Rundzylinder gerissene Manschette.

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 25. Sep 2018 05:29

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

Aber mit Stabilität einer Eierschale.
naturelle
Unverzichtbar
Unverzichtbar
 

  • Beitrag 25. Sep 2018 09:48

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

naturelle hat geschrieben:Zeig mir den 3D-Drucker, der eine neue Hülse in Dosenblechstärke kann.


Es gibt doch diese Pulverdrucker mit Metall oder nicht?
Fraglich wäre, wie teuer das in Auftrag zu geben wäre.

Ich weiß, dass eine Neufertigung nicht verhältnismäßig ist, war aber davon
ausgegangen, dass sich zumindest die Beschaffung eines Altteils lohnt.

Kann man dann ja so rumzeigen und sagen: Guckt mal, wie billig im Krieg produziert werden musste.

Und vielleicht kommt einem ja noch so eine Hülse zu...
Die Welt ist groß.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem halben Wurm drin! "Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 25. Sep 2018 10:25

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

Ich würde eine Kunststoffhülse empfehlen. Diese weist eine ausreichende festigkeit und schlagzähigkeit auf.
carl johnson
Herzog
Herzog
 

  • Beitrag 25. Sep 2018 16:29

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

3D Drucker nicht, dann schon eher Schrumpfschlauch entsprechender Göße.

Eigentlich müßte sich sowas aus alten Rundzylindern gewinnen lassen.
Ich mache das auch gelegentlich.

Dort wo die Hülse an 2 Stellen verpresst ist kann man das ausbohren.
Zur späteren Neumontage einfach die Hülse um 90 Grad verdrehen und mit einem Körner wieder festkloppen.

Wenn man so eine Hülse sucht, dann ist auch die Baulänge wichtig.
Gibt es von Halbzylinder (ganz links) und bis hoch zu 150 hatte ich schon mal.

RZHuelse.jpg
SelfLockmaster
Unverzichtbar
Unverzichtbar
 

  • Beitrag 25. Sep 2018 16:55

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

Die dürften aber schon von der neueren Variante sein - mein Foto ganz links, daneben die Variante die Marinopick besitzen dürfte, in der Mitte einen etwa zeitgleich produzierten Zinkdruckguss, vermessingt mit Randhülse und "Nase" . - Die beiden Rechten sind von D0M :
IMG_9360.JPG
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 25. Sep 2018 17:24

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

Schrumpfschlauch??? Wäre der dünn genug, wäre der fest genug? Was für ein Umfang würde denn benötigt? Aber dann fehlt doch wieder das Endstück, oder? wenn man den Schrumpfschlauch um das gerissene Ende herum aufschrumpft, dürfte das Schloß wohl nirgendwo mehr reinpassen?
wwfrickler
Poster Gott
Poster Gott
 

  • Beitrag 25. Sep 2018 17:47

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

wwfrickler hat geschrieben:Schrumpfschlauch??? Wäre der dünn genug
Ja
wwfrickler hat geschrieben:wäre der fest genug?
Ja
wwfrickler hat geschrieben:Was für ein Umfang würde denn benötigt?
16 x π
wwfrickler hat geschrieben:Aber dann fehlt doch wieder das Endstück, oder?
Ja/vielleicht nicht
wwfrickler hat geschrieben:wenn man den Schrumpfschlauch um das gerissene Ende herum aufschrumpft, dürfte das Schloß wohl nirgendwo mehr reinpassen?
Doch
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 25. Sep 2018 18:23

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

ich bin mal auf ein Angebot "Schrumpfschlauch-Sortiment" auf Hood.de reingefallen, wo nur Endstücke von Schrumpfschläuchen z.B. mit 100, 70 oder 50mm Umfang drin sind. (Für Elektrozwecke kauft man kleinere, und zwar richtig lange Schläuche, kein "Sortiment", aber das wusste ich damals noch nicht). Auf dem Foto sind die, da plattgedrückt, die halbe Millimeterzahl breit. Richtet man einen Fön oder eine Heißluftpistole drauf oder hält das Ganze über eine Kerze, schrumpft der Schrumpfschlauch bis auf die Hälfte.

Pi mal 16mm wäre der kleinste abgebildete. Bequem draufpassen würde wahrscheinlich der 35mm (70mm Umfang kalt). Ich stelle gerne ein Sortiment zwecks Test zur Verfügung und selbstverständlich zahle ich die Briefmarke selber, hab' von anderen hier ja auch schon was gekriegt.
Dateianhänge
PICT3812.JPG
wwfrickler
Poster Gott
Poster Gott
 

  • Beitrag 27. Sep 2018 09:36

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

boianka hat geschrieben:Die dürften aber schon von der neueren Variante sein - mein Foto ganz links, daneben die Variante die Marinopick besitzen dürfte, in der Mitte einen etwa zeitgleich produzierten Zinkdruckguss, vermessingt mit Randhülse und "Nase" . - Die beiden Rechten sind von D0M :
IMG_9360.JPG


Ich hab sie alle!! :D :D

Und sogar einen mit recht exotischem Maß.

Der ist auf einer Seite Standard 30 oder so und auf der anderen 60 oder etwas mehr.

Was war das für eine Tür, wo sowas hinein musste?
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem halben Wurm drin! "Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 27. Sep 2018 09:49

Re: Rundzylinder gerissene Manschette.

Marinopick hat geschrieben:
boianka hat geschrieben:Die dürften aber schon von der neueren Variante sein - mein Foto ganz links, daneben die Variante die Marinopick besitzen dürfte, in der Mitte einen etwa zeitgleich produzierten Zinkdruckguss, vermessingt mit Randhülse und "Nase" . - Die beiden Rechten sind von D0M :
IMG_9360.JPG

Ich hab sie alle!! :D :D
Auch den Bohrmulden D0M ?

Marinopick hat geschrieben:Der ist auf einer Seite Standard 30 oder so und auf der anderen 60 oder etwas mehr.

Was war das für eine Tür, wo sowas hinein musste?
Eine Dicke ! :laugh:
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens