Sicherheit Ikon ZI

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Retak, Mr. Smith, Crocheteur

  • Beitrag 28. Okt 2018 18:26

Sicherheit Ikon ZI

Guten Abend zusammen,

ich muss mich berufsbedingt derzeit ein wenig mit der Sicherheit dieses Schlosses beschäftigen.

Bild

Daher habe ich mich mit dem Thema Lockpicking beschäftigt bzw. es direkt einmal ausprobiert. Bisher ist es mir nicht gelungen, dass Schloss zu öffnen. Da der Gang nicht sehr breit ist, kann dies aber auch mit meinem nicht perfekten Werkzueg zusammen hängen. Für den Anfang habe ich mir mal ein Multipick Elite 11 zugelegt, wo ich die hooks teilweise schon bearbeitet habe, das sie für das Schloss zu dick waren. Trotzdem wehrt es sich noch, was aus beruflicher Sicht natürlich gut ist. Aber wie ich bereits gelernt habe ist nichts unpickbar.
Daher meine Frage, hat jemand von euch dieses Schloss schon mal geöffnet? Und falls ja, welches Werkzeug habt ihr dazu benutzt?

Vielen Dank.

Grüße

Pascal
sildex
Frischfleisch
Frischfleisch
 

  • Beitrag 28. Okt 2018 19:44

Re: Sicherheit Ikon ZI

Wo werden diese SChlösser denn verbaut? Steht auf der Seite eine Nummer? Normalerweise steht unter dieser Nummer die Profilbezeichnung, wie K52 oder dergleichen. Der Blick von vorn auf das Schloss ist leider etwas schräg. Ich habe aber auch noch nie Schlösser mit diesem blauen Punkt gesehen.
gs33
Herzog
Herzog
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 28. Okt 2018 20:45

Re: Sicherheit Ikon ZI

Bild vom Schüssel. Ich würde von dem Profilen die ich von Ikon gefunden habe, auf ze11l (sn4) bzw. ze15rl (sn59 tippen. Dazu müsste ich mir den Schlüssel aber mal genauer anschauen (habe ich nur auf der Arbeit). Die Schlösser werden in Banknotenkassen von Fahrscheinautomaten verbaut.
Zuletzt geändert von sildex am 29. Okt 2018 06:53, insgesamt 1-mal geändert.
sildex
Frischfleisch
Frischfleisch
 

  • Beitrag 28. Okt 2018 22:58

Re: Sicherheit Ikon ZI

Das ist ein normaler 5 Stiftiger Ikon, mit einem HPC2000 oder SSDEV Sparows Hook sollte das problemlos zu öffenen sein.

Normal 3 Spulen drinnen.

Ist übrigens ein Schrägprofil, daher ne Anlage und hat nichts mit nem normlen SN Profil zu tun. Rohlinge gibt es da nicht.
RFguy
Haudegen
Haudegen
 

  • Beitrag 29. Okt 2018 05:43

Re: Sicherheit Ikon ZI

Bitte die Schließung (Zacken) unkenntlich machen, da der Schlüssel in Benutzung ist!
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 29. Okt 2018 10:27

Re: Sicherheit Ikon ZI

RFguy hat geschrieben:Das ist ein normaler 5 Stiftiger Ikon, mit einem HPC2000 oder SSDEV Sparows Hook sollte das problemlos zu öffenen sein.


Mutipick hat auch neue 0.4er Elite Picks, mit denen sollte das auch gehn, aber Standardpicks sind da in der Tat zu dick.

RFguy hat geschrieben:Ist übrigens ein Schrägprofil, daher ne Anlage und hat nichts mit nem normlen SN Profil zu tun. Rohlinge gibt es da nicht.



Weißt du eigentlich wie genau das funktioniert? Ich würde das gerne irgendwann mal in AutoKey einbauen. Ich hab hier irgendwo ein paar Exemplare, aber meine mich zu erinnern, dass nur ein Teil der Profilmerkmale schräg ist?
decoder
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 29. Okt 2018 21:00

Re: Sicherheit Ikon ZI

Alle Profilmerkmale sind schräg, der Schlüssel schiebt sich beim einstecken nach oben.
RFguy
Haudegen
Haudegen
 

  • Beitrag 1. Nov 2018 15:02

Re: Sicherheit Ikon ZI

Für mich sieht es nach einen kleineren Zylinder aus, wie er z.B. an den Schaltschränken von Telefonhäusern benutzt wird.
Das Profil ist eng, und die Toleranzen IKON-typisch böse ... wird daher wohl nicht ganz so leicht sein diesen zu öffnen.
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
-George Orwell-
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2018 06:37

Re: Sicherheit Ikon ZI

Diese Zylinder öffne ich am liebsten, in dem ich eine Folie von hinten einschiebe. Es gibt so ganz dünne Metallfolie, die schiebt man zwischen Kern und Gehäuse, bis man an den hintersten Stift stößt, Den drückt man dann mit einem Pick nach unten, bis man die Folie weiterschieben kann. So arbeitet man sich Stift für Stift von hinten nach vorne durch. Das geht natürlich nur dann, wenn der Zylinder ausgebaut ist. Ich mache das oft so, wenn ich neue Schlüssel für diese Zylinder machen möchte. Beim Öffnen mit dem Elektropick, wird der Zylinder doch ein wenig beschädigt.
gs33
Herzog
Herzog
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 2. Nov 2018 12:34

Re: Sicherheit Ikon ZI

gs33 hat geschrieben:Es gibt so ganz dünne Metallfolie
Shim Folie
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens