Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 7. Mai 2018 19:03

Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mai 2018 19:58

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Schade, dass ich zu meiner aktiven Schlüsseldienstzeit nie vor die Kamera gelandet bin. Das mit der nach außen öffnenden Tür ist einfach beschämend..

Was ich mich wundere, wieso der Saarfeld keinen Schlüsseldienst konfrontiert hat von der zweiten Tür. Waren die seine Schüler gewesen, wieso er sich nicht getraut hat, vor die Kamera mit denen zu gehen? :confused:
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mai 2018 20:24

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Marvin K hat geschrieben:Was ich mich wundere, wieso der Saarfeld keinen Schlüsseldienst konfrontiert hat von der zweiten Tür. Waren die seine Schüler gewesen, wieso er sich nicht getraut hat, vor die Kamera mit denen zu gehen? :confused:

Bei der Menge von "Azubis", die er "ausgebildet" hat - sehr wahrscheinlich !
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mai 2018 20:25

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Die Oma war mit ihrer Klugscheißerei aber auch der Härtetest, ich könnte nicht dafür garantieren, da immer cool zu bleiben. :D
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mai 2018 20:49

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

fripa10 hat geschrieben:Die Oma war mit ihrer Klugscheißerei aber auch der Härtetest
fripa10 hat geschrieben:ich könnte nicht dafür garantieren, da immer cool zu bleiben. :D
Du bist halt noch von dem интеллигенция-Gedanken geprägt/sensibilisiert . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mai 2018 21:11

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts. :D
"Denn die Verneinung der Ortsüblichkeit setzt zwingend voraus, daß es eine ortsübliche Einfriedung gibt. Läßt sich eine solche nicht feststellen, kann es keine Einfriedung geben, die nicht ortsüblich ist." BGH, Urteil vom 17. Januar 2014, V ZR 292/12
fripa10
Verleger
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mai 2018 21:17

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Da hat ein Kollege richtig Glück gehabt. Ich glaube es waren 37 (auf jeden Fall unter 40) Euro Festpreis inklusive Anfahrt und die Türe war ruckzuck ohne Schaden offen.

Also wenn mir eine Lady (vielleicht hat sie ja nie geheiratet) mit solche Fachbegriffen käme, dann würde ich wohl misstrauisch werden.
Tresoröffnung von privat in Franken.
MartinHewitt
Poster Gott
Poster Gott
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 7. Mai 2018 21:22

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

MartinHewitt hat geschrieben:Also wenn mir eine Lady mit solche Fachbegriffen käme, dann würde ich wohl misstrauisch werden.

Du hast den "Pferdefuß" erkannt, aber genau an diesem Punkt, trennt sich die "Spreu vom Weizen" . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 8. Mai 2018 00:59

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Ich habe mal Testweise nach Schlüsseldiensten in meiner Umgebung gesucht, neben einem seriösen Anbieter in meiner Nähe finde ich leider viele unseriöse Anbieter mit gefälschten Adressen. Da gibt es z.B. einen Herr Niermann, der zu jeder Stadt eine passende Website mit entsprechender lokaler Telefonnummer vorhält, obwohl die Zentrale mitten im Ruhrgebiet residiert. Zu diesem Anbieter gibt es haufenweise negative Erfahrungsberichte im Internet, nur wer hat die Muße in einem Notfall groß zu recherchieren?

Daneben gibt es halt etliche Schlüsseldienste mit AAAA, AAA oder AA am Anfang, ebenfalls mit lokaler Vorwahl und Internetseite mit lokaler Postleitzahl. Ich verstehe nicht warum man solch offensichtlich unseriösen Geschäftspraktiken keinen Riegel vorschiebt.
Piel
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 8. Mai 2018 11:06

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Gefälschte Adressen und Telefonnummern erfüllen ganz klar den Tatbestand der arglistigen Täuschung. Man könnte diesem Treiben ganz schnell ein Ende machen, wenn man es denn wollte. Die Abzocke lohnt sich aber auch für die öffentliche Hand: Höhere Preise= höhere Steuereinnahmen.
Retak
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens