Jiawei - Assa Abloy?

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 11. Mai 2018 16:49

Jiawei - Assa Abloy?

Ich war ein wenig im Land der aufgehenden Sonne shoppen. Dabei habe ich diesen wunderschönen Jiawei-Zylinder ergattert. Das war nicht ganz einfach und auch nicht so billig, wie man denken könnte. Die Chinesen können wirklich Qualität, wenn sie wollen. Aber seht selbst:
jiawei_side_key.JPG

jiawei_front.JPG

jiawei_box1.JPG

jiaei_box2.JPG

Dabei handelt es sich wohl um eine Art Drehscheibensystem. Interessant finde ich, dass die Packung ein Assa Abloy-Logo enthält. Und tatsächlich: Ein Check auf der Assa Abloy HP verrät, dass Jiawei seit 2014 dazu gehört... die machen nicht mal vor China halt ;)
rondeLoro
Schluesselkind
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 11. Mai 2018 17:01

Re: Jiawei - Assa Abloy?

rondeLoro hat geschrieben: Ein Check auf der Assa Abloy HP verrät, dass Jiawei seit 2014 dazu gehört... die machen nicht mal vor China halt ;)

Für mich könnte es auch Sinn machen : "die machen nicht mal vor Assa Abloy halt ;) " . . .
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 12. Mai 2018 18:53

Re: Jiawei - Assa Abloy?

rondeLoro hat geschrieben: ... die machen nicht mal vor China halt ;)

Die deutsche Firma ABUS hat ja auch für sich den fernen 0sten entdeckt. ASSA ABL0Y ist natürlich was anderes, die sind ja wirklich überall auf der Welt vertreten. Auch in Australien (Lockwood) oder sonst wo haben die sämtliche Schloßfabriken übernommen, oftmals den Marktführer ...
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 16. Mai 2018 10:06

Re: Jiawei - Assa Abloy?

Das Schloss ist wirklich nett, auch die A->B Schlüssel-Funktion bei der eines der Gates verschlossen wird, sobald man mit dem B-Schlüssel schließt.

Das Schloss war auch Teil unseres LockCon Vortrags über Chinesische Schlösser.
mhmh
Franzose...
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 19. Mai 2018 10:42

Re: Jiawei - Assa Abloy?

rondeLoro hat geschrieben:Die Chinesen können wirklich Qualität, wenn sie wollen.


Wenn die europäischen Auftraggeber wollen!
Aber meistens wollen die GEWINN!!!!!!!! und dann muss es eben BILLIG!!!!!!! sein. Und Umweltvorschriften, jaaaaa, die existieren schon. Aber da muss man mal nachgucken. Vielleicht ist dann das eine oder andere zu ändern. Mal sehen, wenn wir Lust haben.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 


Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens