Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 8. Feb 2018 16:55

Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

Storck Schloss.jpg
Hallo liebe Lockpicker :-)

ich bin der Eric und mein Sammelgebiet sind historische Münzautomaten.
Ich habe häufiger das Problem das bei alten Automaten die Schlüssel fehlen. Ich versuche dann in der Regel den Automaten an anderer stelle zu öffnen und das Schloss so zu entfernen. Häufig bleibt nichts anderes als die Schlösser aufzubohren und das Schloss durch ein anderes, möglichst aus der gleichen Bauzeit zu ersetzen.
Mein neuester Automat ist ein Storck Bonbon Automat vom Anfang der 60er Jahre.

Der Schlüssel vom CES Schloss ist nicht vorhanden und ich möchte das Schloss aber auf jeden Fall retten. Erstens weil ich kein weiteres Originalschloss habe und weil es wirklich schade um das schöne und gut passende Schloss wäre.

Ich suche also jemanden im Raum Wiesbaden oder Rhein Main der das Schloss für mich öffnet. Ich würde mit dem Automaten vorbeikommen und mich auch für das Öffnen erkenntlich zeigen.

Wäre toll wenn sich jemand bei mir meldet.

Viele Grüße - Eric
Vincent
Neuling
Neuling
 

  • Beitrag 13. Feb 2018 12:29

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

.
Hallo,
leider hat sich bisher nur ein nettes Forenmitglied aus Bonn gemeldet. Das ist leider etwas weit von Wiesbaden.
Falls doch noch jemand aus der Ecke Koblenz/Limburg/Wiesbaden/Mainz/Frankfurt ist, würde ich mich sehr über einen Kontakt freuen.

Ansonsten hatte ich schon überlgt selbst Hand anzulegen... Es gibt ja diese elektrischen Lockpicker die sind allerdings recht teuer für einen einmaligen Einsatz. Ich habe gesehen, dass es für das CES Schloss auch einen Schlagschlüssel gibt, der kostet nur EUR 8,-
Meint Ihr, es macht Sinn es einmal damit zu versuchen?

Danke und Gruß - Eric
Vincent
Neuling
Neuling
 

  • Beitrag 13. Feb 2018 16:15

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

Vincent hat geschrieben:Ansonsten hatte ich schon überlgt selbst Hand anzulegen... Es gibt ja diese elektrischen Lockpicker die sind allerdings recht teuer für einen einmaligen Einsatz.

Das dürfte sich kaum lohnen und dann haben einige CES-Automatenschlösser auch noch Fallen gegen schlüsselloses öffnen drin . . .

Vincent hat geschrieben:Ich habe gesehen, dass es für das CES Schloss auch einen Schlagschlüssel gibt, der kostet nur EUR 8,-
Meint Ihr, es macht Sinn es einmal damit zu versuchen?

Sinn würde es machen, aber wenn Du die Schlüssel von Multipick meinst, die sind für Europrofilzylinder und damit viel zu groß für Deinen Kleinzylinder .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 13. Feb 2018 16:19

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

> Ansonsten hatte ich schon überlgt selbst Hand anzulegen...

Guck mal an dem oben angepinnten Beitrag von Wendt. Anfang nächsten Monat gibts
dort einen Impressions Workshop für Anfänger. Ist extrem nützlich gleich einen passenden
Schlüssel dazu feilen zu können ...
Janvi
Philosoph
Philosoph
 

  • Beitrag 13. Feb 2018 16:22

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

Janvi hat geschrieben:Guck mal an dem oben angepinnten Beitrag von Wendt. Anfang nächsten Monat gibts
dort einen Impressions Workshop für Anfänger. Ist extrem nützlich gleich einen passenden
Schlüssel dazu feilen zu können ...

Vincent hat geschrieben:Hallo,
leider hat sich bisher nur ein nettes Forenmitglied aus Bonn gemeldet. Das ist leider etwas weit von Wiesbaden.

Quadrath ist noch einmal gut 60 km weiter . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 13. Feb 2018 20:01

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

> Quadrath ist noch einmal gut 60 km weiter . . .

dafür kann ers künftig selbst (und auch für Andere in seiner Nähe) und vor Allem:
Wenns soo einfach wäre könnts ja auch jeder ...
Janvi
Philosoph
Philosoph
 

  • Beitrag 14. Feb 2018 02:05

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

Es wurde schon erwähnt, dass diese CES Automatenschlösser oft Fallen gegen Picken drin haben, wodurch der Kern in leicht verdrehter Position blockiert wird. Bei der Impressionstechnik werden diese Fallen (zusätzliche Gehäusestifte mit sehr strammen Federn, die sich kaum wieder zurückdrücken lassen) nicht wirksam, das wäre in diesem Fall daher die beste Öffnungmethode.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 14. Feb 2018 11:22

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

"Sinn würde es machen, aber wenn Du die Schlüssel von Multipick meinst, die sind für Europrofilzylinder und damit viel zu groß für Deinen Kleinzylinder ."


Das wäre der Schlagschlüssel:

https://www.ebay.de/itm/Schlagschl%C3%B ... 1438.l2649

Gruß - Eric
Vincent
Neuling
Neuling
 

  • Beitrag 14. Feb 2018 12:40

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

Vincent hat geschrieben:Das wäre der Schlagschlüssel:

https://www.ebay.de/itm/Schlagschl%C3%B ... 1438.l2649

Und genau der ist viel zu groß ! - Der ist für ein Türschloss (Europrofilzylinder) . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 15. Feb 2018 06:45

Re: Schloss von historischem Automaten öffnen Wiesbaden

Danke für die Info!

Viele Grüe - Eric
Vincent
Neuling
Neuling
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens