Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 1. Aug 2018 19:16

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

löl :respekt: löl

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild
Crocheteur
Onkel Crochi halt
Korinthos Kakos
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Aug 2018 22:48

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Janvi hat geschrieben:> Sonst würde man die MCR ja nicht brauchen

habe neulich mal gehört, daß der Herr nach der Insolvenz seiner MCR jetzt
einen Job als Sprecher vom Berliner Flughafen bekommen hat:
"Ist ja schon praktisch so gut wie fertig ...

..... Kuchenblech sei Dank ...
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2018 09:56

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Ich kann den ersten Schlüsseldienstmenschen sehr gut verstehen. Man hat eine Tür eben nicht immer nach 15 Sekunden geöffnet. Wenn dann so ein blödes Geschwätz kommt, nervt das. Ich hätte auch nicht mit den Leuten vom Fernsehen geredet, man weiß nie, was die daraus machen.
gs33
Adliger
Adliger
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2018 10:18

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Janvi hat geschrieben:> Sonst würde man die MCR ja nicht brauchen

habe neulich mal gehört, daß der Herr nach der Insolvenz seiner MCR jetzt
einen Job als Sprecher vom Berliner Flughafen bekommen hat:
"Ist ja schon praktisch so gut wie fertig ...


Der Michael C. Rau? Ich fürchte, der hat keinen so gutbezahlten Job gefunden.
Siehe http://www.raureif.org/ , insb. den Bereich „Literatur“.
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Aug 2018 12:03

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Michael Rau

Composer
Autor
Interpret
Darsteller
Agent
Produzent
--- und knapp 40 Jahre die graue Eminenz der bedeutendsten Branche der Welt ----
(ohne es diese Erde nicht nur nicht geben könnte; sondern auch jede einzelne menschliche Existenz)

legt nun auch als

Schriftsteller


den ganz großen Wurf (TSP) "die Bibel des 3. Jahrtausends"; des 21. Jahrhunderts - vor.

REISE DURCH DIE INNEREN KAMMERN DES HERZENS; Ganz oben? Band 1 bis Band 20. Dito dass Werk STAATSKRIMINALITÄT.

MCR CORPORATION
Agency for progressive promotion and management of freedom
--- for the preventive new world ---


löl löl löl löl löl löl löl :roll: :meditate: :rolleyes2
decoder
Unkündbar
Unkündbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 5. Aug 2018 18:01

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Hier steht noch was über seine Karriere:
Zitat aus http://www.raureif.org/literatur/16_gin ... rriere.pdf
"(...) Das 'System hatten diese '3 Richterinnen wie ein Billy-Wilder-Drehbuch entwickelt (...) die eigentlicher Haft 1997/1998 'überlebt;er mit seinen ( zerstörten ) Projekten ( offiziell ) weiterkam;nur eben kein 3.Mal eine Geldschrankvertriebfirma erneut aufbaute (...)"

Auf den ersten Seiten des oben verlinkten Pamphlets steht auch was über seine Vertriebspraktiken. Bei 100 Einbrüchen und schwersten Raubüberfällen pro Tag sicherlich angemessene Vertriebspraktiken.
Nachzulesen auch hier: https://web.archive.org/web/20150702232 ... aureif.pdf

In http://www.raureif.org/literatur/10_das ... _boehm.pdf ist ja ein Beleg über seine Inhaftierung 20.02.1997-06.08.1998 abgelichtet - aber offenbar musste er auch 2010 und 2013 nochmal in Haft - zuletzt wegen angeblichen Kaffee-Diebstahls?? Ein lächerliches Päckchen für EUR 4,99!!
Zuletzt in Plötzensee - immerhin eine Haftanstalt, die er selbst als Geldschranklieferant als Kunde besaß.

Das ist alles etwas schwere Kost, man bekommt aber ein deutliches Bild.
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 5. Aug 2018 19:06

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

mhmh hat geschrieben:Hier steht noch was über seine Karriere:
Zitat aus http://www.raureif.org/literatur/16_gin ... rriere.pdf

Also ehrlich gesagt, was diesen Link betrifft, gehört der zuständige Ordungsamtsleiter, seine Mitarbeiter und seine dienstaufsichtsführende Stelle für ca. 100 Jahre eingelocht, nicht dieser Hauptmann von Köpenick, der die Einladung zur Selbstbedienung angenommen hat.
Das kommt fast an die Oberbürgermeisterin von Bonn, Barbara Dieckmann, heran, die einem Herrn Hyundai aus kommunalen Steuergeldern ca. 100 Millionen Euro ohne Sicherung für den versprochenen Bau eines Kongresszentrums geschenkt hat und hinterher behauptete, sie sei überzeugt gewesen, das könne nur der Repräsentant des koreanischen Hyundai-Konzerns sein. Der Name hat ungefähr den Unterscheidungswert wie "Meier" oder "Müller" in Deutschland.
(Dieckmann steht seit einem halben Dutzend Jahren unter Anklage, genau wie ihre Komplizen. Siehe https://www.deutschlandfunkkultur.de/wo ... _id=317686).
wwfrickler
Unverzichtbar
Unverzichtbar
 

  • Beitrag 5. Aug 2018 22:09

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Gott, was ist das denn für wirres Zeug?
naturelle
König
König
 

  • Beitrag 6. Aug 2018 03:51

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

naturelle hat geschrieben:Gott, was ist das denn für wirres Zeug?

Hmm, gerade von Dir hatte ich eigentlich Verständnis für seine Rebellion gegen die Staatsgewalt erwartet ;)
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 6. Aug 2018 09:13

Re: Eine neue Wiso Oma testet mal wieder Fachkompetenz

Hallooh? Ich bin doch nicht fripa10. :D
naturelle
König
König
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens