2,7mm momentan einige vakant. Bei Interesse PN
Janvi
Philosoph
Philosoph
 

Vorherige

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens